München

Nach dem Urlaub ist bekanntlich vor dem Urlaub

So handhaben es zumindest die meisten von uns. Doch nicht immer ist das genaue Ziel bekannt oder aber die Unterkunft schnell gefunden. Die Planung der Reise bringt vielerlei Dinge mit sich, an die man denken muss und damit am Ende die Reise auch in positiver Erinnerung bleibt, heißt es, sich gut darauf vorzubereiten. Mit unseren Tipps zu einer stressfreien Reiseplanung gelingt genau das garantiert – eine Reiseplanung, die weder zeitintensiv, noch stressgeladen ist.

Stressfreie Reiseplanung

Tipp 1: Deine Reise-Erwartungen – was genau möchtest du?

Tatsächlich fängt man bei der Planung der Reise ganz von vorne an und zwar bei der Frage, die man so eigentlich gar nicht direkt im Kopf hat, wenn man an Urlaub denkt: „Was genau erwarte ich von (m)einer Reise?“. Das mag vielleicht seltsam klingen, aber mit eben dieser Frage kann man schon einiges für sich selbst und seine Reise herausfinden. Was genau ist das Ziel der Reise? Was möchte ich erleben? Suche ich Entspannung und Erholung, dann wäre beispielsweise ein 5 Sterne Hotel in Meran das passende.

Oder möchte ich auf Entdeckungstour gehen und Kulturen erforschen, dann könnte eine Reise nach Mexiko mit seinen historischen Azteken- und Mayastätten ein perfektes Reiseziel sein. Soll es ein Aktivurlaub werden, mit vielen sportlichen Aktivitäten? Dann gibt es nicht nur sommerliche, sondern auch winterliche Aktivitäten und entsprechende Reiseziele, die genau diesen Wunsch erfüllen können. Reiseziele gibt es wie Sand am Meer. Nur das passende Ziel zu finden, mag nicht einfach sein.

Weitergehende Fragen sind: Reist man allein oder in Gesellschaft? Auf welche Art möchte man verreisen: mit dem Auto, dem Zug oder dem Flugzeug? Und natürlich – eine der wichtigsten Fragen -: Wie hoch ist das Reisebudget?

Diese Fragen verlangen uns viel ab, regen aber dazu an, uns ganz genau mit der Reise auseinanderzusetzen und zeigen uns letzten Endes, auf was es uns ankommt.

Tipp 2: Dein Reisedatum - wann ist deine Reisezeit?

Wenn die ersten Fragen geklärt sind, geht es weiter: Wann genau ist die beste Reisezeit?

Meine Reisezeit ist unbestimmt

Steht keine genaue Zeit fest, so kann bereits Tipp 1 helfen, diese einzugrenzen. Ist man auf winterliche Aktivitäten aus, sollte man in den Wintermonaten verreisen – aber Achtung: je nachdem, ob man im In- oder aber ins ferne Ausland verreisen möchte, variieren die Jahreszeiten und somit auch die Klimata! Man sollte also immer vorher überprüfen, wann die beste Jahreszeit für die Reise ist.

Doch nicht nur auf das Klima sollte man achten, sondern auch darauf, ob man zur Hoch-, Neben- oder Off-Saison verreisen möchte. Bei dieser Frage spielt nicht nur das Budget mit rein, sondern auch die Tatsache, dass je nach Reisezeit am Reiseziel sehr viel los sein kann.

Mein Reiseziel ist unbestimmt

Leider gibt es viel zu viele schöne Ziele, die man am liebsten alle bereisen möchte – was natürlich nicht geht. Wenn man überhaupt keine Ahnung hat, wohin die Reise gehen soll und das Ziel vollkommen offen ist, raten wir, einige Inspirationen einzuholen. Reiseblogs und -vlogs geben viele tolle Anregungen. Zusätzlich kann man Instagram besuchen oder aber – ganz altmodisch – in eine Buchhandlung gehen und dort Reiseführer durchblättern. Auch Dokumentationen zu Ländern oder aber Filme, die in für die Reise relevanten Ländern spielen, können eine Hilfe sein. Oder aber man geht direkt in die Offensive und besucht offizielle Tourismusseiten.

Tipp 3: Eine gute Planung ist die halbe Miete!

Sobald das Reiseziel und die -zeit feststehen, hat man den Hauptteil der Planung fast erledigt. Aber nur fast, denn jetzt geht es ans Eingemachte. Damit man vor Ort weniger Stress hat und sich nicht in vielen To-Dos verrennt, sollte man bereits vorab eine Liste erstellen, was man erleben möchte. Möchte ich Sightseeing machen (falls ja: welche Sehenswürdigkeiten möchte ich unbedingt sehen?), möchte ich bestimmte Aktivitäten vor Ort durchführen? All das lässt sich heutzutage leicht übers Internet herausfinden und auch bereits buchen! Man spart sich also die Mühe und den Stress vor Ort, wenn man von Zuhause aus etwas Recherche betreibt und sich einen Plan zurechtlegt.

