Erfurt

Ohne Martin Luther geht in Thüringen nichts: Zur ITB fand in der Vertretung des Freistaats Thüringen unter der Leitung des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow eine Information über das Land Thüringen statt.

Immer wieder Martin Luther: Das Luther-Themenjahr ist der Leitfaden für den Tourismus. Da gibt es die Möglichkeit auf dem Lutherweg durch den Thüringer Wald zu wandern oder das Lutherhaus in Eisennach mit der Dauerausstellung „Luther und die Bibel“ zu besuchen. Auf der Wartburg hat Martin Luther das Neue Testament ins Deutsche übersetzt, die Burg gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO. Hier wird die Ausstellung „Luther und die Deutschen“ gezeigt.

Auf den Spuren Luther kann man die Kapelle des Mariendoms in Erfurt, in der Martin Luther die Priesterweihe empfing, besichtigen. Der Stadt Erfurt blieb Luther zeitlebens verbunden. Meisterhaft ist das Luther Porträt, das Lucas Cranach d. Ä. gemalt hat, so wissen wir heute wie Luther ausgesehen hat. Wer noch ein weiteres Meisterwerk von Lucas Cranach sehen möchte, der kann das im Herzoglichen Museum in Gotha, denn hier hängt das Gemälde „Gesetz und Gnade“.

Erinnerungsort Deutscher Geschichte: Die Wartburg Eisenach. "Wer die Schrift lernen will, der soll sie verstehen. Denn du liest nicht eines Menschen, sondern Gottes, des Allerhöchsten Wort".

Luther und die Bibel: Martin Luthers Arbeitsplatz in der Burgvogtei der Wartburg. Durch römisch-katholische Intoleranz "vogelfrei" und kurfürstliche Scheingefangennahme "untergetaucht" konnte er hier auf der Wartburg die Bibel übersetzen.

Städtereise zu Luther

Im Kloster schlafen, Cranach Kirchenkunst ansehen, genussvoll von Stadt zu Stadt auf den Spuren Luther radeln. Der Radfernweg verbindet auf 230 Kilometern die Thüringer-Städte Eisenach, Gotha, Erfurt, Weimar, Jena, Gera und Albenburg. Das Stadtmuseum Jena zeigt die Jenaer Lutherbibel. Genussvoll kann man im traditionellen Hotel Schwarzer Bär in Jena übernachten, hier hat Luther auch einst übernachtet. Im Stadtschloss Weimar kann man in der Galerie Cranachs Meisterwerke ansehen und das Herderhaus die die Stadtkirche, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören bestaunen. Im ehemaligen Augustinerkloster in Erfurt kann man übernachten und Ruhe finden. Der vor der Reformation geschaffene Altar in der Stadtkirche St. Johannis stammt aus dem Jahre 1513 gehört zu den Meisterwerken Lucas Cranachs. Das Schloss und Spielkartenmuseum in Altenburg ist auf jeden Fall mit dem Renaissance Rathaus einen Stopp wert.

Schwarzes Gold

Eine Besonderheit in Thüringen ist das „Schwarzes Gold“, eine Bio-Edelzartbitter von der Erlebniswelt Goethe Chocolaterie aus Oldisleben, die auf der Zunge schmilzt und hervorragend schmeckt. Das Unternehmen "Goethe Chocolaterie" unter Führung von Karin Finger in D-06578 Oldisleben kann besucht werden. www.goethe-schokolade.de

Eine Bratwurst muss sein

Wenn man in Thüringen ist, sollte man nicht versäumen eine typische knackig gebraten Thüringer Bratwurst zu kosten.

Thüringer Tourismus GmbH, Willy-Brandt-Platz 1, D-99084 Erfurt, Tel.: +49-361-37420, service@thueringen-tourismus.de - www.thueringen-entdecken.de 

Luther in Thüringen auf einen Klick www.lutherland-thueringen.de

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Helgoland: Die Nordseeinsel liegt in der Deutschen Bucht, wird von etwa 1.400 Menschen bewohnt, besteht aus der Hauptinsel sowie der kleinen...

St.Petersburg

An der Newa: Die bekannten „Weiße Nächte“ beginnen Anfang Juni und dauern bis Mitte Juli. Deshalb bummeln auch nachts die...

Qufu

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt: Konfuzius war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der östlichen Zhou Dynastie. Er lebte...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Budapest

Ungarn, Paprika, Piroschka, Puszta: Die Spezialität „Gänseleber“, die aus der Leber von etwa sechs Monate alten Gänsen...

Wertheim

Wertheim: Die mitwirkenden Manufakturen vereint die Liebe zum Handwerk, die Herstellung und Verarbeitung ihrer Produkte im Einklang mit Natur und...

Bukarest

Neuer Diesel und mehr Komfort: Arbeitsplätze in der deutschen Automobilindustrie liefern immer wieder willkommene Argumente für politische...

Seoul

Direkt nach oben: Die Unruhe in der deutschen Autoindustrie ist eine schöne Steilvorlage für ausländische Hersteller, die sich neu-...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Helgoland

Helgoland: Auf der „1. Deutschen Inselkonferenz“ haben Politiker, Tourismusmanager und Experten beraten, wie sich die Zukunftschancen der...

ReiseTravel Suche

nach oben