Leipzig

Allazi aus Riga ist Leipziger Allasch

Leipzig wird auch als „Klein-Paris“ bezeichnet und diese Metropole verfügt über eine ausgezeichnete Gastronomie. In den zahlreichen Restaurants wird eine Spezialität offeriert: „Leipziger Allerlei“. Ein Hauptgericht aus Frischgemüse. Lecker und preiswert.  

Und nach dem Essen? Natürlich einen „Leipziger Allasch“! 

Allasch ist ein Kümmellikör, der 1823 von baltischen Handelsleuten aus Anlass der Messe in Leipzig eingeführt wurde. Ortsansässige Destillen stellten ihn bald selbst her und machten ihn zu einer in der Region populären Spirituose. Im Gegensatz zum Aquavit ist der Allasch kein Schnaps. Er wird vor allem stark gekühlt getrunken. Allasch ist ein Gewürzlikör aus Korn oder Kartoffeln mit starkem Kümmelgeschmack. In Deutschland erhältlicher Allasch hat einen hohen Zuckergehalt von mindestens 30 Prozent und einen Alkoholgehalt von mindestens 40 Volumprozenten, in Österreich hingegen von mindestens 22,5 Volumprozenten.  

Sein Name leitet sich von dem Ort Allaži bei Riga ab. Etwa 50 Km auf der A 2 in Richtung Sigulda. In Allaži befindet sich auch heute wieder eine kleine Brennerei. Im Angebot „Balsam“ und „Moca“, köstlich Liköre und auch: Allasch. Hier heißt das Getränk „Veltijums Kimelim“.   

Seine Wiederauferstehung feiert der „Echte Leipziger Allasch“ bereits zum zweiten Mal. Ursprünglich stammt der an der Pleiße traditionell zur Leipziger Bierspezialität Gose konsumierte Kümmellikör aus dem Baltikum. Als nach dem 1. Weltkrieg diese Quelle versiegt war, sollte sie sechs Jahre später wieder sprudeln. Der Leipziger Spirituosenfabrikant Wilhelm Horn ließ die Spezialität neu aufleben.  

Das Goetz-Haus in Leipzig Lindenau war von 1855 bis 1915 das Wohnhaus des Arztes Dr. med. Ferdinand Goetz. Es gehört zu den wenigen erhaltenen Biedermeierhäusern in Leipzig. In der oberen Etage ist ein kleines „Goetz“ Museum integriert und im unteren Bereich das „Restaurant im Goetz Haus“ mit Gartenrestaurant.

Hier schmeckt ein „Leipziger Allasch“ besonders lecker.  

„Auf die Gesundheit!“ Na denn, Prieka! – Zum Wohle!

 Goetz-Haus - Lützener Straße 11, D-04177 Leipzig, Fon 0341-9401666 - www.goetz-haus.de

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH - Richard-Wagner-Strasse 1, D-04109 Leipzig, Zimmerreservierung: +49 (0)341 7104-255, www.ltm-leipzig.de

Ein Beitrag für ReiseTravel von Andreas Schmidt.

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

ReiseTravel aktuell:

Colditz

Colditz ist eine schmucke Stadt im Landkreis Leipzig in Sachsen. Hier vereinigen sich die Zwickauer und die Freiberger Mulde. Ihre Bekanntheit...

Straßburg

Die traditionsreiche Metropole Straßburg – oder Französisch Strasbourg, die Hauptstadt der Region Elsass im Nordosten Frankreichs an...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Prof.Dr.Klaus Kocks

Prof. Dr. Klaus Kocks - Logbuch Unser Autor Prof. Dr. Klaus Kocks ist Kommunikationsberater (Cato der Ältere) von Beruf & Autor aus...

Colmar

Nur wenige Autominuten von Straßburg entfernt beginnt die legendäre Route der Elsässer Weinstraße. Auf 170 Kilometern...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Grünheide

Mall of Berlin: Das außergewöhnlich futuristische Design des Cybertruck ist ganz von Cyberpunk-Ästhetik inspiriert. Bekannt aus den...

Paris

Nur noch unter Strom: 1996 machte er als erster erfolgreicher Kompaktvan auf dem europäischen Markt Automobilgeschichte. Seither sind 28 Jahre...

Berlin

Industrie, Politik, Streitkräfte, Wissenschaft: Die Luft- und Raumfahrt stand im Blickpunkt. Zentrale Themen waren klimaneutrales Fliegen,...

Berlin

Hoher Bluthochdruck schädigt die Gefäße: Dieser „Druck“ trägt zur Entstehung von Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt...

ReiseTravel Suche

nach oben