Was auch von Bedeutung ist: führt die Reise in ein fremdes Land, sollte man sich vorab mit der Kultur auseinandersetzen. Müssen kulturelle Unterschiede beachtet werden? Spricht man eventuell die Fremdsprache oder könnte eine App bei einer Übersetzung helfen? Auch ist es wichtig, sich vorab mit den Einreisebestimmungen zu befassen. Informationen dazu erhält man beim Auswärtigen Amt.

Ein weiterer Tipp: bitte prüfe, ob du alle notwendigen Versicherungen hast.

Stressfreie Reiseplanung

Tipp 4: Drum prüfe, wer sich bindet

Nicht nur vor der Hochzeit, auch vor dem Urlaub sollte man nach der Planung prüfen: ist es das, was ich wirklich möchte? Erfüllt das Reiseziel meine Erwartungen vollkommen? Oder gehe ich vielleicht doch Kompromisse ein, die mir nicht gefallen?

Dieser Tipp mag im ersten Moment nach Nonsens klingen, ist aber Gold wert! Bevor man eine gute geplante Reise kurzfristig wieder über den Haufen wirft, weil sich das gute Gefühl nicht einstellen möchte, sollte doch noch mal alles geprüft werden.

Tipp 5: Ab an die Buchung!

Die Planung steht, die Prüfung ist durchgeführt und alles hält der eigenen Meinung stand? Perfekt! Dann geht’s nun an die Buchung. Hier sollte man nicht nur die Hin- und Rückreise buchen, sondern auch direkt Unterkünfte vor Ort, Transportmöglichkeiten oder aber auch Sehenswürdigkeiten, die man besuchen möchte. All das, was von Zuhause aus möglich ist und den Urlaub erleichtert, sollte man auch in Angriff nehmen. Ein Tipp vorab: Vergleichsportale helfen bei günstigen Angeboten, meist lohnt sich aber auch direkt ein Blick auf die Seite des ausgesuchten Hotels, da sich auch dort Rabatte verstecken können.

Tipp 6: Die Reise steht, nun geht’s ans Gepäck: Die Reise-Checkliste

Sobald alle Buchungen erfolgt sind, geht’s, darum eine Reise-Checkliste zu erstellen. Diese fängt mit der Packliste an. Was benötigt man für seine Reise? Was ist ein Muss, was ein kann?

Aber nicht nur das Gepäck, auch ein Gesundheitscheck und die Einreisebestimmungen sind erneut zu prüfen. Hier noch mal der Hinweis auf das Auswärtige Amt, das alle relevanten Informationen bereithält.

Wir hoffen mit dieser Liste die Reiseplanung erleichtern zu können und wünschen eine gute Reise!

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu Stöbert bei Instagram reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu - Eine #Reise mit #ReiseTravel Koch-Rezepte & Bücher#GabisTagebuch

ReiseTravel aktuell:

Leipzig

Spannende Spiele. Gespannt die Fans. Wenn der Ball rollt, ziehen sie massenweise durch die Straßen der Messestadt, ziehen ins Stadion oder zum...

Colditz

Colditz ist eine schmucke Stadt im Landkreis Leipzig in Sachsen. Hier vereinigen sich die Zwickauer und die Freiberger Mulde. Ihre Bekanntheit...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Prof.Dr.Klaus Kocks

Prof. Dr. Klaus Kocks - Logbuch Unser Autor Prof. Dr. Klaus Kocks ist Kommunikationsberater (Cato der Ältere) von Beruf & Autor aus...

Colmar

Nur wenige Autominuten von Straßburg entfernt beginnt die legendäre Route der Elsässer Weinstraße. Auf 170 Kilometern...

Varna

Nach erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele entdecken. Wohin geht...

Grünheide

Mall of Berlin: Das außergewöhnlich futuristische Design des Cybertruck ist ganz von Cyberpunk-Ästhetik inspiriert. Bekannt aus den...

Paris

Nur noch unter Strom: 1996 machte er als erster erfolgreicher Kompaktvan auf dem europäischen Markt Automobilgeschichte. Seither sind 28 Jahre...

Berlin

Industrie, Politik, Streitkräfte, Wissenschaft: Die Luft- und Raumfahrt stand im Blickpunkt. Zentrale Themen waren klimaneutrales Fliegen,...

Berlin

Hoher Bluthochdruck schädigt die Gefäße: Dieser „Druck“ trägt zur Entstehung von Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt...

ReiseTravel Suche

nach oben