Hall Tirol

Geburtsstätte des Dollars steht in Hall in Tirol

Münzen und Geld: In der mittelalterlichen Burg Hasegg aus dem 13. Jahrhundert, wo einst Kaiser Maximilian I. wohnte, können Besucher den Spuren jahrhundertealter Münzgeschichte folgen. Die Münze Hall, die Geburtsstätte des Talers und des Dollars, mit ihrem 45 Meter hohen Münzerturm, dem Wahrzeichen der Stadt Hall, ist eines der meist besuchten Sehenswürdigkeiten Tirols. 

Vor über 500 Jahren wurde die kleine Stadt Hall in Tirol von dem Habsburger Sigismund dem Münzreichen zur Münzstätte erklärt. In dieser Münze Hall wurde 1486 der erste Taler geprägt, aus dem später der Dollar hervorging. 

Viele ereignisreiche Jahrhunderte sind seitdem vergangen, und in der Münze Hall können sich die Besucher auf Spurensuche in diese aufregende Vergangenheit begeben. 

Die Burg Hasegg/Münze Hall bietet nicht nur einen interessanten Einblick in die Geschichte der Münzprägung, sondern überrascht auch mit Licht- und Geräuscheffekten beim spannenden Aufstieg in den berühmten Münzerturm. 

Museum Münze Hall 

Münze in Hall Das Museum der Münze Hall fasziniert Besucher mit zahlreichen Details zur Prägung von Münzen und den dazugehörigen mächtigen Maschinen. Glanzstück des Museums ist der Nachbau der ersten Münz-Prägemaschine, die im Mittelalter als technische Sensation galt und täglich rund 4.000 Münzen prägte. Heute begeistert die kolossale Walzen-Prägemaschine mit einer Länge von acht Metern an genau derselben Stelle, an der man schon die Maschinen im 16. Jahrhundert vorfand. Anhand moderner Audio-Guides führt Münzmeister Franz die Besucher durch das Museum und berichtet dabei über die Anfänge des Dollars, Geheimnisse bedeutender Münze und mächtiger Münzherren. Die Audio-Guides sind in sieben Sprachen sowie einer speziellen aufregenden Version für Kinder erhältlich. 

Münzerturm: Der Aufstieg in den legendären Münzerturm, dem Wahrzeichen von Hall in Tirol, wird durch die Ausstellung „Kristallgeschichten im Münzerturm“ zum funkelnden Erlebnis. Die glänzenden Werke aus Swarovski-Kristall im mittelalterlichen Ambiente der Burg Hasegg garantieren eine spannende Begegnung zwischen Geschichte und Gegenwart. Licht- und Soundeffekte begleiten die Besucher auf ihrem Weg nach oben, wo sie ein atemberaubender Blick über die Stadt Hall, das schöne Inntal und die Kulisse des Karwendels erwartet. 

Nach dem aufregenden Aufstieg auf die Turmlaterne überraschen weitere Highlights den Besucher beim Abstieg. Der kleine Treppenturm begeistert mit seiner einzigartigen dreiläufigen Treppe und als Heimat der Turmfalken. Einen Stock darunter befinden sich die Räumlichkeiten der Stadtarchäologie, die Informationen zur Geschichte Halls, aber auch zum Alltag des Mittelalters bereitstellt. 

Neben den „Kristallgeschichten im Münzerturm“, einem spannenden Falkenbereich und der Stadtarchäologie kann der größte Silbertaler der Welt in der Münze Hall bestaunt werden. Der berühmte Europataler fasziniert mit einer Größe von 36 Zentimetern und einem Gewicht von über 20 Kilogramm reinem Silber. Als krönenden Abschluss des Rundgangs bietet die Burg Hasegg/Münze Hall die Möglichkeit, eine Münze eigenhändig zu prägen. www.muenze-hall.at - www.hall-wattens.at

Elke Backert ReiseTravelEin Beitrag mit Foto für ReiseTravel von Elke Backert.

Unsere Autorin ist freie Reisejournalistin und lebt in Hamburg. www.elkebackert.de

 

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

ReiseTravel aktuell:

Windsor

Great West Way: Eine Reise von Bristol nach Windsor, per Bahn, Schiff und per Pedes. Zum 200. Geburtstag von Queen Victoria und der aktuellen Geburt...

Reinhold Andert

History: Im Jahre 531 eroberten und besetzten die Franken das Thüringer Königreich. Dieses Reich umfasste das heutige Thüringen,...

Potsdam

Monet. Potsdam: Die berühmten Seerosen, Mohnblumen, Frauen mit Sonnenschirmen und das ländliche Leben: Das Museum Barberini in Potsdam...

Berlin

Laureus Awards: Sie gelten weltweit als die bedeutendsten Auszeichnungen für Spitzensportler. Berlin war zum zweiten Mal Gastgeber der...

Balatonkeresztúr

Balatonkeresztúr: Archäologische Funde bestätigen, dass auch Kelten, Römer und Hunnen auf dem Gebiet des Dorfes lebten. Die...

Krumau

Prosit: In Böhmen wurde Bier seit jeher aus Hopfen, Malz und Wasser gebraut. Brauen konnte fast jeder, meist wurde im Mittelalter jedoch von...

London

Raubkatze mit geschärftem Look: Jaguar gönnt dem F-Type ein Facelift. Zu erkennen geben sich das Coupé und Cabriolet an der...

Rom

Auch als Nachzügler überpünktlich: Mit Panda und 500 beginnt bei Fiat ab sofort das Elektro-Zeitalter. Das mag manchem reichlich...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Warschau

Es ist paradox: Während viele europäische Partner Donald Trumps Regierung als obskur oder gar bedrohlich erachten, sieht die polnische...

ReiseTravel Suche

nach oben