Rendsburg

Rendsburg liegt zentral mitten in Schleswig-Holstein und direkt am Nord-Ostsee-Kanal, der Straße der Traumschiffe. Die Stadt hält ein vielseitiges touristisches Angebot vor.

Einen ausgedehnten Bummel ist die Innenstadt mit ihren zwei Stadtteilen Altstadt und Neuwerk wert. Mit ihren Fußgängerzonen, schmalen verträumten Gassen, großen Plätzen und den vielen liebevoll restaurierten Häusern und modernen Gebäuden bietet sie ein unbeschwertes Einkaufserlebnis.

Rendsburg Nord-Ostsee-Kanal by ReiseTravel.eu

Einen besonderen Reiz hat das reichhaltige Kulturprogramm der Stadt. Landestheater, Niederdeutsche Bühne, sechs Museen (Historisches Museum Rendsburg und Druckmuseum, Schifffahrtsarchiv, Elektromuseum, Museumsstellwerk Rn, und davon zwei Landesmuseen: Eisenkunstgussmuseum und Jüdisches Museum / Dr. Bamberger Haus), Stadtbücherei, Volkshochschulen, Ausstellungen und Konzerte, Musik-, Tanz- und Trachtenveranstaltungen sowie in den Sommermonaten die Konzerte des Schleswig-Holsteinischen Musikfestivals, Maler und Bildhauer schaffen eine lebendige Kulturszene. Urlauber und Tagesgäste finden neben Theater, Kultur und Historie die „blue line“ vor, die von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit der Stadt geleitet.

Der Nord-Ostsee-Kanal und seine Baudenkmäler stehen bei zwei Führungen im Mittelpunkt. Während der „Kanalspaziergang“ dazu die Uferwege, den Fußgängertunnel und die Schwebefähre nutzt, gewährt das „Aussichtserlebnis Nord-Ostsee-Kanal“ einen einzigartigen Blick aus der Vogelperspektive von der über 40 Meter hohen Aussichtsplattform auf der Eisenbahnbrücke.

Die mächtige Rendsburger Eisenbahnhochbrücke ist wohl das imposanteste Bauwerk der Stadt. Als Wahrzeichen Rendsburgs ist das technische Meisterbauwerk aus dem Jahr 1913 ein attraktives Tagesausflugsziel. Dies gilt auch für die Schiffsbegrüßungsanlage.

Am Ufer des Nord-Ostsee-Kanals in Rendsburg (Straße "Kanalufer") steht die längste Bank der Welt. Sie ist mit ihrer Länge von 575,75 m ein attraktiver Logenplatz an der meist befahrenen Seeschifffahrtsstraße der Welt.

Rund um Rendsburg gibt es vielfältige Möglichkeiten, einmal den gewohnten Blickwinkel zu wechseln und entspannt die mittelholsteinische Landschaft vom Wasser aus an sich vorbeiziehen zu lassen. Großer Beliebtheit erfreut sich die Ausflugsschifffahrt auf Kanal und Eider. Ob mit dem Raddampfer „Freya“ oder der „Adler-Princess“ regelmäßig werden kleine und große Kanal- und Eider-Fahrten angeboten.

Rendsburg liegt direkt am Nord-Ostsee-Kanal, der als interessante Urlaubsregion für Radfahrer, Angler, Technikinteressierte und Wohnmobilisten gilt. Rendsburg liegt am Schnittpunkt von Ochsenweg und der Nord-Ostsee-Kanal-Route (NOK-Route), die auf einer Länge von 325 Kilometern direkt am Kanal entlang und durch sein reizvolles Hinterland von Brunsbüttel nach Kiel-Holtenau führt. Auf seiner Tour entlang der Route entdeckt der Radfahrer technische, kulturelle und naturkundliche Sehenswürdigkeiten wie Brücken, Schleusen, Fähren und Tunnel, Güter und Herrenhäuser, Wiesen- und Waldlandschaften, Flüsse und Seen am und um den Kanal herum. Präzise Karten, genaue Streckenübersichten, Stadtpläne sowie Hinweise auf das kulturelle und touristische Angebot der Kanalregion liefert ein Radwanderführer, der im Buchhandel und bei den Tourist-Informationen an der Route erworben werden kann. Neben diversen Pauschalangeboten gibt es zudem die Liste der Traumschiffe, eine Übersicht über Restaurants und Cafés am Nord-Ostsee-Kanal sowie eine Liste der fahrradfreundlichen Beherbergung an der Route.

ReiseTravel Service

Tourist-Information Rendsburg & Ticket-Service, 24768 Rendsburg, Altes Rathaus am Altstädter Markt, Tel.: 04331-21120, Fax: 04331-23369, www.tinok.de - info@tinok.de

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben