Bregenz

Die Montafonder Hüttenrunde ist etwas für geübte Wanderer mit Kondition

Das Montafon ist ein 39 km langes Tal in Vorarlberg: Es reicht von der Bielerhöhe bis Bludenz und wird von der Ill durchflossen. Begrenzt wird es von den Gebirgszügen Rätikon, Silvretta und Verwall. Die höchste Erhebung ist der Piz Buin mit 3.312 Meter. Im Montafon kann man sowohl seinen Sommer, wie auch seinen Winterurlaub verbringen. Insgesamt hat das Tal mit seinen verschiedenen Ortschaften 18.000 Einwohner, die für die Urlaub er 18.000 Betten bereit halten.

Für die Sommerurlauber gibt es 270 Kilometer Rad-, Mountain- und E-Bikestrecken. Für Mountainbiker führt eine 4 1/2stündige Bike Safari über 50 Kilometer auf die Bielerhöhe sowie weitere mehr oder weniger anspruchsvolle Radtouren. Natürlich kommen auch Wanderer bei 1.400 Kilometer markierten Wanderwegen auf ihre Kosten. Dazu gibt es das „BergePlus-Programm“ rund ums Wandern, Klettern und Biken. Kletterer können zwischen zehn alpinen Klettersteigen und acht Klettergärten wählen. Am

4. Juli 2015 findet der Montafon Arlberg Marathon statt, ein Härtetest für jeden Langstreckenläufer. Dabei sind nicht nur die Marathonstrecke, sondern auch 1.300 Höhenmeter zu überwinden.

Die Montafonder Hüttenrunde ist etwas für geübte Wanderer mit Kondition. Dabei handelt es sich um zehn Etappen mit einer Gehzeit von rund 50 Stunden, wobei an jedem Abend in einer anderen Hütte übernachtet wird. Start und Ziel ist in Schruns. Von hier geht es erst einmal mit dem Bus zur Lünerseebahn. 400 Meter höher liegt die Douglass Hütte, zu der es mit der Bahn oder zu Fuß geht. Von dort wird nur noch gewandert um die verschiedenen Hütten zu erreichen.

In diesem Jahr wird die Erstbesteigung des Piz Buin, der die Grenze zwischen Österreich und der Schweiz markiert, gefeiert. Am 14. Juli 1865 gelang dem Kaufmann Johann Jakob Weilenmann aus St. Gallen gemeinsam mit Joseph Anton Specht aus Wien und zwei Bergführern die Erstbesteigung. Am gleichen Tag wurde das Matterhorn von Zermatt aus erstmals bezwungen.

Aus Anlass des Jubiläums wird eine kombinierte Gletscher- und Felstour von der Wiesbadener Hütte auf den Piz Buin durchgeführt, die von Montafoner Bergführern begleitet wird. Im Jubiläumssommer gibt es weitere Top-Veranstaltungen im Tiroler Paznaun ebenso wie im Prättigau und dem Unterengadin auf der Schweizer Seite.

Für geübte Bergsteiger gibt es den Klettersteig Gargellner Köpfe (2.559 m) mit den Schwierigkeitsstufen zwischen C und D. Eine leichte Gratkletterei ist der Gipfelsturm Hochjoch (2.520 m). Der höchste Alpengipfel im Rätikon, die Salzfluh (2.818 m) wird nach einer Übernachtung in der Tilisuna Hütte erreicht.

Wer nicht so mobil ist, dem stehen zwei 9-Loch-Golfanlagen zur Verfügung und zwei Naturbadeseen zwischen Bludenz und der Silvretta-Bielerhöhe. Familien mit Kindern können mit dem Kinder-Sommerprogramm kleine und große Abenteuer erleben, sodass keine Langeweile aufkommt.

Im Winter bietet das Skigebiet Silvretta Montafon reichlich Gelegenheit, Wintersport aller Art auszuüben. Nicht nur Abfahrtslauf, Rodeln, Eislaufen und Winterwandern ist möglich, sondern auch rund 200 km gespurte Loipe für Langläufer stehen zur Verfügung. Skilifte und 61 Bergbahnen erleichtern den Aufstieg. Die Montafon-Silvretta-Card gilt auf allen Bergbahnen im Montafon, im Walgau, dem Brandner- und Klostertal, für öffentliche Verkehrsmittel, für Freibäder und Museen.

Ein Beitrag für ReiseTravel von Edelgard Richter / Dela Press

Edelgard Richter ReiseTravel.euEdelgard Richter berichtet aktuell zum Thema: Berlin & Brandenburg intern.

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

ReiseTravel aktuell:

Burgas

Ferien am Meer: Bulgarien ist ein modernes Land und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Kulturell ansprechend und bodenständig. Nah...

Bologna

Das authentische Italien ohne große Pilgerströme von Touristen gibt es noch. Dazu gehört die norditalienische Region Emilia Romagna,...

Julia Sonnemann

Weiche und doch entschlossene Züge, bernsteinfunkelnde Augen, langes kastanienbraunes Haar: Julia Sonnemann ist das Gesicht der ITB. Es ist ein...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Würchwitz

Der Würchwitzer Milbenkäse - Mellnkase - ist eine Spezialität aus dem Burgenlandkreis von Sachsen-Anhalt: Seit über 500 Jahren...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Detroit

Dieser Hengst bleibt cool: Irgendwann im Jahre 2020, morgens um halb neun in Dearborn, USA. Der Entwicklungschef der Ford Company rennt schwitzend...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Berlin

Im Blickpunkt standen alternative Antriebsarten sowie digitale Lösungen für mehr Bahnverkehr. Die Branche geht von stabilen Wachstumsraten...

Berlin

Technik des Jahres: Die neuesten TV-Geräte mit ihren brillanten Bildern und kraftvollem Sound erleben, einen Cold Brew aus dem aktuellsten...

ReiseTravel Suche

nach oben