Berlin

Strategien und Erfolge für die deutsche Tagungs- und Kongressbranche

MEXCON: Im Rahmen der Meeting Experts Conference hat das GCB German Convention Bureau e.V. seine Mitgliederversammlung abgehalten. Im Vordergrund stand dabei die Bilanz der strategischen Neuausrichtung, die das GCB vor fünf Jahren begonnen hat. Das Ziel des angestoßenen Change Management-Prozesses war eine konsequent marktgerechte und zukunftsorientierte Ausrichtung des GCB, um neue Chancen und Wachstumsmöglichkeiten optimal nutzen zu können. Der Veränderungsprozess zielte darauf ab, Organisation und Finanzen neu zu strukturieren sowie das Marketing auf Inhalte zu fokussieren und noch stärker als zuvor die internationale Perspektive einzunehmen. Dafür wurden die Handlungsbereiche Organisationsstruktur, Finanzstruktur, Produkte und Leistungen sowie Lobbying und Kommunikation definiert. Die strategische Neuausrichtung basierte auf einer intensiven Marktforschung.

Neue Strukturen und Strategien zeigen Erfolge

Fünf Jahre nach dem Start der strategischen Neuausrichtung präsentiert das GCB eine Reihe von Erfolgen: Beispiele dafür sind die Zunahme der Mitgliederzahl im Fünfjahreszeitraum um mehr als 80 Prozent, die Erhöhung des Marketing-Budgets um rund 40 Prozent sowie ein Plus von 24 Prozent bei der Umsatzentwicklung. „Die Bilanz der strategischen Neuausrichtung des GCB ist ausgesprochen positiv“, so Petra Hedorfer, Vorsitzende des Verwaltungsrats des GCB und Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. (DZT). „Auf Basis der neuen Strukturen hat das GCB erfolgreiche und Impuls gebende Projekte initiiert, darunter zum Beispiel die MEXCON, die greenmeetings und events Konferenz oder der Innovationsverbund „Future Meeting Space““, führte Hedorfer aus. Auch die verstärkte Bearbeitung potenzialstarker Quellmärkte leitet sich aus der strategischen Neuausrichtung ab - in diesem Zusammenhang stellt die in enger Zusammenarbeit mit der DZT umgesetzte Eröffnung der neuen GCB-Repräsentanz in China im September 2015 einen Meilenstein dar.
Der Zukunft aktiv begegnen
Weitere wichtige Schritte des GCB in den vergangenen fünf Jahren waren die Formulierung der drei Marketing-Leitthemen Nachhaltigkeit, Kompetenzfelder sowie Zukunft und Innovation und die darauf aufbauende, 2015 veröffentlichte Internationalisierungs- und Digitalisierungsstrategie.
„In Weiterführung der erfolgreichen strategischen Neuausrichtung legt das GCB in den kommenden Monaten seinen Schwerpunkt auf die Implementierung der Internationalisierungs- und Digitalisierungsstrategie sowie auf die Umsetzung einer angepassten Kommunikationsstrategie. Im Zentrum steht dabei die Beteiligung der GCB-Mitglieder und -Partner bei der Umsetzung von Maßnahmen in den relevanten Märkten - damit kann die deutsche Tagungs- und Kongressbranche den Herausforderungen der Zukunft aktiv begegnen und diese für sich nutzen“, so Matthias Schultze, Geschäftsführer des GCB German Convention Bureau e.V.

GCB German Convention Bureau e.V.

Aufgabe des GCB German Convention Bureau e.V. ist es, die Positionierung Deutschlands als eine weltweit führende und nachhaltige Kongress- und Tagungsdestination zu sichern und weiter auszubauen. Als Impulsgeber für Innovationsthemen in der Tagungs- und Kongressbranche bietet das GCB seinen Mitgliedern hochwertige Marktforschungsdaten. Durch die Entwicklung von zielgruppenspezifischen Marketingaktivitäten ist das GCB in den internationalen Märkten sowie national präsent und fördert die Mitglieder und Partner bei der Vermarktung ihres Angebotes. Rund 170 Mitglieder repräsentieren über 430 Betriebe und zählen zu den führenden Hotels, Kongresszentren, Locations, städtische Marketingorganisationen, Veranstaltungsagenturen sowie Dienstleister aus der deutschen Tagungs- und Kongressbranche. www.germany-meetings.com
Von Birgit Pacher.

ReiseTravel aktuell:

Istanbul

Flanieren & Shopping: Istanbul ist eine Trend Metropole, hier vereinen sich Tradition und Moderne. Die Stadt wirkt wie ein Magnet, besonders auf...

Ballen

Ballen: Dass die Wikinger direkte Vorfahren der Einwohner von Samsö sind, ist naheliegend. Aber ob dies auch der Grund für die...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

München

Film: Der fünfte Film mit dem Dorfpolizist Eberhofer zeigt Bayern mit seinen liebenswerten Klischees, mit vielen guten Slapsticks und einer...

Wallis

Gipfelstürmer: Strahlend weiß wie eine stilecht gefaltete Serviette funkelt der Gletscher des 4.505 Meter hohen Weisshorns in der Ferne in...

Wernberg

Reisen & Speisen: Die Gäste der Burg Wernberg dürfen sich über eine kulinarische Ausrichtung freuen. Neuer Küchenchef im...

Detroit

Angriff aus Amerika: Man kann amerikanischen Luxus auf zweierlei Weise interpretieren: Mit opulent ausgestatteten Schaukeln, wie es die Ford-Tochter...

Rom

Furiose Symphonie: Wer sich auf einen Ferrari einlassen wollte, musste einst hart im Nehmen sein. Enge Fahrzeugkabinen, mangelnder Komfort,...

Phalaborwa

Forward-looking: Aktuell setzt der Tourismus, in vielen Regionen, die zentralen Akzente für gesellschaftlichen Fortschritt und ist die treibende...

Berlin

Treffpunkt für Topentscheider und Publikumsmesse: Zur InnoTrans präsentierten sich 3.062 Branchenunternehmen und Institutionen aus 61...

ReiseTravel Suche

nach oben