Bad Tölz

Wirtshaus zum Starnbräu

In der Fußgängerzone von Bad Tölz wurde das aufwendig renovierte Wirtshaus zum Starnbräu eröffnet. Neben Hofbräu Bier vom Fass gibt es hausgemachte Bratwürste nach Hausrezept vom offenen Buchenholzgrill. Die Wirte Gerda und Peter Reichert freuen sich die Gäste zu begrüßen. Zur Eröffnung fuhr der er Direktor des Staatlichen Hofbräuhauses in München, Dr. Michael Möller, das geschmückte Brauereigespann und die Reichersbeuerer Musikanten spielten bayerische Wirtshausmusik.

Das Besondere: Einfache bayerische Küche in uriger Atmosphäre. Früher wurde in der Sudstätte von 1591 Bier gebraut, heute steht mitten in den Gasträumen der Grill. Über offenem Feuer werden Würstl und Steaks mit Buchenholz und Holzkohle gegrillt. Das Rezept für die Würstl wurde speziell für das Wirtshaus zum Starnbräu entwickelt. Sie sollen sogar besser als die „Fränkischen“ sein. Die Hofbräu Biere gibt es frisch vom Fass. Gäste, die es eilig haben, können die preiswerten Gerichte im Selbstbedienungsbereich holen oder die Würstl einfach gleich mitnehmen.

Die Gasträume: Treffpunkt für Musik und bayerische Wirtshauskultur. Hofbräu München und die Pächter haben zusammen 600.000 Euro in den Umbau der Gaststätte investiert. Zuvor hatte der Eigentümer Georg Hochwind das ganze Gebäude mit einem siebenstelligen Betrag saniert. Bei der liebevollen Renovierung wurde der langen Geschichte des Hauses Rechnung getragen: Die alten Futterkörbe für die damaligen Brauereirösser sind heute noch im Gastraum „Rossstoi“ zu sehen. In der „Scheune“ wurde eine Wirtsstube eingerichtet. Hier kann man beim Blick auf die grüne Isar das kühle Hofbräu Bier aus dem Steinkrug genießen.

Selbst alte Brauereiutensilien, wie die Abfüllanlage und Filtrieranlage wurden zu Stehtischen für die Gäste umfunktioniert. Die Mälzerei und der Sudkessel verleihen der „Schwemme“ eine urige Atmosphäre.

In der „Brauerstubn“ mit Kachelofen hat man immer einen direkten Blick auf die Marktstraße. Wen es bei Sonnenstrahlen nach draußen zieht, der kann auf der Freischankfläche den Fußgängern beim Flanieren zuschauen. Für gute Unterhaltung sorgen Wirtshausmusiker sonntags zum Frühschoppen und ein Musikantenstammtisch, der sich jeden dritten Donnerstag im Monat trifft.

Kirche und Politik gaben ihren Segen: Für den kirchlichen Segen sorgten die Pfarrer der katholischen und evangelischen Kirchen. Die Wirtsleute Gerda und Peter Reichert feierten u.a. mit dem Bürgermeister, weitere Vertretungen der Stadt und der ortsansässigen Vereinen und vielen mehr.

Wirtin ist Renate Goebel. Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag 09.30 Uhr bis 23.00 Uhr

Wirtshaus zum Starnbräu - Marktstraße 4, D-83646 Bad Tölz, Tel.: 0 80 41/44 000 30, Fax: 0 80 41/44 000 31, info@starnbraeu.de - www.starnbraeu.de  

Von Sabine Barthelmeß  

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank.  Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

ReiseTravel aktuell:

Burgas

Ferien am Meer: Bulgarien ist ein modernes Land und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Kulturell ansprechend und bodenständig. Nah...

Bologna

Das authentische Italien ohne große Pilgerströme von Touristen gibt es noch. Dazu gehört die norditalienische Region Emilia Romagna,...

Julia Sonnemann

Weiche und doch entschlossene Züge, bernsteinfunkelnde Augen, langes kastanienbraunes Haar: Julia Sonnemann ist das Gesicht der ITB. Es ist ein...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Würchwitz

Der Würchwitzer Milbenkäse - Mellnkase - ist eine Spezialität aus dem Burgenlandkreis von Sachsen-Anhalt: Seit über 500 Jahren...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Detroit

Dieser Hengst bleibt cool: Irgendwann im Jahre 2020, morgens um halb neun in Dearborn, USA. Der Entwicklungschef der Ford Company rennt schwitzend...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Berlin

Im Blickpunkt standen alternative Antriebsarten sowie digitale Lösungen für mehr Bahnverkehr. Die Branche geht von stabilen Wachstumsraten...

Berlin

Technik des Jahres: Die neuesten TV-Geräte mit ihren brillanten Bildern und kraftvollem Sound erleben, einen Cold Brew aus dem aktuellsten...

ReiseTravel Suche

nach oben