Bodenmais

In Bodenmais im Arberland lautet der Willkommensgruß „Servus dahoam“

Weiß Blaues Bayern im östlichen Teil des Freistaates: Der im Bayernwald-Landkreis Regen gelegene Große Arber hat eine Höhe von 1.456 Metern und dieser Berg gab dem Arberland seinen Namen. Mit fast 2,6 Millionen Übernachtungen pro Jahr ist das die unangefochtene Nummer 1 im Bayerischen Wald. Mit einem eigens entwickelten Gruß werden die Gäste im Arberland empfangen: „Servus doahaom“ und dieser Gruß trägt auch zum großen Erfolg der im östlichen Teil Bayerns gelegenen Region bei.

Weiter östlich „geht es nimmer“, was den Freistaat angeht. Das Arberland grenzt an die Tschechische Republik. In dieser Gegend befindet sich die bayerisch-böhmische Waldwildnis, die den Namen Grünes Dach Europas trägt. Wer wandern oder biken möchte, fühlt sich hier bestens aufgehoben. Auch per Ski kann man sich in der Winterzeit bewegen. Das Gebiet ist als schneesicher bekannt. Über 2.500 Kilometer umfasst das Wandernetz, es ist bestens markiert. Rund 1.300 Kilometer sind davon für Mountainbike-Touren ausgelegt. Skifreunden stehen vier Familienskigebiete und ein engmaschiges Loipennetz zur Verfügung. Ebenso kann man sich mit Pferd und Wagen oder als Reiter fortbewegen. Wer Rösser liebt, findet im Arberland zahlreiche vor. Hier sind über 3.000 Rösser beheimatet. Manches Pferd dient im Wald als Helfer bei Forstarbeiten, andere Artgenossen stehen als therapeutische Helfer für den Gast bereit. Bei zahlreichen Volksfesten ziehen sie gemeinsam und gut geschmückt die Kutschen. Leonhardi-Ritte, Kirchweihfeste, Pferdewallfahrten, Pferdeschlittenrennen und Zugpferdetreffen sind fester Bestandteil der Region. Selbst beim Münchener Oktoberfestzug konnten Pferde aus dem Arberland bewundert werden. Man kümmert sich im Arberland liebevoll um den Kamerad Pferd. Das hat auch der Bayerische Reit- und Fahrverband e. V. schriftlich bestätigt. Darüber hinaus kürte der Verband das Arberland 2014 zum Landessieger als pferdefreundliche Region. Wer noch nicht so sehr oder noch gar nicht mit dem Reiten vertraut ist, kann es hier bei fachkundigen Meistern erlernen. Die Stadt Bodenmais bildet für all diese Aktivitäten das Zentrum der Region Arberland. Bürgermeister Joachim Haller hat aber neben den Schönheiten von Bodenmais auch eine kulinarische Köstlichkeit anzubieten. Weißwürste gehören zum Freistaat Bayern, ohne süßen Senf geht dabei gar nichts. Bei ihm in Bodenmais geht es königlich zu. Dort ist die Weißwurst-Königin nicht nur zu Hause, die Krönung, die Idee zu diesem Amt, stammt aus Bodenmais. Die junge und charmante Königin beteuert zudem, sie dürfe auch andere Fleischprodukte essen als „immer nur Weißwurst.“ Aus dem Arberland stammt auch die Senfmanufaktur Baumann. Mit viel Fachwissen und Können wird hier eine ganz besondere Senfart zur Weißwurst hergestellt. Dadurch bekommt die Wurst der Weißwurst-Königin eine besondere würzige Note. Bürgermeister Haller teilte mit, die kleine Senfmanufaktur „ist ein reiner Familienbetrieb, bestehend aus Vater, Mutter und dem Bub.“ Bei der ITB konnten sich die Gäste vor Ort im sogenannten Bayernzelt von der Qualität dieser Weißwurst überzeugen. Bedient wurden sie von der Frau Königin und dem Herrn Bürgermeister persönlich.

www.baumann-senf.de - www.bodenmais.de - www.wandern.arberland-bayerischer-wald.de - www.arberland.de

ReiseTravel Fact: Das Arberland hat mit seiner Grußformel Servus dohoam die Herzen der internationalen Gäste getroffen. Die pferdefreundliche Region kann auf eine Königin verweisen und bietet im Winter eine Garantie auf eine weiße Pracht an. Die Kombination weiße Pracht und Weißwurst kommt sehr gut bei den Touristen an. www.itb-berlin.de

Ein Beitrag für ReiseTravel von Volker T. Neef.  

Volker T. Neef ReiseTravel.euUnser Autor berichtet aus der Bundeshauptstadt und ist in Berlin wohnhaft.

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

ReiseTravel aktuell:

Berlin

Alles wird teurer. Dennoch bleiben wir optimistisch. Unser Blick richtet sich nach vorn. Liebe User, Partner und Freunde von ReiseTravel, sehr...

Höxter

Unterwegs im Klosterland: Bestimmt gibt es wuchtigere Klöster, die Besuchererwartungen an imposante Gemäuer erfüllen. Trotzdem...

Blankenfelde

Bereits 1886 wurde ein „elektrophonisches Klavier“ von Richard Eisenmann in Berlin, kreiert. E-Pianos unterschieden sich in erster Linie...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Hannover

Reisen & Speisen: Hannover ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort und Shopping ist angesagt. Ein Besuch der „Metropole“ sollte...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

München

Sono Motors entstand in einer Garage im hessischen Karben, als die jungen Gründer Laurin Hahn, Navina Pernsteiner und Jona Christians einen...

London

Frisch ins zehnte Jahr: Auch ein „goldener Oktober“ ändert nichts an der Tatsache, dass für viele Cabriofahrer im Herbst die...

Berlin

Grüne Woche Berlin: An unzähligen Ständen konnten die Besucher sehen und probieren, was es Neues oder auch Bewährtes gibt -...

Berlin

Olivenöl ist zu einer unverzichtbaren Zutat geworden, die den Geschmack jeder Küche bereichert und ihr eine gesunde und schmackhafte Note...

ReiseTravel Suche

nach oben