Kerstin Steinfelder

Reise an die Elbe bei Dresden zur Festung Königstein

Sehr geehrte ReiseTravel User, gern möchte ich Sie alle zu einer kleinen Reise einladen, Besuchen wir die Bergfestung in der Sächsischen Schweiz

Ihre

Kerstin Steinfelder

Festung Königstein: Willkommen in einer der architektonisch und historisch wertvollsten Bergfestungen Europas. Eingebettet in die bizarre Felslandschaft der Sächsischen Schweiz thront weithin sichtbar auf einem Tafelberg die Festung Königstein. Einst eine unbezwingbare Wehranlage, empfängt die Bergfestung heute ihre Gäste wohlwollend. Ganz gleich, ob Sie in die Geschichte eintauchen oder einfach nur die reizvolle Umgebung genießen möchten – erlebnisreiche Stunden sind Ihnen auf dem Königstein sicher.

Anreise per Bahn oder Schiff

Mobil mit Handicap

Festung Königstein

Nehmen Sie sich Zeit für den Besuch der Festung Königstein – einem Ensemble von mehr als 50 Bauwerken aus sieben Jahrhunderten. Entdecken Sie auf einer Fläche von 13 Fußballfeldern Festungsbaukunst in ihrer Entwicklung über 400 Jahre hinweg (1589 bis 1899) – einzigartig in Europa.

Mobil mit Handicap

Früher lebten hier Soldaten mit ihren Familien wie in einer kleinen Stadt. An den Alltag von einst erinnern noch heute die älteste erhaltene Kaserne Deutschlands (1590), das Proviantmagazin (17./19. Jahrhundert) und die Garnisonskirche (13./17. Jahrhundert).

In einigen Gebäuden schildern Ausstellungen und Dokumentationen die Geschichte des Königsteins. Besuchen Sie den Festungskommandanten Theobald von Oer  in seiner Wohnung (um 1900), schlendern Sie durch den Kommandantengarten oder schauen Sie durch die Gittertür in eine Gefängniszelle des 18. Jahrhunderts. Bad Schandau

Eines der wichtigsten Gebäude war das Brunnenhaus. Es schützte das „Herz“ der Festung. Werfen Sie einen Blick in den 152,5 Meter tiefen Brunnenschacht und lassen Sie sich von der Arbeitsleistung sächsischer Bergleute im 16. Jahrhundert faszinieren. In den Winterferien, von April bis Oktober und an den Adventswochenenden wird hier mit Hilfe der restaurierten Hebetechnik von 1912 Wasser gefördert.

Wer sich einer Führung anschließt, erfährt  nicht nur Spannendes aus der Festungsgeschichte, sondern erhält auch exklusiven Zutritt zu 400 Jahre alten Tiefkellern, unterirdischen Kasemattenanlagen und Munitionsladesystemen.  

Bad Schandau

Wünschen Sie sich eine unvergessliche Feier mit Verwandten, Freunden oder Geschäftspartnern? Dann mieten Sie das barocke Lustschlösschen – die Friedrichsburg. Glanzpunkt der exklusiven Innenausstattung ist eine „Maschinentafel“. Dieser Hubtisch wird in der Küche im Erdgeschoss gedeckt und durch ein Hebewerk in den darüber liegenden Festsaal befördert. Feiern und tagen können Sie aber auch in den romantischen Gewölben der Hornkasematten oder im rustikalen Saal der Magdalenenburg.  Schließen Sie den „Bund fürs Leben“ hoch über dem Alltag in einer außergewöhnlichen Umgebung!

In der barocken Friedrichsburg können sich Brautpaare von Mai bis Oktober aller 14 Tage freitags standesamtlich das Jawort geben (Anmeldung: Standesamt der Stadt Königstein, Telefon 035021 997-10). Kirchliche Trauungen finden in der evangelisch-lutherischen Garnisonskirche St. Georg statt (Anmeldung: Evangelisch-lutherisches Pfarramt, Telefon 035021 682 86). Für eine unvergessliche Hochzeitsfeier empfiehlt sich das Erlebnisrestaurant „In den Kasematten“ (Telefon 035021 64-444). Dort erleben Sie auf Wunsch eine kulinarische Zeitreise in das Jahrhundert Ihrer Wahl (16. bis 19. Jahrhundert). Oder Sie richten Ihre Feier selbst aus und mieten einen romantischen Gewölberaum in den Hornkasematten (Telefon 035021 64-606).

Im Obergeschoss des Brunnenhauses ermöglichen Ihnen zwei modern eingerichtete Ferienwohnungen das Übernachten direkt auf dem Festungsplateau – mit Sicherheit ein außergewöhnliches Erlebnis.

