Hannover

Hilfsprogramm der Stiftung unterstützt Menschen in von der Pandemie betroffenen Urlaubsgebieten: Engagement wird ermöglich durch Spenden von TUI Gästen und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weltweit

Initiative „100 Helping Hands“: Die Corona-Krise stellt die Welt vor ungekannte Herausforderungen. Insbesondere der Tourismus und die Menschen, deren Lebensgrundlage vom Reisesektor abhängt, leiden unter den Folgen der Pandemie. Aus diesem Grund hat die TUI Care Foundation ein Corona Hilfsprogramm ins Leben gerufen, mit dem Menschen in Urlaubsgebieten in der derzeitigen Notlage unterstützt werden.

Als erste Maßnahme des Hilfspakets startet die Stiftung die Initiative „100 Helping Hands“ zur Förderung lokaler Hilfsorganisationen in Urlaubsregionen. Damit werden je nach Bedarf vor Ort unterschiedliche Direktmaßnahmen unterstützt - von Hygienetrainings, Heimunterricht und Kinderbetreuung bis zur Verteilung von Notfallpaketen mit Lebensmitteln, Hygieneartikeln oder Masken für sozial benachteiligte Familien. Für die Initiative stellt die Stiftung 500.000 Euro zur Verfügung.

Unter xxxx können sich lokale Organisationen, die in Urlaubsregionen Nothilfe in der Corona-Krise leisten für eine Teilnahme an der 100 Helping Hands Initiative bewerben. Weitere Initiativen wird die TUI Care Foundation im Verlauf des Sommers vorstellen. 

Durch die globalen Reisebeschränkungen trifft die Pandemie insbesondere die Menschen, deren Lebensgrundlage vom Tourismus abhängt. Die bestehenden staatlichen Hilfs- und Unterstützungssysteme können in den meisten Ländern der Welt mit den Herausforderungen nicht mithalten und soziale Härten nicht ausreichend abfedern. Und auch die Möglichkeiten für Unterstützung seitens der Wirtschaft sind in der Krisenlage in vielen Fällen gering. Mehr denn je kommt daher der Stärkung des sozialen Engagements eine ausschlaggebende Rolle zu. Lokale und internationale NGOs haben daher für die Bewältigung Corona-Krise eine wichtige Bedeutung. Sie sind nah bei den Menschen vor Ort, kennen die lokalen Bedürfnisse und wissen, wie lokale Gemeinschaften am wirkungsvollsten unterstützt werden können. 

Ermöglicht wird das Corona Hilfsprogramm der TUI Care Foundation durch die Unterstützung von TUI Gästen und engagierter TUI Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in aller Welt. Spenden an den Corona-Hilfsfonds der TUI Care Foundation können online hier getätigt werden. 100 % aller Spenden gehen direkt an die Corona Hilfsinitiative. 

TUI Care Foundation by ReiseTravel.eu

Die TUI Care Foundation initiiert und unterstützt Projekte, die jungen Menschen auf der ganzen Welt neue Zukunftsperspektiven eröffnen, Natur und Umwelt schützen und die nachhaltige Entwicklung von Urlaubsdestinationen fördern. Dabei setzt die Stiftung auf das Potenzial des Tourismussektors als Motor für gesellschaftliche Entwicklung, Bildung und Wohlstand. Alle Spenden fließen zu 100 Prozent in Projekte und Projektpartnerschaften. www.tuicarefoundation.com/de

TUI AG. www.tui.comwww.tuigroup.com - www.tuicarefoundation.com/de 

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Tauberbischofsheim

Liebliches Taubertal: Naturgenuss verbunden mit vielfältigen Outdoor-Erlebnissen, lebendige Geschichte untermalt von beachtlichen...

Murmansk

Nördlich des Polarkreises: Hier liegt die Hafenstadt Murmansk, an einem Hang, mit Höhenunterschieden von bis zu 300 Metern. Der Golfstrom...

Lefkada

Der Schamane des Reisens unterwegs Heute: Yachting auf Lefkada Der flirrende Reiz des Fernen gefällt mir. Daheim bleiben, weil dort die...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Venedig

Heute: Lagunenstadt Venedig Venedig ist immer noch die Stadt der Städte. Den heute nur noch 60.000 Einwohnern stehen 30 Millionen Touristen im...

Biarritz

Heute: Biarritz Was wäre Biarritz ohne das Hôtel du Palais, jenem von Napoleon III. errichteten Palast für die Kaiserin...

Paris

Surren statt Schnurren: Peugeot gehört jetzt zu Stellantis. Und das Marken-Logo wurde vom braven Männchen-Macher zum zähnefletschenden...

Wolfsburg

Großes Auto, kleiner Motor: Doch auch mit dem Einstiegs-Diesel überzeugt der Arteon Shooting Brake mit Laufkomfort und...

Stuttgart

Katalog 2021/22: Neben klassischen Zielen im Mittelmeer sowie im Baltikum und in West- und Nordeuropa steuert das kleine Hochseeschiff WORLD VOYAGER...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

ReiseTravel Suche

nach oben