Berlin

65.700 Nutzer auf der ersten digitalen ITB Berlin NOW

Die ITB Berlin bleibt die führende Plattform für die globale Reisebranche – auch digital und im Corona-Jahr: Vom 8. bis 12. März 2021 brachte die weltweit führende Messe der Tourismuswirtschaft die Branche rein virtuell auf der neuen Plattform ITB Berlin NOW zusammen. Insgesamt nutzten rund 65.700 User die Online-Plattform an den 5 Tagen im Veranstaltungszeitraum, von denen rund zwei Drittel (64,5 Prozent) aus dem Ausland kamen.

Unter dem Motto „Der digitale Treffpunkt der Reiseindustrie. Jederzeit. Überall“ bot die Messe allen Teilnehmern einen einzigartigen digitalen Marktplatz in der wohl herausforderndsten Zeit der vergangenen Jahrzehnte. Im Rahmen des neuen Formats präsentierten sich 3.513 Aussteller von Destinationen über Hotelketten bis hin zu Technologie-Unternehmen aus 120 Ländern.

Auch das Medieninteresse war groß: Über 1.000 Medienvertreter und Reiseblogger aus 54 Nationen berichteten live von der Veranstaltung. 80 Prozent aller Teilnehmer haben das Networking-Angebot genutzt, dazu zählten Businessmeetings in Einzel- und Gruppen-Calls, Chatnachrichten sowie die gezielte Suche von Gesprächspartnern. Rund 52.600 Teilnehmer verzeichnete das umfangreiche Eventprogramm mit einem Volumen von insgesamt 265 Stunden in der ITB-Eventwoche: Rund 700 Referenten teilten in mehr als 400 Kongress-Diskussionsrunden, Vorträgen, Interviews sowie bei Ausstellerpräsentationen und auf Pressekonferenzen ihre Einschätzungen dazu, wie die Branche die Folgen der Pandemie bewältigen und den Neustart erfolgreich umsetzen kann. Viele Unternehmen waren kreativ in der Ausgestaltung ihrer Events, so beispielsweise die Balearen, die ihre Pressekonferenz live aus dem Hafen von Palma de Mallorca streamten.

Martin Ecknig, Geschäftsführer der Messe Berlin: „Die letzten zwölf Monate zeigten, wie sehr sich die Reisebranche in diesen schwierigen Zeiten eine Plattform wünscht, um nach Monaten der Unsicherheit und dem Ausnahmezustand wieder einen fachlichen Anker zu haben. Vor allem die zahlreichen Networking-Möglichkeiten fanden großen Anklang und unterstrichen die Qualität der ITB Berlin NOW-Teilnehmer: So haben 4/5 Kontaktanfragen zu einem erfolgreichen Businessmatch geführt. Nach erfolgreichem Abschluss der Live-Eventwoche zeigt sich der zusätzliche Mehrwert dieser digitalen Lösung, denn ITB Berlin NOW ist noch nicht vorbei. Auch nach Veranstaltungsende können zukünftige Meetings geplant werden, Inhalte und weitere Funktionen bleiben zudem bis zum 31. Mai 2021 verfügbar. Alle Teilnehmer können ihre Reichweite so über die Dauer des Angebots erhöhen und weiterhin die wichtigsten Informationen und Kontakte finden, sich miteinander vernetzen, ihren Messerfolg auswerten sowie Beiträge des Eventprogramms ansehen.  Gleichzeitig ist der Wunsch unser Kunden groß, sich nächstes Jahr wieder wie gewohnt in Berlin zu treffen.“

Besonders zahlreich vertreten sind dieses Jahr Tourismus-Organisationen und -Verbände, Travel Technology-Anbieter, Reiseveranstalter, Unterkunftsanbieter sowie Destination Management Companies (DMCs). Gemäß dem diesjährigen Motto „Der digitale Treffpunkt der Reiseindustrie. Jederzeit. Überall“ bietet die Messe Voraussetzungen für Fachbesucher, um sich auch in Zeiten der COVID-19-Pandemie und geltenden Reisebeschränkungen mit Marktteilnehmern und touristischen Leistungsträgern aus der ganzen Welt zu vernetzen, auszutauschen, sich einen Wissensvorsprung zu sichern und Geschäfte anzubahnen. Die neue Plattform itb-now.com bringt somit Business, Networking, Content und News zusammen und schafft mit dem Show Floor, Videostreams, virtuellen Cafés und intelligenten Matching-Tools zur Kontaktaufnahme Bedingungen für eine erfolgreiche Messeteilnahme.
Dabei zeigt eine exklusive, globale Studie der ITB Berlin und Travelzoo deutlich den Schwachpunkt auf: Vor allem bei Europäern hat das Vertrauen in Reiseunternehmen durch die Pandemie gelitten. Während 47 Prozent der Befragten in den USA und 49 Prozent in China angaben, ihr Vertrauen in Reisemarken sei während der Pandemie gestiegen, stimmten in Deutschland nur 17 Prozent, in Großbritannien 18 Prozent und 16 Prozent der Befragten in Frankreich dieser Aussage zu. Auch bei der Frage nach der Relevanz von Vertrauenswürdigkeit einer Marke zeigten sich markante Unterschiede. Während für 55 Prozent der 55- bis 64-Jährigen Vertrauen eine große Rolle spielte, hielten nur 37 Prozent der unter 24-jährigen Befragten diese Eigenschaft für besonders wichtig.
Ausblick: Nächste ITB Berlin 2022 vom 9. bis 13. März in Berlin

https://www.itb.com/now - www.itb-berlin.de - www.itb-kongress.de und ITB Social Media Newsroom - www.messe-berlin.de

Ein Beitrag der Redaktion ITB 21 ReiseTravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Doha

Doha Hauptstadt von Katar. Ein Land auf einer Halbinsel am Persischen Golf. Die moderne Metropole erstreckt sich entlang der Bucht von Doha. Das am...

Riad

Middle East: Saudi Arabien ist ein Wüstenstaat, der sich über den Großteil der Arabischen Halbinsel erstreckt, an das Rote Meer und...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Julia Sonnemann

Weiche und doch entschlossene Züge, bernsteinfunkelnde Augen, langes kastanienbraunes Haar: Julia Sonnemann ist das Gesicht der ITB. Es ist ein...

Hannover

Reisen & Speisen: Hannover ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort und Shopping ist angesagt. Ein Besuch der „Metropole“ sollte...

AlUla

Die Landschaft von AlUla ist ein wahrhaft lebendiges Museum. Ob ausgedehnte Abenteuerreisen oder eine kurze Städtereise: Reisen in diese...

London

Frisch ins zehnte Jahr: Auch ein „goldener Oktober“ ändert nichts an der Tatsache, dass für viele Cabriofahrer im Herbst die...

Tokio

Ein Cross-over für die Familie: Nicht alles, was aussieht wie ein SUV ist auch einer – wenigstens aus Sicht der Marketing-Experten. Der...

Berlin

Olivenöl ist zu einer unverzichtbaren Zutat geworden, die den Geschmack jeder Küche bereichert und ihr eine gesunde und schmackhafte Note...

Berlin

Im Fokus der Fachmessen belektro und SmartHK standen aktuelle Themen rund um Energiewende und Klimaschutz. Dazu zählen intelligente...

ReiseTravel Suche

nach oben