Leipzig

Allazi aus Riga ist Leipziger Allasch

Leipzig wird auch als „Klein-Paris“ bezeichnet und diese Metropole verfügt über eine ausgezeichnete Gastronomie. In den zahlreichen Restaurants wird eine Spezialität offeriert: „Leipziger Allerlei“. Ein Hauptgericht aus Frischgemüse. Lecker und preiswert.  

Und nach dem Essen? Natürlich einen „Leipziger Allasch“! 

Allasch ist ein Kümmellikör, der 1823 von baltischen Handelsleuten aus Anlass der Messe in Leipzig eingeführt wurde. Ortsansässige Destillen stellten ihn bald selbst her und machten ihn zu einer in der Region populären Spirituose. Im Gegensatz zum Aquavit ist der Allasch kein Schnaps. Er wird vor allem stark gekühlt getrunken. Allasch ist ein Gewürzlikör aus Korn oder Kartoffeln mit starkem Kümmelgeschmack. In Deutschland erhältlicher Allasch hat einen hohen Zuckergehalt von mindestens 30 Prozent und einen Alkoholgehalt von mindestens 40 Volumprozenten, in Österreich hingegen von mindestens 22,5 Volumprozenten.  

Sein Name leitet sich von dem Ort Allaži bei Riga ab. Etwa 50 Km auf der A 2 in Richtung Sigulda. In Allaži befindet sich auch heute wieder eine kleine Brennerei. Im Angebot „Balsam“ und „Moca“, köstlich Liköre und auch: Allasch. Hier heißt das Getränk „Veltijums Kimelim“.   

Seine Wiederauferstehung feiert der „Echte Leipziger Allasch“ bereits zum zweiten Mal. Ursprünglich stammt der an der Pleiße traditionell zur Leipziger Bierspezialität Gose konsumierte Kümmellikör aus dem Baltikum. Als nach dem 1. Weltkrieg diese Quelle versiegt war, sollte sie sechs Jahre später wieder sprudeln. Der Leipziger Spirituosenfabrikant Wilhelm Horn ließ die Spezialität neu aufleben.  

Das Goetz-Haus in Leipzig Lindenau war von 1855 bis 1915 das Wohnhaus des Arztes Dr. med. Ferdinand Goetz. Es gehört zu den wenigen erhaltenen Biedermeierhäusern in Leipzig. In der oberen Etage ist ein kleines „Goetz“ Museum integriert und im unteren Bereich das „Restaurant im Goetz Haus“ mit Gartenrestaurant.

Hier schmeckt ein „Leipziger Allasch“ besonders lecker.  

„Auf die Gesundheit!“ Na denn, Prieka! – Zum Wohle!

 Goetz-Haus - Lützener Straße 11, D-04177 Leipzig, Fon 0341-9401666 - www.goetz-haus.de

Leipzig Tourismus und Marketing GmbH - Richard-Wagner-Strasse 1, D-04109 Leipzig, Zimmerreservierung: +49 (0)341 7104-255, www.ltm-leipzig.de

Ein Beitrag für ReiseTravel von Andreas Schmidt.

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

Vatikan

Heiliger Stuhl: Die Vatikanstadt ist ein, mitten in der Stadt Rom gelegener, kleiner Mini Stadtstaat. Hier befindet sich der Sitz des Papstes sowie...

Qufu

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt: Konfuzius war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der östlichen Zhou Dynastie. Er lebte...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Budapest

Ungarn, Paprika, Piroschka, Puszta: Die Spezialität „Gänseleber“, die aus der Leber von etwa sechs Monate alten Gänsen...

Nürnberg

Bayerisches Bier und Nürnberger Lebkuchen: Zwei geschützte Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige, aber...

Stuttgart

Der Mercedes Benz CLA als Quasi-Coupé: Da duckt sich einer, der mehr Schein als Sein vorgibt. Der Mercedes CLA ist das zweite Coupé der...

Detroit

Umfang ist nicht gleich Masse: In der Luxusklasse rollt seit drei Jahren wieder kräftiges Material mit scharfen Kanten aus Detroit. Der Cadillac...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

ReiseTravel Suche

nach oben