Berlin

Terrasse mit Blick auf die Havel und harmonische Stunden in der Idylle von Gatow

Spessart in Berlin: Das „Wirtshaus im Spessart“ kennt fast jeder, zumindest den Film. Eine resolute Wirtin betrieb das Gasthaus, verliebt in einen Räuberhauptmann, gespielt von Curt Jürgens. Durch Frau Wirtin legte er sein kriegerisches Handwerk ab und wurde Ehemann und Wirt.

Im Wirtshaus Gatow ist Frau Wirtin: Zissy Dornsiepen, ein ehemaliger hoher Offizier der US Armee jetzt ihr Ehemann, Uwe Pruss, und ein immer fröhlicher Gastronom.

Kennengelernt haben sie sich im Alten Krug in Berlin-Dahlem. Geheiratet wurde in Florida, standesamtlich, das ging schneller als in Berlin. Den kirchlichen Segen gab es in der Dorfkirche in Gatow. Auch eine Terminfrage. Bei der Vorbesprechung sah das Brautpaar, dass genau gegenüber für das Wirtshaus ein Pächter gesucht wurde.

Die Dorfkirche ist aus dem 14. Jahrhundert - Zeit von Schinderhannes, das Wirtshaus, die Grundmauern, auch aus der Zeit. Als Postkutschen und Pferdewechselstation. Sein Pferd soll hier auch der „Alte Fritz“ auf seinem Ritt von Berlin zum Schloss in Potsdam gewechselt haben. Derartige Geschichten lässt Frau oder Mann sich besser von „Frau Wirtin“ bei einem frisch gekochten Essen mit einem gut gezapften altfränkischen Lagerbier der Brauerei Först - im Familienbesitz seit 1525, erzählen. Die Küche ist saisonal und regional. Alles was es gibt, ist von den umliegenden Bauernhöfen. Die Eier kommen von scharrenden Hühnern.

Es hilft alles nichts, nun zu den Fakten: Seit dem 01.06.2013 wird das Wirtshaus von dem genrationsübergreifenden Familienbetrieb der Familie Dornsiepen neu bewirtschaftet. Daher erwartet Sie ein immer freundliches und harmonisch zusammenarbeitendes Team. Der Gastraum erstrahlt stets frisch eingedeckt und ist nach den Jahreszeiten geschmückt. Um 1900 wurde das Wirtshauses Gatow erstmalig umgebaut, seit 2014 hat die „Alte Dame“ ein neues Kleid bekommen. Das Wirtshaus zeigt sich jetzt von seiner besten Seite im typischen märkischen Stil.

ReiseTravel zu Gast im Wirtshaus Gatow in Berlin

Uwe Pruss, Sophie und Chefin Zissy Dornsippen

Uwe Pruss, Sophie und Chefin Zissy Dornsippen (v.l.n.r.)

Die gemütliche Terrasse mit Blick auf die Havel verspricht harmonische Stunden in der grünen Idylle im Herzen Gatows. Ob in kleiner geselliger Runde am Tresen oder mit Seeblick auf der Terrasse, die Räumlichkeiten - bis zu 40 Personen, lassen keine Wünsche offen. Die Speisekarte bietet gut bürgerliche Gerichte, welche stets frisch zubereitet werden aus regionalen Produkten der heimischen Landwirtschaft. Zusätzlich wird eine saisonbedingte Karte angeboten. Über das normale Angebot eines Restaurants hinaus kann das täglich hausgemachte frische Brot auch für häuslichen Genuss erworben werden. Ebenfalls werden frische Kuchen und andere Leckereien täglich vor Ort angeboten. Die Weinkarte umfasst ungefähr 20 Weine, die überwiegend aus deutschen Anbaugebieten bezogen werden. Man kann sich nur schwer zwischen Mosel und Pfälzer Weißwein entscheiden, aber auch Rheinhessen und Badischer Rotwein laden zum Verweilen ein. Auf kleinere Gäste wird individuell eingegangen. Sonderwünsche werden nach Möglichkeit erfüllt, des Weiteren wird den Kindern mit Malzubehör eine Möglichkeit geboten, sich zu beschäftigen.

Veranstaltungen und kleinere Feiern werden nach Absprache nach den Wünschen des Kunden ausgelegt. Wer auf der Suche nach einer gemütlichen Atmosphäre und gut bürgerlicher Küche ist, der sollte es sich nicht nehmen lassen, nach Gatow zu fahren und das Wirtshaus Gatow zu besuchen.

ReiseTravel Fact: Nach einem guten Essen kann Frau - Mann tausend Schritte tun. Die nahegelegene Gatower Kirche existiert bereits seit 1400 und ist daher ein beliebtes Besichtigungsziel. Um die Ecke steht auf dem Windmühlenberg eine alte Bockwindmühle, die besichtig werden kann! Nach einem Spaziergang in der schönen Umgebung Gatows eignet sich das Wirtshaus Gatow hervorragend für eine erholsame und stärkende Kaffee und Kuchenpause. Dann geht es an die Havel, um zum Abendessen frischen Fisch aus der Havel mit einem guten Wein genießen.

Täglich von 12 Uhr bis 22 Uhr geöffnet. Sonntags Themenbruch oder à la carte.

Wirtshaus Gatow, Alt-Gatow 31, D-14089 Berlin, Tel+49(0)30 36288469.

Ein Beitrag mit Foto für ReiseTravel von Udo Lauer, Merlin-Presse-Berlin
Udo Lauer ReiseTravel.euSehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank.  Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

ReiseTravel aktuell:

Minsk

Minsk: Die Hauptstadt von Weißrussland oder auch Belarus ist eine von Monumentalbauten geprägte moderne Metropole. Hier leben knapp 2...

Wertheim

Reisen & Speisen: Im Weinland an der Tauber dominieren bei den Rotweinen der Schwarzriesling und der Spätburgunder. Die Weinrebe...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Gori

In Gori kann der Besucher nur staunen: Straßen, Gebäude, Geschäfte und Museen beleben den Geist von Josef Stalin. Ein ganzes Museum...

Creglingen-Archshofen

Grenzerfahrungen: Wer keine Grenzen überwinden muss, hat es leicht. Früher sorgten Landesgrenzen schon mal für Probleme. Dank EU und...

Jesolo

Reisen & Speisen: Das Lagunengebiet um Jesolo lockt besonders im Sommer. Es ist eine Stadt mit unberührter Natur, viele...

Rom

Retro, aber nicht niedlich: Es gibt wohl keinen Hersteller, der die Retro-Karte so erfolgreich und geschickt spielt wie der Fiat-Konzern. Der 500er...

Ingolstadt

Attraktive Alternative mit löchrigem Netz: Zuletzt war er ausverkauft, jetzt ist er wieder zu haben: der Audi A5 Sportback G-Tron. Dass die...

Neuruppin

Sparkassen-Tourismusbarometer: Die Fontanestadt Neuruppin war Gastgeber für den Brandenburgischen Tourismustag und die Vorstellung des...

Zürich

Zürich: Auch werden die Nachteile protektionistischer Handlungen der Regierungen verurteilt. Auf der teuersten Straße Europas sind die...

ReiseTravel Suche

nach oben