Nordhausen

Die „Echter Nordhäuser“ Traditionsbrennerei, ein Erlebnismuseum zur Nordhäuser Brenntradition, lädt zum Besuch: Hautnah erleben, wie Korn hergestellt wird, gemäß dem Motto „Vom Korn zum Korn“!

Branntwein: Echter Nordhäuser ist sehr alt und die Kornbrenntradition wurde vor über 500 Jahren gestartet. Bereits im Jahre 1800 wurden jährlich rund 20.000 Fass Branntwein abgefüllt.

„Echtes“ Wahrzeichen „Echter Nordhäuser“ in Nordhausen

Echter Nordhauser by ReiseTravel.eu

Wie der Korn ins Glas gelangt: Wussten Sie, dass rund 18.000 Roggenkörner nötig sind, um eine einzige Flasche Korn herzustellen?

Was geschehen muss, damit die Körner als edler Tropfen in Ihrem Glas landen, zeigen wir Ihnen hier in den einzelnen Verarbeitungsschritten.

Mahlen: Der Roggen wird in Schrotmühlen gemahlen.

Maischezubereitung: Der gemahlene Roggen wird mit Wasser vermengt, sodass ein Brei – die Maische – entsteht. Durch diesen Vorgang wird die im Getreide enthaltene Stärke zugänglich gemacht. Durch Zugabe von Malz verwandelt sich die Stärke in Zucker, die Maische ist jetzt „verzuckert“.

Henriette – ein Huhn als Markenzeichen

Echter Nordhauser by ReiseTravel.eu

Gärung: Im Gärbottich wird der verzuckerten Maische Hefe hinzugefügt. Dadurch wandelt sich der Zucker in Alkohol und Kohlensäure um.

Destillation: Nach drei Tagen wird die vergorene Maische zum Sieden gebracht, also sehr stark erhitzt. Dies ist der eigentliche Brennvorgang. Der Alkohol, der hierbei als Dampf aufsteigt, wird aufgefangen, durch Kühlung wieder verflüssigt und gesammelt – in anderen Worten, er wird destilliert.

„Heimat bester Spirituosen“ Nordbrand Nordhausen: Thomas Müller

Thomas Mueller Echter Nordhauser by ReiseTravel.eu

Genussvoll genießen!

Rektifikation: Der Alkohol, der im ersten Destillationsvorgang entsteht, ist nicht zum Trinken geeignet. Man bezeichnet ihn als Rohbrand. Erst in weiteren Destillationsschritten, der Rektifikation, wird der Rohbrand von unerwünschten Geschmacks- und Geruchsstoffen befreit. So entsteht schließlich ein Feinbrand von hoher Reinheit mit dem typischen Nordhäuser Kornbukett.

Kühlung: Der Feinbrand wird noch einmal abgekühlt.

Zwischenlagerung: Noch hat der Feinbrand eine ausgesprochen hohe Alkoholkonzentration. Im Zwischenlager wird er mit reinstem Wasser versetzt, bis er die für die Lagerung ideale Stärke erreicht.

Lagerung & Reifung: In der Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei hat der Korn mindestens 3 Jahre Zeit, um in Ruhe zu reifen und sein Bukett, die Farbe und Harmonie zu bekommen, eben seinen Charakter, der ihn unverwechselbar macht!

Abfüllung & Ausstattung: Ist die Reifung vollendet, wird der immer noch äußerst starke Korn durch die weitere Zugabe von Wasser auf 38 % herabgesetzt und kann nun als Feiner Alter Doppelkorn von Hand in Flaschen abgefüllt werden.

Echter Nordhäuser, Traditionsbrennerei, Nordhausen, Brenntradition,

Thomas Müller. Erlebnismuseum. Vom Korn zum Korn. Hautnah erleben!

Zur Historie: Urkundlich bereits 1507 erwähnt, haben die Kornbrennereien seit dem 16. Jahrhundert das wirtschaftliche und kulturelle Leben der ehemals freien Reichsstadt im Norden Thüringens geprägt. Nordhäuser Korn machte die Stadt in ganz Deutschland und darüber hinaus bekannt. Lange Zeit war die Kunst des Brennens Nordhausens größter Schatz. Im 19. Jahrhundert produzierten über 100 Kornbrennereien echten Nordhäuser Korn. Auch heute noch ist Nordhausen die „Korn“ - Stadt, in der mit Echter Nordhäuser die beliebteste Kornmarke Deutschlands.  

Echter Nordhauser by ReiseTravel.eu

ReiseTravel Fact: In der Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei am Südrand des Harzes kommt der Besucher voll auf seine Kosten. Auf einer musealen Reise vom „Korn zum Korn“ und lernen Sie einen Kornbrand mit höchstem Anspruch, hergestellt aus hochwertigen Rohstoffen und mit der handwerklichen Kunst des Brennens kennen. Lassen Sie sich in längst vergangene Zeiten führen und erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte des Brennens in Nordhausen. „Ob Betriebsausflug oder Vereinsreise, wir bieten Ihnen Gruppenführungen an. Aber auch einzelne Besucher können sich unsere Brennerei und das Museum anschauen“, informiert Thomas Müller.
Nordbrand Nordhausen – Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei, Grimmelallee 11, D-99734 Nordhausen. Telefon +49-3631460, info@traditionsbrennerei.dewww.traditionsbrennerei.de

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gerald H. Ueberscher.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Open-Air-Show mit Meerblick: „Funny Girl“ ist in Tanzlaune. Auf der Fahrt von Büsum nach Helgoland rockt das Motorschiff die...

Straßburg

Fundgrube für Gourmets und Städtetouristen: Straßburg, Flammkuchen und Sauerkraut gehören zusammen, wie Dortmund und sein Bier...

Potsdam

Als erste Ausstellung erkundet Die Form der Freiheit diesen transatlantischen Dialog der Kunst von Mitte der 1940er Jahre bis zum Ende des Kalten...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Paris

Hotels, die wir lieben - Das neue Mama Paris La Defense Seit Jahren bin ich in das Mama Shelter Brand verliebt, das Objekt meiner Begierde war...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Barcelona

Ohne großen Durst munter unterwegs: Der Ibiza gehört zum Urgestein von Seat. Er teilt seine Technik mit den Konzernbrüdern VW Polo...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben