Berlin

Etwa ein Drittel aller Deutschen fahren mit dem eigenen Auto in den Urlaub

Ferien im Ausland stehen hoch im Kurs. Doch was muss beachtet werden, wenn der Tank leer ist?

Wem im Ausland der Sprit ausgeht, der wird an einigen Hindernissen nicht vorbeikommen. Unser Artikel gibt eine Antwort darauf, welche Regeln beim Tanken im Ausland gelten. Wichtig ist auch, die richtigen Kraftstoffbezeichnungen zu kennen. Im schlimmsten Fall drohen Schäden am Fahrzeug.

Was tanken im Ausland?

Tanken im Ausland kann zum Problem werden. Wer seine Ferien im Ausland verbringen möchte, sollte sich im Vorfeld über die Gegebenheiten vor Ort informieren. Wer unvorbereitet an der Zapfsäule steht, läuft Gefahr, den falschen Treibstoff zu tanken. Wenn dies passiert, kann der Urlaub ein jähes Ende nehmen, denn im Extremfall droht dem Fahrzeug ein Motorschaden.

Was sind die Bezeichnungen für Benzin und Diesel im Ausland?

Der Besuch der Tankstelle kann kopflos machen, denn es existieren keine einheitlichen Bezeichnungen für Benzin und Diesel.

Die besten Karten haben die Halter von Dieselfahrzeugen. In zahlreichen Ländern gibt es bei der Bezeichnung „Diesel“ keine Abweichungen.

Dies trifft zum Beispiel auf folgende Länder zu:

Dänemark

Griechenland

Irland

Lettland

Luxemburg

Schweiz

In einigen Ländern kann die Bezeichnung abweichen:

Frankreich = Gazole, Gasoil

Italien = Gasolio

Kroatien = Dizel

Rumänien = Motorina

Tschechien = Nafta

Noch größer ist die Verwirrung bei Super-Benzin. Hier existieren zahlreiche unterschiedliche Bezeichnungen.

Land

Bezeichnung für Super 95

Bezeichnung für Super Plus

Großbritannien

Premium Unleaded

Super Unleaded 

Niederlande

Superbenzine

oncheloode Super 98

Tschechien

Natural 95

Natural 98

Türkei

Kursunsuz/Super

Super Plus (98)

Portugal

Gasolina sem chumbo 95

Gasolina sem chumbo 98

Österreich

Super (Bleifrei)

Super Plus

Italien

Benzina senza piombo

Benzina verde plus

In welchem Land tankt man am günstigsten?

Der Tanktourismus hat in den letzten Jahren stark zugenommen. Innerhalb der EU besitzt das Schengen-Abkommen Gültigkeit. Jeder Einwohner kann sich frei zwischen den einzelnen Ländern bewegen. Viele Autofahrer, die grenznah wohnen, betanken ihren Wagen regelmäßig im Ausland.

Die Spritpreise variieren und sollten tagesaktuell in Erfahrung gebracht werden. Polen, Tschechien und Österreich sind die beliebtesten Länder für den Tanktourismus der Deutschen.

Interessant: Österreich beschert das Betanken von Fahrzeugen aus dem benachbarten Deutschland etwa eine Milliarde Euro zusätzlicher Steuergelder.

Zu beachten sind auch die regionalen Schwankungen der Spritpreise. Tankstellen auf den Autobahnen berechnen auch im Ausland höhere Spritpreise. Geht der Benzinstand zur Neige, kann es sich durchaus lohnen, von der Autobahn abzufahren und in einer etwas entlegeneren Ortschaft eine Tankstelle anzufahren.

In folgenden Ländern lässt sich in der Regel günstiger als in Deutschland tanken:

Slowenien

Polen

Österreich

Tschechien

Luxemburg

Spanien

In diesen Urlaubsländern muss für Benzin tiefer als in Deutschland in die Tasche gegriffen werden:

Portugal

Belgien

Italien

Niederlande

Frankreich

Dänemark

Schweiz

Wie viel Benzin darf aus dem Ausland nach Deutschland mitgebracht werden?

Für die Einfuhr von Kraftstoffen nach Deutschland gibt es bestimmte Regeln. Der Tank kann natürlich komplett gefüllt werden, aber viele Autofahrer packen zusätzlich noch einige Reservekanister ein.

Wichtig: In Deutschland darf nur ein Kanister mit maximal 20 Litern Benzin mitgeführt werden.

Wer mit dem Wohnmobil unterwegs ist, darf bis zu 60 Liter Benzin im Kanister dabeihaben. Gleiches gilt für LKWs. Beim Tanken in Nicht-EU-Ländern sind auch die Zollbestimmungen zu beachten. So sind bei der Ausreise aus der Schweiz nur maximal zehn Liter Sprit im Kanister erlaubt.

Worauf sollte man beim Tanken im Ausland achten?

