Blankenfelde

Man müsste Klavier spielen können: Das Wagner ePiano wurde von Richard Wagner, ein Berliner Architekt, erfunden. „Jetzt lass uns spielen“

Bereits 1886 wurde ein „elektrophonisches Klavier“ von Richard Eisenmann in Berlin, kreiert. E-Pianos unterschieden sich in erster Linie in der Technik. Während beim „echten“ Klavier über den Tastendruck kleine Hämmerchen gegen Saiten geschlagen und damit Töne erzeugt werden, ist es beim E-Piano Elektrizität, die zum Erzeugen und Verstärken von initiierten Klängen genutzt wird.

Das Wagner ePiano ist ein kleiner elektronischer Flügel, im modernen Design und einfacher Handhabung: Anders als alle anderen Instrumente erfüllt er besondere Design- und Mobilitätsansprüche für den Home-Markt und für reisende Musiker.

„Es war eine ungewöhnliche Anfrage, mit der ein arabischer Komponist und Produzent in das Architekturbüro Wanders-Wagner in Dubai kam. Um auf weltweiten Reisen stets mobil zu sein, suchte er einen stylishen portablen Flügel, passend für das eigne Digitalpiano“, erinnert sich Richard Wagner, Erfinder Wagner ePiano.  

Treffpunkt zur Wagner ePiano Probe in der Werkhalle „Die Berliner Tischler“ in Mahlow Blankenfelde: Architekt & Erfinder, Inhaber & Tischlermeister, Dirigent & Pianist, Sänger & Wagner Interpret, treffen sich zur Abnahme eine Technikprobe beim Soundcheck und präsentieren erstmals das: Wagner ePiano:

Wagner ePiano Soundcheck

Scott Curry Pianist - Paul McLeod Sänger aus Australien - Richard Wagner - Joachim Müller (v. l. n. r.) Arbeitsprobe in der Werkhalle „Die Berliner Tischler“.   

Richard Wagner (Jahrgang 1979) wurde in Berlin geboren und studierte Architektur an der Bauhaus-Universität in Weimar, an der Amerikanischen Universität in Beirut und am SCI-Arc in Los Angeles, wo er 2005 sein Studium abschloss. Er hat mehr als 10 Jahre Erfahrung in Architektur-Führungen, lebt seit 2005 in Dubai und ist seit 2010 Partner von „Guiding Architects in Dubai”.

Der Architekt Richard Wagner aus Berlin, mit Sitz in Dubai, entwarf einen kleinen Flügel, im modernen Design mit Bezug zum klassischen Flügel. Der Holzkorpus wurde als Steckbausatz, bestehend aus neun Einzelteilen für einen werkzeuglosen Auf- und Abbau und leicht im Gewicht, konzipiert. Die Zeichnungen für die Herstellung dieser Produktneuheit wurden zum Patent angemeldet, das Patent wurde anerkannt veröffentlicht. Nach Konstruktions- und einer Entwicklungsphase für ein stabiles Stecksystem wurden Prototypen für die Erprobung gebaut. Dank vieler positiver Feedbacks sowie Hinweise für Verbesserungen von Kunden, Kaufinteressenten und Händlern wird derzeit die Serienproduktion in der J. Müller Innenausbau GmbH Die-Berliner-Tischler vorbereitet:

Wagner ePiano, Richard Wagner, Klavier, Flügel, Konzertflügel,     

Produkt Wagner ePiano: Der modulare Designer Bausatz Wagner ePiano Flügelform ist stylish, mit Bezug zum klassischen Flügeldesign. Die neun Teile des Bausatzes sind ohne Werkzeug leicht auf- und abzubauen sowie mühelos zu transportieren. Unüblich für Flügel kann, auf Wunsch, die große Flügelklappe nach links oder rechts öffnend produziert werden. Im hinteren Teil ist ein Staufach zur Aufbewahrung von Kopfhörern, Pedale, Tablets oder Noten. Durch den handwerklich veredelten Gehäusebau werden Digitalpianos in Keyboardform optisch aufgewertet und insbesondere im Klang verbessert. Der solide anmutende Designerflügel wird derzeit für die Ausstattung, mit Digitalpianos der Casio Privia Serie vorgesehen, produziert.

Als kleiner portabler Flügel ist er für reisende Musiker, für Vorführungen bei kleinen und großen Festivals, für Schulen sowie ein begeisterndes Produkt zum üben und musizieren für daheim geeignet. Vom arabischen reisenden Musiker und Ideengeber in die Wiege gelegt, wähnt man sich wie auf einen großen Flügel zu spielen. 

