Karlsruhe

Modernsten Tourist-Information Europas ist eröffnet: Das Schaufenster Karlsruhe!

Im Herzen der Stadt, am Marktplatz Karlsruhe, ist ein Ort der Möglichkeiten, Vernetzungen und Begegnungen entstanden. Die Tourist-Information und die Stadtwerke Karlsruhe werden dabei nicht nur zum interaktiven Informations- und Beratungszentrum, sondern auch zum Veranstaltungsort mit Infotagen, Lesungen, digitalen Erlebnissen, Empfängen und vielem mehr.

Einst ging in Karlsruhe die erste E-Mail Deutschlands ein, jetzt hat hier das Schaufenster Karlsruhe eröffnet: eine der modernsten Tourist-Information Europas sowie ein Kundenzentrum der Stadtwerke Karlsruhe – alles unter einem Dach - eben ein digitaler Knotenpunkt für Gäste und Interessierte. 

Im Herzen der Fächerstadt ist nun ein neuer Mittelpunkt für die Stadt und Gesellschaft entstanden, der weit mehr ist als ein Kundenzentrum oder eine klassische Tourismusinformation. Für das europaweit einmalige „Schaufenster“, bei dem sich zwei Unternehmen über ihr Kerngeschäft hinaus mit großem Einsatz engagiert haben, findet das Stadtoberhaupt Frank Mentrup lobende Worte: „Hier sollen keine Standardinformationen weitergegeben werden, sondern der Gast auf der einen Seite und der Kunde bzw. die Kundin auf der anderen Seite sich nach eignen Vorlieben entweder ein Tourismusprogramm zusammenstellen oder mit den Stadtwerken in Kontakt treten.“

Die Kooperation, die in Zusammenarbeit mit badischen und württembergischen Akteuren auf fruchtbaren Boden gefallen ist, zeigt nicht nur eine anspruchsvolle Ausstattung.  Gabriele Luczak-Schwarz, Erste Bürgermeisterin der Stadt und gleichzeitig Aufsichtsratsvorsitzende der städtischen Karlsruher Tourismus-GmbH (KTG) sowie der Stadtwerke verweist auf die modernen Touch-Screen-Bildschirme, die Audio-Dusche oder die „Hype-Box“. Damit können die Besucher nicht nur digitale Angebote nutzen, sondern zudem ein eigenes Interessenprofil erstellen, um die Stadt zu erkunden.  Mit der Digitalen Tourist-Information nimmt Karlsruhe eine Vorreiterrolle in Baden-Württemberg ein, die Luczak-Schwarz als einen Meilenstein beschreibt, der Karlsruhe, den Weg zur „Stadt der Digitalisierung“ ermöglicht. 

Zur Eröffnung gilt ihr Dank Klaus Hoffmann, der als Tourismuschef mit seinem Team diese Art der Digitalisierung vorangetrieben und damit einen „spannenden Ort neuer Möglichkeiten hat entstehen lassen.“ Hoffmann selbst beschreibt sie als einen hervorragenden Netzwerker, der „in den vergangenen Jahren für Karlsruhe hervorragende Arbeit geleistet hat, nun aber ab 2020 das Amt des Bürgermeisters in Bad Herrenalb annehmen werde.“ 

Für das Projekt „Schaufenster“, das sie als einen sichtbaren Leuchtturm im Stadtbild kommuniziert, überreicht Gabriele Luczak-Schwarz die Urkunde zum „Ort der Möglichkeiten“, mit der ausgewählte Leitprojekte ausgezeichnet werden, die eine effiziente Verzahnung von Politik, Verwaltung, Verbänden, Wirtschaft und Wissenschaft darstellen.

Zur Eröffnung der neuen Touristinformation in Karlsruhe war auch das Ministerium für Justiz und Europa Baden-Württemberg, vertreten durch den leitenden Ministerialrat Fred Stradinger, aus Stuttgart angereist, um mehr über das „Schaufenster Karlsruhe“ zu erfahren. https://www.karlsruhe-erleben.de/Schaufenster

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Sabine Zoller.

Sabine Zoller by ReiseTravel.euSabine Zoller lebt im Schwarzwald. Als freie Journalistin schreibt sie für verschiedene online Portale, Magazine und Tageszeitungen. Kultur, Handwerk und Brauchtum fasziniert Sie ebenso wie gute Küche und Natur. Ihre Berichte beschäftigen sich mit historisch attraktiven Themen, landschaftlich reizvollen Regionen und lukullisch attraktiven Stationen und machen Lust auf Reisen.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu  - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Burgas

Ferien am Meer: Bulgarien ist ein modernes Land und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Kulturell ansprechend und bodenständig. Nah...

Bologna

Das authentische Italien ohne große Pilgerströme von Touristen gibt es noch. Dazu gehört die norditalienische Region Emilia Romagna,...

Julia Sonnemann

Weiche und doch entschlossene Züge, bernsteinfunkelnde Augen, langes kastanienbraunes Haar: Julia Sonnemann ist das Gesicht der ITB. Es ist ein...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Würchwitz

Der Würchwitzer Milbenkäse - Mellnkase - ist eine Spezialität aus dem Burgenlandkreis von Sachsen-Anhalt: Seit über 500 Jahren...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Detroit

Dieser Hengst bleibt cool: Irgendwann im Jahre 2020, morgens um halb neun in Dearborn, USA. Der Entwicklungschef der Ford Company rennt schwitzend...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Berlin

Im Blickpunkt standen alternative Antriebsarten sowie digitale Lösungen für mehr Bahnverkehr. Die Branche geht von stabilen Wachstumsraten...

Berlin

Technik des Jahres: Die neuesten TV-Geräte mit ihren brillanten Bildern und kraftvollem Sound erleben, einen Cold Brew aus dem aktuellsten...

ReiseTravel Suche

nach oben