Wer im Ausland tanken möchte, sollte nicht jede x-beliebige Tankstelle ansteuern. Obwohl es europaweit gesetzliche Regelungen und Normen bezüglich der Qualität von Kraftstoffen gibt, kann die Gefahr, das Fahrzeug mit minderwertigem Kraftstoff zu betanken, nicht komplett ausgeschlossen werden. Das Problem liegt hier nicht bei der Qualität des Treibstoffs, sondern, ist in den Transportbedingungen zu suchen.

In den Tanklastern verschiedener Speditionen werden neben Benzin auch andere Flüssigkeiten transportiert. Die Reste dieser Substanzen können in die Erdlager der Tankstellen fließen und die dort deponierten Kraftstoffe verunreinigen.

Bei der Wahl der passenden Tankstelle im Ausland können folgende Kriterien eine Hilfe sein:

nicht automatisch an der günstigsten Tankstelle halten.

Marken-Tankstellen nutzen (zuverlässige Lieferanten)

In größeren Ortschaften tanken (hoher Kraftstoffumschlag verhindert Verunreinigungen in den Tanks).

Erscheinungsbild der Tankstelle beachten (Sauberkeit, hohe Fluktuation)

Oktan- oder Cetanzahl als Merkhilfe nutzen

Wer häufiger im Ausland unterwegs ist und sich die zahlreichen unterschiedlichen Bezeichnungen für Kraftstoff nicht merken kann oder möchte, bekommt  mit der Oktan- bzw. der Cetanzahl eine Eselbrücke, denn diese Zahlen finden sich auf jeder Zapfsäule.

Die Oktanzahl bei Benzin-Fahrzeugen

Besitzt das Fahrzeug einen Benzinmotor, muss auf die Oktanzahl geachtet werden. Durch diese Kennziffer wird die Klopffestigkeit des Treibstoffs bestimmt.

Normalbenzin = 91

Super = 95

Super Plus = 98

Cetanzahl bei Diesel-Fahrzeugen

Die Cetanzahl gibt die Zündwilligkeit des Treibstoffs an. Bei einer höheren Cetanzahl ist die Zeitspanne zwischen Einspritzbeginn und Selbstzündung geringer. Dies steigert den Fahrkomfort.

normaler Diesel = 51

Super-Diesel = 55

Premium-Diesel = 60

Falsch getankt – was nun?

Wurde an der Tankstelle bemerkt, dass der falsche Treibstoff getankt wurde, sollte der Tank komplett ausgepumpt werden. Wenn der Motor bereits gestartet wurde, ist eine aufwendige Reinigung notwendig. Wird nicht reagiert, droht im schlimmsten Fall ein Motorschaden.        

Verlag für Rechtsjournalismus GmbH, Pappelallee 78/79, D-10437 Berlin.

Ein Beitrag von Jasmin Stollberg

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu Stöbert bei Instagram reisetravel.eu -von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu - linkedin.com/groups/8891085/
sowie twitter.com/ReiseTravelEu
Eine #Reise mit #ReiseTravel sowie Koch-Rezepte & Bücher – #GabisTagebuch - Warum ist die Banane krumm oder ein Leben wie Gott in Frankreich und auf den Lippen ein Lied#Reisenverbindet - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Colditz

Colditz ist eine schmucke Stadt im Landkreis Leipzig in Sachsen. Hier vereinigen sich die Zwickauer und die Freiberger Mulde. Ihre Bekanntheit...

Straßburg

Die traditionsreiche Metropole Straßburg – oder Französisch Strasbourg, die Hauptstadt der Region Elsass im Nordosten Frankreichs an...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Prof.Dr.Klaus Kocks

Prof. Dr. Klaus Kocks - Logbuch Unser Autor Prof. Dr. Klaus Kocks ist Kommunikationsberater (Cato der Ältere) von Beruf & Autor aus...

Colmar

Nur wenige Autominuten von Straßburg entfernt beginnt die legendäre Route der Elsässer Weinstraße. Auf 170 Kilometern...

Varna

Nach erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele entdecken. Wohin geht...

Grünheide

Mall of Berlin: Das außergewöhnlich futuristische Design des Cybertruck ist ganz von Cyberpunk-Ästhetik inspiriert. Bekannt aus den...

Paris

Nur noch unter Strom: 1996 machte er als erster erfolgreicher Kompaktvan auf dem europäischen Markt Automobilgeschichte. Seither sind 28 Jahre...

Berlin

Industrie, Politik, Streitkräfte, Wissenschaft: Die Luft- und Raumfahrt stand im Blickpunkt. Zentrale Themen waren klimaneutrales Fliegen,...

Berlin

Hoher Bluthochdruck schädigt die Gefäße: Dieser „Druck“ trägt zur Entstehung von Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt...

ReiseTravel Suche

nach oben