Leipzig

Allazi aus Riga ist Leipziger Allasch

Leipzig wird auch als „Klein-Paris“ bezeichnet und diese Metropole verfügt über eine ausgezeichnete Gastronomie. In den zahlreichen Restaurants wird eine Spezialität offeriert: „Leipziger Allerlei“. Ein Hauptgericht aus Frischgemüse. Lecker und preiswert.  

Und nach dem Essen? Natürlich einen „Leipziger Allasch“! 

Allasch ist ein Kümmellikör, der 1823 von baltischen Handelsleuten aus Anlass der Messe in Leipzig eingeführt wurde. Ortsansässige Destillen stellten ihn bald selbst her und machten ihn zu einer in der Region populären Spirituose. Im Gegensatz zum Aquavit ist der Allasch kein Schnaps. Er wird vor allem stark gekühlt getrunken. Allasch ist ein Gewürzlikör aus Korn oder Kartoffeln mit starkem Kümmelgeschmack. In Deutschland erhältlicher Allasch hat einen hohen Zuckergehalt von mindestens 30 Prozent und einen Alkoholgehalt von mindestens 40 Volumprozenten, in Österreich hingegen von mindestens 22,5 Volumprozenten.  

Sein Name leitet sich von dem Ort Allaži bei Riga ab. Etwa 50 Km auf der A 2 in Richtung Sigulda. In Allaži befindet sich auch heute wieder eine kleine Brennerei. Im Angebot „Balsam“ und „Moca“, köstlich Liköre und auch: Allasch. Hier heißt das Getränk „Veltijums Kimelim“.   

Seine Wiederauferstehung feiert der „Echte Leipziger Allasch“ bereits zum zweiten Mal. Ursprünglich stammt der an der Pleiße traditionell zur Leipziger Bierspezialität Gose konsumierte Kümmellikör aus dem Baltikum. Als nach dem 1. Weltkrieg diese Quelle versiegt war, sollte sie sechs Jahre später wieder sprudeln. Der Leipziger Spirituosenfabrikant Wilhelm Horn ließ die Spezialität neu aufleben.  

Das Goetz-Haus in Leipzig Lindenau war von 1855 bis 1915 das Wohnhaus des Arztes Dr. med. Ferdinand Goetz. Es gehört zu den wenigen erhaltenen Biedermeierhäusern in Leipzig. In der oberen Etage ist ein kleines „Goetz“ Museum integriert und im unteren Bereich das „Restaurant im Goetz Haus“ mit Gartenrestaurant.

Hier schmeckt ein „Leipziger Allasch“ besonders lecker.  

„Auf die Gesundheit!“ Na denn, Prieka! – Zum Wohle!

 Goetz-Haus - Lützener Straße 11, D-04177 Leipzig, Fon 0341-9401666 - www.goetz-haus.de

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH - Richard-Wagner-Strasse 1, D-04109 Leipzig, Zimmerreservierung: +49 (0)341 7104-255, www.ltm-leipzig.de

Ein Beitrag für ReiseTravel von Andreas Schmidt.

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Open-Air-Show mit Meerblick: „Funny Girl“ ist in Tanzlaune. Auf der Fahrt von Büsum nach Helgoland rockt das Motorschiff die...

Straßburg

Fundgrube für Gourmets und Städtetouristen: Straßburg, Flammkuchen und Sauerkraut gehören zusammen, wie Dortmund und sein Bier...

Potsdam

Als erste Ausstellung erkundet Die Form der Freiheit diesen transatlantischen Dialog der Kunst von Mitte der 1940er Jahre bis zum Ende des Kalten...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Paris

Hotels, die wir lieben - Das neue Mama Paris La Defense Seit Jahren bin ich in das Mama Shelter Brand verliebt, das Objekt meiner Begierde war...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Barcelona

Ohne großen Durst munter unterwegs: Der Ibiza gehört zum Urgestein von Seat. Er teilt seine Technik mit den Konzernbrüdern VW Polo...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben