Taschkent

Reisen in das Land an der Seidenstraße liegen im touristischen Trend

Taschkent, Samarkand, Buchara sind Ziel zahlreicher Reisen: Der Tourismus in Usbekistan ist ein noch relativ junger, aber boomender Wirtschaftszweig, der schon eine bedeutende Leistungssteigerung erreicht hat: die Zahl der ausländischen Gäste steigt stetig, der Inlandstourismus entwickelt sich, die Infrastruktur wird kontinuierlich erweitert und das Exportvolumen von Dienstleistungen in diesem Bereich wächst. Die dynamische Entwicklung dieser Branche ist durch das reiche touristische Potenzial und durch das einzigartige kulturelle Erbe der Republik sowie durch die reichen natürlichen Ressourcen bedingt. In Usbekistan gibt es mehr als 4.000 historische, architektonische und archäologische Denkmäler, von denen sich die berühmtesten in Samarkand, Buchara, Chiwa und Taschkent befinden.

Taschkent im Oktober, mittlere Temperatur bei 8 Grad plus.

Taschkent Usbekistan ReiseTravel.eu

Um das touristische Potenzial Usbekistans zu etablieren, wurden völlig neue Grundsätze der Regierungspolitik entwickelt. Die Aufgabe der Entwicklung eines nationalen Tourismusmodells wurde der staatlichen Gesellschaft „Uzbektourism“ übertragen.

„Im letzten Jahr besuchten 15.000 Deutsche Touristen Usbekistan“:

Farrukh M. Rizaev, Uzbektourism ReiseTravel.eu

Farrukh M. Rizaev, Chairman National Company „Uzbektourism“ Taschkent. 

„Die Tourismusbranche in Usbekistan ist facettenreich. Die Sehenswürdigkeiten, das kulturelle Angebot, die Architektur und das landschaftstypische Ortsbild machen eine Reise für Ausländer attraktiv. Das Land bietet ausländischen und inländischen Reisenden die verschiedensten Urlaubs und Reisearten wie Aktiv und Erlebnisurlaub, Kultur und Ökotourismus, Entdeckungsreisen sowie Kur und Gesundheitstourismus“.

„Uzbektourism“ leistet eine aktive Arbeit bei der Koordinierung der Reiseveranstalter und Reisebüros und bei der Steigerung der Investitionen für die Entwicklung von Logistik und Infrastruktur und für die Ausbildung von Fachkräften. Es wird eine umfangreiche Arbeit im Bereich der touristischen Infrastruktur geleistet. Es werden Projekte für den Bau und Wiederaufbau der Straßen von touristischen Hauptrouten, für die Eisenbahnmodernisierung und Entwicklung von Raststätten und Dienstleistungen entlang der usbekischen Landsautobahn realisiert. Bis zum Ende des Jahres 2015 ist der Bau von 240 Objekten, darunter von 9 Raststätten, 19 Campingplätzen und 18 Jugendherbergen geplant.

Besonderes Augenmerk wird auf die Entwicklung und Umsetzung der staatlichen Programme zur Entwicklung des Tourismus in den Regionen gelegt. Insbesondere werden bis zum Jahr 2015 die historischen Stätten im Gebiet Chorezm restauriert, und es ist der Bau von neuen Museen, Hotels, Restaurants, ein Erholungskomplex auf dem See sowie ein Wasserpark und andere Unterhaltungsmöglichkeiten geplant. Darüber hinaus, werden innovative Fahrzeuge für Touristen und Elektroautos für Ausflüge erworben.

Taschkent Usbekistan ReiseTravel.euUzbektourism: Eine touristische Adresse in Taschkent.

Tourismus und Mobilität gehören unmittelbar zusammen: Mit der Mobilität werden somit auch Wachstum und Beschäftigung in der Tourismuswirtschaft generiert. Durch die Inbetriebnahme der beiden Hochgeschwindigkeitszüge „Afrasiab“ ist die Qualität des Reiseverkehrs deutlich gestiegen und die Reisezeit zwischen Taschkent und Samarkand wurde verkürzt. Es ist vorgesehen, die Strecke für Hochgeschwindigkeitszüge bis nach Buchara zu verlängern. „Es ist eine Verlängerung Strecke für Hochgeschwindigkeitszüge bis nach Buchara vorgesehen“.

Dank der Umsetzung von Entwicklungsmaßnahmen im Tourismus und der Unterstützung von kleinen und mittelständischen Unternehmen wächst die Anzahl neuer Unternehmen in der Reisebranche deutlich. Heute gibt es in der Republik mehr als 500 Hotels, Gasthöfe und Pensionen mit insgesamt mehr als 25.000 Betten.

Die Zusammenarbeit mit ausländischen Reiseveranstaltern wird Jahr zu Jahr ausgebaut und gestärkt. Um den Aufschwung des Tourismus des Landes zu fördern, wurde das neue Marketingprojekt „Mega-Info-Tour“ für Fachexkursionen durch Usbekistan für die Vertreter der ausländischen Reiseveranstalter und der Medien durchgeführt. Solche Touren ermöglichen eine Erweiterung der Reisesaison und zeigen, dass Usbekistan zu jeder Zeit ein attraktives Reiseziel ist.

Eine besondere Rolle bei der Entwicklung und Unterstützung des Images der Tourismuswirtschaft in Usbekistan spielt die jährliche Internationale Tourismus Messe „Tourismus auf der Seidenstraße“ in Taschkent, die unter der Schirmherrschaft der Welttourismusorganisation der UNO – UNWTO stattfindet. Usbekistan ist seit 1993 Mitglied dieser Organisation. In Samarkand wurde eine offizielle UNWTO Vertretung eröffnet, diese koordiniert die Entwicklung des Tourismus entlang der transkontinentalen Autobahn.

ReiseTravel Fact: Die Internationale Tourismus Messe in Taschkent, im Oktober, ist eine der größten Messen in Zentralasien und vereint jährlich usbekische und ausländische Fachleute der Tourismuswirtschaft, die ihre Geschäftspartnerschaft ausbauen wollen. Das touristische Potenzial Usbekistans wird regelmäßig auch bei anderen internationalen Messen demonstriert, auch auf der ITB – Internationale Tourismusbörse in Berlin.

ReiseTravel Service: Ab Fraport Frankfurt bestehen gute Flugverbindungen mit Usbekistan Airline nach Taschkent. www.uzbekistan-airlines.de/

Individuelle Reisen mit einem Mietwagen geht natürlich ebenfalls. Hotels aller Couleur warten auf Gäste, eine vorherige Buchung ist immer angebracht. Zahlreiche Restaurants und typische Lokale laden ein. Der Geldumtausch erfolgt in einer der zahlreichen Banken. Allerdings ist ein Visum ist erforderlich, Botschaft Republik Usbekistan in Berlin www.uzbekistan.de

Zentralasien: Usbekistan ist ein großes Land. Gastfreundschaft in Taschkent, Nasreddin in Buchara und Tourismus auf der Seidenstraße, Usbekistan ist eine Reise wert. Eine Deutsch Usbekische Gesellschaft bildet eine kulturelle Brücke in das Land an der Seidenstraße. Diese Vielfalt an Früchten aus Usbekistan sowie andere Erzeugnisse sind im Einzelhandel in Deutschland erhältlich. Mein Taschkent ist eine super Stadt.

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gerald H. Ueberscher.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel Service: Unterwegs auf der Seidenstraße quer durch Usbekistan mit der Usbekistan Autokarte

Usbekistan Landkarte Verlag Peter Rump ReiseTravel.euPerfekt informiert: Eine Autokarte oder das Navigationssystem sind relevante Utensilien des täglichen Gebrauchs, man möchte sich ja schließlich nicht verfahren.

Nicht von der Straße abkommen: Der Name „Seidenstraße“ wirkt wie ein Magnet, diese „Straße“ ist auch heute noch hoch aktuell und in aller Regel gut ausgebaut. Oft sind Fahrzeuge mit europäischen Kennzeichen anzutreffen und manche davon sind auf dem Weg nach China. Statistische Zahlen oder genaue Zahlen stehen leider nicht zur Verfügung.

Die An oder Rückreise „Seidenstraße“ erfolgt für die Einen via Odessa mit der Fähre nach Georgien, durchs Land bis nach Baku in Aserbaidschan. Hier erneut auf eine Fähre übers Kaspische Meer nach Turkmenistan. Andere reisen via Türkei und Iran nach Turkmenistan. Fast alle Autotouristen fahren dann via Turkmenistan nach Usbekistan.

Buchara, Samarkand oder Urgensch und Chiva lauten bekannte Städtenamen: Wie aus Tausend und einer Nacht. Diese Fahrt könnte in Usbekistan über die Flüsse Amu Darja und Syr Darja erfolgen und weiter in das Fergana Tal. Via Hauptstadt Taschkent fahren viele dieser Motortouristen dann weiter nach Kasachstan oder Kirgisien und so manches Auto mit deutscher Autonummer fährt weiter über Tadschikistan.

Usbekistan ist ein entfernungsreiches Land. Autokarten waren bisher Mangelware und das Navi (ist hier) auch nicht immer zuverlässig. Die neue Autokarte Usbekistan schließt eine Lücke. Exakt sind alle Autobahnen, Straßen und Wege eingezeichnet. Besonders wichtig sind die genau eingezeichneten Grenzübergänge. Ein großer Teil des Landes besteht aus Wüste und nicht jede Straße führt am Ende zu einem dieser Grenzübergänge.  

ReiseTravel Fact: Die 1985 gegründete Verlagsgruppe Reise Know-How ist zu einer festen Größe auf dem deutschen Reiseführermarkt geworden und setzt sich immer wieder mit den Bedürfnissen der modernen Individualreisenden auseinander. Die Autokarte Usbekistan ist perfekt gestaltet, bestens geeignet zur Vorbereitung einer Reise und zur Fahrt selbst. Touristen, die mit einer Gruppe reisen, können während der Tour, die Route sehr gut nachvollziehen.

Fazit: Eine perfekte Autokarte von Usbekistan, auch im Navi Zeitalter.

Usbekistan Landkarte - Maßstab 1:1000000, Verlag Peter Rump, Höhe ungefalzt 70cm, Breite ungefalzt 100cm, Format 70x100 cm, 2-seitig, PolyArt (reiß- und wasserfest, beschreibbar), Umschlag aus Pappe (Karte kann herausgenommen und ohne Umschlag benutzt werden), 1. Auflage, ISBN: 978-3-8317-7274-2, www.reise-know-how.de   

Die Karte kostet im Buchhandel 9,95 Euro.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

ReiseTravel aktuell:

Wien

Coole Plätze: Summer in the City – Wien zeigt sich im Sommer von seiner schönsten Seite. Unzählige Schanigärten laden zum...

Wertheim

Reisen & Speisen: Im Weinland an der Tauber dominieren bei den Rotweinen der Schwarzriesling und der Spätburgunder. Die Weinrebe...

Athos

Evlogite Pater: Mit ihren wunderschönen Sonnenuntergängen gehört die griechische Halbinsel Athos zu einem sehr beliebten Reiseziel, hinzukommen...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Creglingen-Archshofen

Grenzerfahrungen: Wer keine Grenzen überwinden muss, hat es leicht. Früher sorgten Landesgrenzen schon mal für Probleme. Dank EU und...

Jesolo

Reisen & Speisen: Das Lagunengebiet um Jesolo lockt besonders im Sommer. Es ist eine Stadt mit unberührter Natur, viele...

Rom

Schönheit hat ihren Preis: Levante, zu Deutsch: „Erhöhen“. So nennt Maserati sein Luxus-SUV, das nicht nur per Luftfahrwerk...

Stuttgart

Feinarbeit an der Ikone: Auch wenn es längst zum Lifestyle-Accessoire avanciert ist: Das G-Modell von Mercedes-Benz ist in seinem Ansatz der...

Zürich

Zürich: Auch werden die Nachteile protektionistischer Handlungen der Regierungen verurteilt. Auf der teuersten Straße Europas sind die...

Havanna

FITCUBA: Im Jahre 2019 fand bereits die 39. Messe statt. Der Eröffnungsabend mit einer großen Gala-Tanzshow war im Theater in Havanna...

ReiseTravel Suche

nach oben