Bad Aibling

Die Tourismusbranche hat es zweifellos durch die Covid-19-Pandemie schwer erwischt.

Bad Aibling. Nur noch ein paar Zeilen auf den Abflugtafeln der Flughäfen, die sonst prall gefüllt waren, Busunternehmer kämpfen mehr mit Formularen als mit dem Wochenendverkehr und die Reiselust der Deutschen hat sich mehr auf die Ziele innerhalb des Landes beschränkt als auf exotische Ziele. „Wir haben wohl die richtige Mischung vorzuweisen, um jetzt ein attraktives Ziel abzugeben“, kann Thomas Jahn erfreut die Gästezahlen der vergangenen Wochen und Monate resümieren. Er ist Kurdirektor in Bad Aibling.

Die Stadt mit den 20.000 Einwohnern im Landkreis Rosenheim hat in den vergangenen Jahren offensichtlich die richtigen Hebel in Bewegung gesetzt, um jetzt als Gewinner aus der Gesamtsituation hervorzugehen. Seit Juli 2020 sind die knapp über 2.000 Gästebetten ausgebucht.

Wer sich auf den Weg nach Bad Aibling macht, wird schon weit vor dem Ortseingang von einem Panorama empfangen, das malerischer kaum sein kann. Die von den Alpen gesäumte Stadt hat sich seine Lage auf moorigem Boden mit Thermalquellen zunutze gemacht. Schon vor 175 Jahren ist der Ort als Moorbad in Erscheinung getreten. Findige Aiblinger haben die gesundheitsförderliche Wirkung des Moores für sich und ihre Gäste entdeckt. Vor 125 Jahren erfolgte dann die offizielle Ernennung zum Moorheilbad, was in diesem Jahr eigentlich mit großen Veranstaltungen gefeiert werden sollte. „Das ist jetzt leider alles der Pandemie zum Opfer gefallen“, bedauert Thomas Jahn, dass die intensiven Vorbereitungen alle verworfen werden mussten.

Lesegenuss auf einer Insel in der Mangfall

Bad Aibling Bayern Gesundheit by ReiseTravel.eu

Trotzdem haben die Aiblinger nie die Köpfe ins Moor gesteckt – wohl aber die restlichen Körperteile.

Mit dem Resultat, dass den Kurgästen bei Rheuma, Neurodermitis und beim Kinderwunsch geholfen werden konnte (letzteres , weil der weibliche Organismus positiv auf die Einwirkungen des Moores reagiert). Der Torf wird in den Bädern auf etwa 45 Grad erhitzt und hält diese Wärme über eine weitaus längere Dauer als beispielsweise Wasser.

Eine Ausstellung im Bad Aiblinger Stadtzentrum gibt Auskunft für die heilenden Wirkungen dieses Naturfundus‘ der Stadt. Auf einer Fläche von etwa 10 Hektar wird der Moorboden abgebaut und nach Verwendung auch wieder in die Natur verbracht. „Das Moor muss die Konsistenz von Pflaumenmus haben“, rieten nach dem Pionier der Anwendungen Dr. Desiderius Beck auch viele seiner Nachahmer in Bad Aibling. Der königlich bayerische Gerichtsarzt eröffnete 1845 die erste Sole- und Moorschlamm-Badeanstalt hatte wenig Rückendeckung in der Bevölkerung der Stadt Aibling und zudem noch gegen die Überzeugungen des damaligen Pfarrers Meier zu kämpfen. Heute ist sogar ein Ehrenpreis der Stadt nach Beck benannt.

Anwendungen können Gäste in der Therme erfahren, die vornehmlich auf die natürlichen Heilquellen der Natur aufgerichtet wurde. Gemeinsam mit einer Eishalle grenzt die weitläufige Therme an den idyllischen Kurpark. Der Stadt ist es gelungen, ein arrondiertes Ensemble von Erholungs- und Heileinrichtungen zu schaffen, die allesamt in kürzester Zeit von der Stadtmitte erreichbar sind. Zu den Reha-Einrichtungen haben sich im Laufe der vergangenen Jahre noch diverse Spezialkliniken gesellt, so dass Bad Aibling seinem Ruf als Gesundheitszentrum in Oberbayern alle Ehre macht. Etwa die Hälfte aller Touristen besuchen die Stadt, um ihrer Gesundheit Gutes zu tun. Wer auch das Wandern und Radeln zu den Komponenten der Gesundheit zählt, kommt auf einen noch höheren Prozentsatz.

Hervorragend ausgebaute Fahrradwege lassen Strecken aller Ansprüche und Distanzen rund um Bad Aibling zu.

Bad Aibling by ReiseTravel.eu

Grund für die Beliebtheit Bad Aiblings bei Wanderern und Radlern ist das hervorragend ausgebaute Wegenetz.

Die Radwege sind weitgehend eben und als leicht einzustufen. Wer mittelschwere und schwere Passage bevorzugt, findet diese aber auch in der Nähe. Verleihunternehmen sorgen für die fahrbaren Untersätze, so dass diese nicht extra mit nach Bad Aibling genommen werden müssen. Eine der leichten Strecken führt nach Berbling, einem kleinen Ort in der Nähe, der für die malerische Kirche und seinem Schatz bekannt ist. Hier hat der Maler Wilhelm Leibl das bekannte Bild „Die drei Frauen in der Kirche“ gemalt, für das er vier Jahre Zeit investierte. Eine Kopie ist in der schmucken Heilig-Kreuz-Kirche aufgehängt, das Original befindet sich in der Hamburger Kunsthalle.

Thomas Jahn ist Kurdirektor in Bad Aibling. Er hält das „schwarze Gold“ Bad Aiblings in der Hand – durch die Moorbäder ist der Ort zum Ziel gesundheitsbewusster Menschen geworden.

Thomas Jahn Kurdirektor Bad Aibling by ReiseTravel.eu

Auf den Rundwegen ist die landschaftliche Schönheit der Region beeindruckend.

Die Füsse Mangfall und Glonn prägen den hohen Freizeitwert der Stadt. Dass im kristallklaren Wasser der Flüsse gebadet werden kann, liegt an der Sauberkeit des Wassers und den Staustufen, die für flachen Zonen sorgen, in denen auch Kinder unbesorgt plantschen können. Nicht selten sonnen sich die Menschen aber auch auf den kleinen Inseln in der Mangfall, um dem Alltag zu entkommen. www.aib-kur.de

Ein Beitrag für ReiseTravel mit Fotos von Kurt Sohnemann.

Kurt Sohnemann by ReiseTravel.euUnser Autor arbeitet als Journalist in Hannover.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu#MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben