Podersdorf

Weingut Schallers neue Frische vom Neusiedler See - Erfrischung gefällig?

In vino veritas: Jetzt, im Sommer, wenn einem der Sinn nach erfrischenden, ja vielleicht sogar leicht spritzigen Weinen steht, greift man gern zu leichten Weißweinen. Leicht im Alkoholgehalt, aber dennoch voll im Geschmack sollen sie sein. Gerhard und Brigitte Schaller im burgenländischen Podersdorf bieten mit ihrer erfrischenden Weißwein-Cuvée Schaller vom See - weiß nun bereits zum zweiten Mal einen Sommerwein an, der genau diese Eigenschaften mitbringt.

Schon die saubere Optik macht Vorfreude auf den Inhalt. Leicht, unbeschwert, tänzelnd präsentiert sich das Etikett. Der Wein selbst ist ein unkompliziertes Trinkvergnügen für entspannte Stunden und Momente der Muße allein, zu zweit oder mit Freunden. Die erfrischende Cuvée kann solo oder als harmonischer Begleiter zu leichter Sommerküche genossen werden.

Schaller vom See - weiß 2013 ist eine frisch-fruchtige Cuvée aus 55 % Welschriesling, 38 % Grüner Veltliner und 7 % würzigem Muskateller. Das unterschiedliche Alter der Reben - zwischen sieben und 40 Jahren – steuert zusätzliche Finesse bei. Die drei Rebsorten wachsen in Mühlsatz in Podersdorf auf tiefgründigen Sandböden mit lehmigem Unterboden, was ihnen ein klares Sortenaroma verleiht. Die Trauben wurden bei prächtigem Herbstwetter vollkommen gesund im September geerntet und nach einer kurzen, gekühlten Maische-Standzeit schonend gepresst. Die anschließende Gärung erfolgte temperaturkontrolliert im Stahltank bei 18° C. Nachdem die Weine jeweils sortengetrennt vier Monate lang auf der Feinhefe gelagert waren, wurden sie im Januar 2014 miteinander verschnitten. Die Flaschenfüllung von Schaller vom See - weiß 2013 erfolgte im März 2013. 

Verkostnotiz Schaller vom See - weiß 2013: Strahlendes grüngelb. In der Nase frischer Duft von grünem Apfel, Grapefruit, weißen Blüten; am Gaumen fruchtbetont, leichtfüßig und saftig mit feiner, animierender Säure. Dennoch angenehmes Gewicht am Gaumen, stets filigran und geradlinig. 3 g Restzucker, 5,9 %o Säure, 11 % Alkohol. Am besten bei 8 bis 10° C trinken. Vinothek Hacker in Rosenheim, www.vinothek-hacker.de Weinhandel Bauer-Woitusch in Kallmünz, Preis ca. 8,50 Euro.

Weingut Gerhard & Brigitte Schaller: Gerhard und Brigitte Schaller bewirtschaften in Podersdorf am Neusiedlersee acht Hektar Weingärten. Die Rebflächen liegen nahe am Seeufer und profitieren so von den besonderen kleinklimatischen Bedingungen, die durch den Einfluss der großen Wasserfläche entstehen: Schutz vor Spätfrost in der Zeit des Austriebs, zusätzliche Wärme im langen Herbst, Feuchtigkeit während der trockenen Wintermonate. Spezialität der Schallers sind Weine mit mäßigem Alkoholgehalt, die von Frische und Frucht geprägt sind und die Leichtigkeit des Neusiedler Sees in die Flasche bringen.

Ein Beitrag für ReiseTravel von Elke Backert.

Elke Backert ReiseTravel.euUnsere Autorin ist freie Reisejournalistin und lebt in Hamburg. www.elkebackert.de

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

ReiseTravel aktuell:

Lima

Traumziele: Meine ersten Weltreisen nach Neuseeland, Burma oder China in den 80-ern: Ich möchte sie nicht missen. Die Vorbereitung war...

New Delhi

Kein Land ist widersprüchlicher und so spirituell wie Indien: Wärme, Licht, ein Farbenmeer, Musik und das Unvollkommene versetzen...

Wien

Ostergenuss und Tradition: Mehr als 40 Tausend handbemalte Ostereier werden auf dem Ostermarkt auf der Freyung zum Kauf angeboten. Ostereier und...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Berlin

Hotels: Nach Angaben des Statistischen Bundesamts stieg die Zahl der Gästeübernachtungen in Hotels, Hotels garnis, Gasthöfen und...

Nürnberg

Bayerisches Bier und Nürnberger Lebkuchen: Zwei geschützte Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige, aber...

Stuttgart

Der Mercedes Benz CLA als Quasi-Coupé: Da duckt sich einer, der mehr Schein als Sein vorgibt. Der Mercedes CLA ist das zweite Coupé der...

Detroit

Umfang ist nicht gleich Masse: In der Luxusklasse rollt seit drei Jahren wieder kräftiges Material mit scharfen Kanten aus Detroit. Der Cadillac...

Goslar

Bürgerschreck oder Hoffnungsträger: Beim Thema Datensicherheit verhalten sich die Bundesbürger so ambivalent wie selten: Einerseits...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

ReiseTravel Suche

nach oben