Die Festung Königstein bietet auch Menschen mit Handicap einen erlebnisreichen Aufenthalt

Sie gelangen bequem mit dem Aufzug auf die Bergfestung. Der 1,7 km lange Rundgang entlang der Außenmauer bietet zumeist genügend Bewegungsfläche und viele Aussichtspunkte. Die Mehrzahl der Ausstellungen ist stufenlos zugänglich und es gibt einen Audioguide zum Ausleihen. Für Rollstuhlfahrer empfiehlt sich eine Begleitperson, da es aufgrund der historischen Bausubstanz teilweise unebene Wege und Schrägen gibt. Gut zugänglich ist auch die Gastwirtschaft im Offizierskasino. (Rollstuhlfahrer erhalten an der Kasse einen Rundgangsplan mit hilfreichen Tipps.)

Nutzen Sie die Gelegenheit und besuchen Sie ein Orgelkonzert in der ältesten Garnisonskirche Sachsens. Im Rahmen der Konzertreihe „Sonntagsmusik in der Garnisonskirche“ gastieren hier Musiker in unterschiedlicher Besetzung aus dem In- und Ausland.

An den Adventswochenenden laden Festungskommandant von Kyaw und der Weihnachtsmann ein zum Historisch-Romantischen Weihnachtsmarkt „Königstein – Ein Wintermärchen“. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre in der Vorweihnachtszeit und erleben Sie eine märchenhafte Festung Königstein!

Auf dem Festungsplateau finden Sie eine vielfältige Auswahl ansprechender Souvenirs. Im Museumsshop in der Alten Kaserne werden neben regionalen Produkten wie Meißener Porzellan und Hohnsteiner Kasperpuppen auch zahlreiche festungsspezifische Andenken angeboten. Zudem können Sie diese bequem von zu Hause aus in unserem Online-Shop bestellen.

Die Festung Königstein inspiriert noch heute viele Künstler. An ihr führt der Malerweg vorbei – einer der wildromantischsten und beliebtesten Wanderrouten Deutschlands. Erleben Sie einmalige Wanderromantik auf einer Strecke von 112 km und lassen Sie sich von einer Landschaft verzaubern, die schon vor mehr als 200 Jahren viele Maler in ihren Bann zog www.malerweg.de  - www.festung-koenigstein.de

Kerstin Steinfelder

Festung Königstein

Sehr geehrte ReiseTravel User, ich hoffe mein kleiner Rundgang auf der Festung Königstein - Bergfestung in der Sächsischen Schweiz fand Anklang. Besuchen Sie uns doch einmal. Ich und unser Team freuen sich und wir begleiten Sie gern.

Ihre

Kerstin Steinfelder

 

Tipps zum Thema Service

Anreise: Die Festung Königstein ist ca. 35 km von Dresden entfernt und mit fast allen Verkehrsmitteln zu erreichen. PKW  A 17 Dresden – Pirna (Abfahrt Pirna), weiter auf B 172 in Richtung Bad Schandau, S-Bahn  Linie S1: Dresden – Königstein – Schöna, Bus  Linie 241: Pirna – Königstein – Hinterhermsdorf (Nationalparklinie): Haltestelle Am Königstein oder Thürmsdorf/Vogelstein, Schiff  Dresden – Königstein – Bad Schandau.

Parken  Parkhaus „Königstein am Malerweg“ an der B 172 (Abzweig Festung) für Pkw, Krafträder und Wohnmobile (Betreiber: KWE Königstein GmbH, www.kwe-koenigstein.de; von dort nur ca. 10 Minuten zu Fuß zur Festung); direkt an der Festung für Reisebusse (Parkgebühr 8,00 €), Kleinbusse (Parkgebühr 4,00 €) und Behindertenfahrzeuge (gebührenfrei), Fahrrad  www.elberadweg.de - www.vvo-fahrradbus.de

Festungsexpress  von der Stadt Königstein und vom Parkhaus (Freizeit & Tourismus Frank Nuhn, www.nuhn-f-u-t.de - Wanderwege  von der Stadt Königstein zur Festung (30 – 45 Minuten); www.malerweg.de

Öffnungszeiten: April bis Oktober von 9 bis 18 Uhr, November bis März von 9 bis 17 Uhr, Schließtag: 24. Dezember, Einlassschluss: 1 Stunde vor Schließung der Festung

Eintrittspreise: (inklusive Aufzugbenutzung und Besuch aller Ausstellungen)

Erwachsene  6,00 Euro, Ermäßigungsberechtigte  4,00 Euro, Familienkarte (2 Erwachsene und maximal 4 Kinder von 7 bis 16 Jahren) 15,00 Euro.

Audioguide: Für den Festungsrundgang können Sie sich einen Audioguide zum Preis von 2,50 Euro in folgenden Sprachen ausleihen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Japanisch, Polnisch, Russisch, Spanisch, Tschechisch.

