Nordhausen

Die „Echter Nordhäuser“ Traditionsbrennerei, ein Erlebnismuseum zur Nordhäuser Brenntradition, lädt zum Besuch: Hautnah erleben, wie Korn hergestellt wird, gemäß dem Motto „Vom Korn zum Korn“!

Branntwein: Echter Nordhäuser ist sehr alt und die Kornbrenntradition wurde vor über 500 Jahren gestartet. Bereits im Jahre 1800 wurden jährlich rund 20.000 Fass Branntwein abgefüllt.

„Echtes“ Wahrzeichen „Echter Nordhäuser“ in Nordhausen

Echter Nordhauser by ReiseTravel.eu

Wie der Korn ins Glas gelangt: Wussten Sie, dass rund 18.000 Roggenkörner nötig sind, um eine einzige Flasche Korn herzustellen?

Was geschehen muss, damit die Körner als edler Tropfen in Ihrem Glas landen, zeigen wir Ihnen hier in den einzelnen Verarbeitungsschritten.

Mahlen: Der Roggen wird in Schrotmühlen gemahlen.

Maischezubereitung: Der gemahlene Roggen wird mit Wasser vermengt, sodass ein Brei – die Maische – entsteht. Durch diesen Vorgang wird die im Getreide enthaltene Stärke zugänglich gemacht. Durch Zugabe von Malz verwandelt sich die Stärke in Zucker, die Maische ist jetzt „verzuckert“.

Henriette – ein Huhn als Markenzeichen

Echter Nordhauser by ReiseTravel.eu

Gärung: Im Gärbottich wird der verzuckerten Maische Hefe hinzugefügt. Dadurch wandelt sich der Zucker in Alkohol und Kohlensäure um.

Destillation: Nach drei Tagen wird die vergorene Maische zum Sieden gebracht, also sehr stark erhitzt. Dies ist der eigentliche Brennvorgang. Der Alkohol, der hierbei als Dampf aufsteigt, wird aufgefangen, durch Kühlung wieder verflüssigt und gesammelt – in anderen Worten, er wird destilliert.

„Heimat bester Spirituosen“ Nordbrand Nordhausen: Thomas Müller

Thomas Mueller Echter Nordhauser by ReiseTravel.eu

Genussvoll genießen!

Rektifikation: Der Alkohol, der im ersten Destillationsvorgang entsteht, ist nicht zum Trinken geeignet. Man bezeichnet ihn als Rohbrand. Erst in weiteren Destillationsschritten, der Rektifikation, wird der Rohbrand von unerwünschten Geschmacks- und Geruchsstoffen befreit. So entsteht schließlich ein Feinbrand von hoher Reinheit mit dem typischen Nordhäuser Kornbukett.

Kühlung: Der Feinbrand wird noch einmal abgekühlt.

Zwischenlagerung: Noch hat der Feinbrand eine ausgesprochen hohe Alkoholkonzentration. Im Zwischenlager wird er mit reinstem Wasser versetzt, bis er die für die Lagerung ideale Stärke erreicht.

Lagerung & Reifung: In der Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei hat der Korn mindestens 3 Jahre Zeit, um in Ruhe zu reifen und sein Bukett, die Farbe und Harmonie zu bekommen, eben seinen Charakter, der ihn unverwechselbar macht!

Abfüllung & Ausstattung: Ist die Reifung vollendet, wird der immer noch äußerst starke Korn durch die weitere Zugabe von Wasser auf 38 % herabgesetzt und kann nun als Feiner Alter Doppelkorn von Hand in Flaschen abgefüllt werden.

Echter Nordhäuser, Traditionsbrennerei, Nordhausen, Brenntradition,

Thomas Müller. Erlebnismuseum. Vom Korn zum Korn. Hautnah erleben!

Zur Historie: Urkundlich bereits 1507 erwähnt, haben die Kornbrennereien seit dem 16. Jahrhundert das wirtschaftliche und kulturelle Leben der ehemals freien Reichsstadt im Norden Thüringens geprägt. Nordhäuser Korn machte die Stadt in ganz Deutschland und darüber hinaus bekannt. Lange Zeit war die Kunst des Brennens Nordhausens größter Schatz. Im 19. Jahrhundert produzierten über 100 Kornbrennereien echten Nordhäuser Korn. Auch heute noch ist Nordhausen die „Korn“ - Stadt, in der mit Echter Nordhäuser die beliebteste Kornmarke Deutschlands.  

Echter Nordhauser by ReiseTravel.eu

ReiseTravel Fact: In der Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei am Südrand des Harzes kommt der Besucher voll auf seine Kosten. Auf einer musealen Reise vom „Korn zum Korn“ und lernen Sie einen Kornbrand mit höchstem Anspruch, hergestellt aus hochwertigen Rohstoffen und mit der handwerklichen Kunst des Brennens kennen. Lassen Sie sich in längst vergangene Zeiten führen und erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte des Brennens in Nordhausen. „Ob Betriebsausflug oder Vereinsreise, wir bieten Ihnen Gruppenführungen an. Aber auch einzelne Besucher können sich unsere Brennerei und das Museum anschauen“, informiert Thomas Müller.
Nordbrand Nordhausen – Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei, Grimmelallee 11, D-99734 Nordhausen. Telefon +49-3631460, info@traditionsbrennerei.dewww.traditionsbrennerei.de

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gerald H. Ueberscher.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Lima

Traumziele: Meine ersten Weltreisen nach Neuseeland, Burma oder China in den 80-ern: Ich möchte sie nicht missen. Die Vorbereitung war...

New Delhi

Kein Land ist widersprüchlicher und so spirituell wie Indien: Wärme, Licht, ein Farbenmeer, Musik und das Unvollkommene versetzen...

Wien

Ostergenuss und Tradition: Mehr als 40 Tausend handbemalte Ostereier werden auf dem Ostermarkt auf der Freyung zum Kauf angeboten. Ostereier und...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Berlin

Hotels: Nach Angaben des Statistischen Bundesamts stieg die Zahl der Gästeübernachtungen in Hotels, Hotels garnis, Gasthöfen und...

Nürnberg

Bayerisches Bier und Nürnberger Lebkuchen: Zwei geschützte Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige, aber...

Stuttgart

Der Mercedes Benz CLA als Quasi-Coupé: Da duckt sich einer, der mehr Schein als Sein vorgibt. Der Mercedes CLA ist das zweite Coupé der...

Detroit

Umfang ist nicht gleich Masse: In der Luxusklasse rollt seit drei Jahren wieder kräftiges Material mit scharfen Kanten aus Detroit. Der Cadillac...

Goslar

Bürgerschreck oder Hoffnungsträger: Beim Thema Datensicherheit verhalten sich die Bundesbürger so ambivalent wie selten: Einerseits...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

ReiseTravel Suche

nach oben