Scott Curry spielte zum Soundcheck Richard Wagner. Der australische Pianist, Coach und Dirigent studierte Klavier bei der Schnabel-Schülerin Nancy Weir am Queensland Conservatorium of Music. Er hat an den großen australischen Theatern und Opernhäusern gearbeitet.

Scott Curry ist ein außergewöhnlicher Pianist und Dozent der Lotte-Lehmann-Akademie. „Mein Herz schlägt für die Spätromantik“. Berlin und Brandenburg ist das Zentrum seines musikalischen Schaffens. An der Universität der Künste hat er einen Lehrauftrag. Im „Richard-Wagner-Verband Berlin-Brandenburg e. V.“ ist er als 1. Vorsitzender tätig. info@wagnerverband-berlin.de
Scott Curry spielt auf dem Wagner ePiano eine prelude Komposition von Nikolai Kapustin:

Die Wagner ePiano Arbeitsprobe in der Werkhalle „Die Berliner Tischler“ wurde erfolgreich beendet. „Unser Ziel haben wir erreicht“, betont Richard Wagner. „Die Produktion kann starten“.  

Joachim Müller und seine Mitarbeiter gestalten individuell angefertigte Möbel aus Holz. „Möbelbau liegt uns am Herzen und mit unserer Arbeit versuchen wir Tradition mit Innovation zu verbinden. Darüber hinaus sind wir Ansprechpartner für Architekten und haben zahlreiche ihrer Projekte umgesetzt“. Sein Team plant, montiert und fertigt individuelle Möbel nach Maß. Neu in die Produktion aufgenommen wurde nun das Wagner ePiano.

Die Berliner Tischler. Am Lückefeld 60, D-15831 Blankenfelde Mahlow. www.die-berliner-tischler.de

Technische Parameter Holzkorpus ohne Digitalpiano: Breite, Höhe, Tiefe, 1.440 x 840 x 950 mm, schwarz, weiß oder farbige Lackierung, seidenmatt, Lack zertifiziert DIN & RAL Normen, Gewicht 52 kg, mit Verpackung 60 kg, wiederverwendbare Versandkarton oder rollbarer Flight-Case.

Wagner ePiano. Breite Straße 18, D-14199 Berlin. Phon 049-30-20452707. www.wagnerepiano.com

Richard Wagner (1813-1883): Das Deutsche Historische Museum in Berlin zeigt im Pei‐Bau die Ausstellung „Richard Wagner und das deutsche Gefühl“. Ausgehend von der starken Polarisierung, die Richard Wagner bis heute auslöst, setzt die Ausstellung sein Leben und Werk in Bezug zu den Strömungen und Stimmungen seiner Epoche. Es werden neben hochkarätigen Leihgaben aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Frankreich teils selten gezeigte Originalobjekte präsentiert. www.dhm.de/wagner

Gerald H. Ueberscher ReiseTravel.euEin Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gerald H. Ueberscher.  

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

Bitte stöbert im ReiseTravel.eu Blog Koch-Rezepte & Bücher -Empfehlungen: reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Rothenburg o.d.Tauber

Es werde Licht! Aber nicht zu hell. Energiemangel dimmt in eher finsterer Zeit auch den weihnachtlichen Lichterglanz. Im Deutschen Weihnachtsdorf...

Doha

Doha Hauptstadt von Katar. Ein Land auf einer Halbinsel am Persischen Golf. Die moderne Metropole erstreckt sich entlang der Bucht von Doha. Das am...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Julia Sonnemann

Weiche und doch entschlossene Züge, bernsteinfunkelnde Augen, langes kastanienbraunes Haar: Julia Sonnemann ist das Gesicht der ITB. Es ist ein...

Hannover

Reisen & Speisen: Hannover ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort und Shopping ist angesagt. Ein Besuch der „Metropole“ sollte...

AlUla

Die Landschaft von AlUla ist ein wahrhaft lebendiges Museum. Ob ausgedehnte Abenteuerreisen oder eine kurze Städtereise: Reisen in diese...

London

Frisch ins zehnte Jahr: Auch ein „goldener Oktober“ ändert nichts an der Tatsache, dass für viele Cabriofahrer im Herbst die...

Tokio

Ein Cross-over für die Familie: Nicht alles, was aussieht wie ein SUV ist auch einer – wenigstens aus Sicht der Marketing-Experten. Der...

Berlin

Olivenöl ist zu einer unverzichtbaren Zutat geworden, die den Geschmack jeder Küche bereichert und ihr eine gesunde und schmackhafte Note...

Berlin

Im Fokus der Fachmessen belektro und SmartHK standen aktuelle Themen rund um Energiewende und Klimaschutz. Dazu zählen intelligente...

ReiseTravel Suche

nach oben