Urlaub in der Festung: Im Brunnenhaus werden ganzjährig eine Ferienwohnung für vier Personen und eine Ferienwohnung für zwei Personen (mit Aufbettung für maximal vier Personen) wochenweise vermietet (Anreise: samstags). Informationen: Telefon 035021 64-607. Belegungspläne: www.festung-koenigstein.de

Ausstellungen: Altes Zeughaus  Zeug – Zeughaus – Arsenal. Zur Geschichte des sächsischen Zeugwesens (Militärhistorisches Museum der Bundeswehr, Dresden)*

Brunnenhaus  Geschichte des Brunnens und der Wasserförderung (in den Winterferien, von April bis Oktober und an den Adventswochenenden Schauvorführungen der restaurierten Wasserfördertechnik von 1912), Garnisonskirche  April bis Oktober, am Buß- und Bettag und an den Adventswochenenden geöffnet, ansonsten Blick durch Eingangstür ins Kircheninnere möglich (Konzertreihe „Sonntagsmusik in der Garnisonskirche“ – Termine: www.festung-koenigstein.de

Georgenburg  Baugeschichte und Geschichte des Staatsgefängnisses mit Gefangenenzelle

Geschossmagazin  Lapidarium (u. a. Grabsteine vom ehemaligen Festungsfriedhof)*

Kommandantenhaus  Kommandantenwohnung: Blick in die ehemaligen Privaträume des Festungskommandanten im Zustand um 1900*

Kommandantenpferdestall  im Zustand um 1900*

Kranichkasematte  Vom Tretkran zum Panoramaaufzug

Magdalenenburg/Fasskeller  Baugeschichte und Geschichte der drei Riesenweinfässer

Magdalenenburg/Obergeschoss  Kunstausstellung (April – Oktober)*

Neues Zeughaus  Festungsbau und Militärgeschichte von 1806 bis 1945 (Mai – September,

Militärhistorisches Museum der Bundeswehr, Dresden)*

Schatzhaus  Geschichte des Schatzhauses als „Tresor“ für die sächsische Staatsreserve*

Torhaus  Geschichte der sächsischen Artillerie (Oktober – April, Militärhistorisches Museum der Bundeswehr, Dresden)

Kommandantengarten, Nutzgarten am Schatzhaus*

* Räumlichkeiten barrierefrei zugänglich (teilweise mit Begleitperson)

Festung Königstein GmbH – D-01824 Königstein, Fon 035021 64-607, Fax 035021 64-609, info@festung-koenigstein.de - www.festung-koenigstein.de

Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V. - Bahnhofstrasse 21, D-01796 Pirna, www.saechische-schweiz.de

Mobilitätsservice-Zentrale der Deutschen Bahn - Fon 0180 5 512 512*, Fax 01805 159 357* (* 14ct/Min. aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 42 ct/Min.), msz@deutschebahn.com - www.bahn.de/barrierefrei - www.bahnhof.de

 

Von Dipl.-Historikerin Kerstin Steinfelder, Fotos Gerald H. Ueberscher 

 

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Schierke

Schierke: Der Berg und seine Umgebung zählen zum Nationalpark Harz. Im Ortsteil Schierke – eine Gemeinde der Stadt Wernigerode Landkreis...

Izvoru Crisului

History: Im Jahre 531 eroberten und besetzten die Franken das Thüringer Königreich. Dieses Reich umfasste das heutige Thüringen,...

Berlin

TV Turm Berlin Alexanderplatz ist 50 Jahre alt In Farbe: Am 3. Oktober 1969 um 20 Uhr startete der Deutsche Fernsehfunk in der DDR sein 2. Programm...

Berlin

Erinnerungen: In Hoyerswerda wurde 1984 das „Haus der Energie- und Bergarbeiter“ eröffnet. Eine Veranstaltung für junge...

Jesolo

Reisen & Speisen: Das Lagunengebiet um Jesolo lockt besonders im Sommer. Es ist eine Stadt mit unberührter Natur, viele...

Creglingen-Archshofen

Grenzerfahrungen: Wer keine Grenzen überwinden muss, hat es leicht. Früher sorgten Landesgrenzen schon mal für Probleme. Dank EU und...

Wolfsburg

Seidenweiche Kraft: Der Volkswagen Touareg war bei seinem Debüt im Jahre 2002 einer der anspruchsvollsten Geländewagen überhaupt. Als...

Stockholm

Hybrid statt Diesel: Er sieht aus wie ein Schwede, heißt auch so und stammt dennoch aus den USA: der neue Volvo S60 läuft...

Berlin

Hannover Messe 2020: Indonesien ist ein rohstoffreiches Land. Es ist Teil des südostasiatischen Staatenbundes Association of Southeast Asian...

Bad Steben

Geopark Schieferland: Bereits seit der Antike ist Schiefer ein beliebter Werkstoff. Ganze Gebirgszüge sind nach ihm benannt. Als Schiefer werden...

ReiseTravel Suche

nach oben