Kathmandu

Nepal ist nach dem Erdbeben wieder bereit für den Tourismus. Mit Elefanten baden und mit dem Heli zum Frühstück in die Berge fliegen: Namaste!

Land in den Bergen: Nach dem Erdbeben 2015 in Nepal ist der Wiederaufbau zwar noch nicht abgeschlossen, doch so langsam beginnt der Tourismus wieder. Nepal ist ein beliebtes Reiseziel für Expeditionen, Trekking und Wandern. Nicht nur der Mount Everest, der höchste Berg der Welt, sondern auch die Kulturstätten des Buddhismus und Hinduismus im Kathmandu-Tal sind Hauptanziehungspunkte. In Nepal gibt es vier Besonderheiten, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden: Lumbini, der Geburtsort Buddhas, sieben Monumente im Kathmandu-Tal mit Kathmandu, Patan und Bhaktapur, zwei buddhistische Stupas und zwei hinduistische Tempel. Der Chitwan Nationalpark und der Sagarmatha Nationalpark gehören zu Natur als Weltkulturerbe. Trekking in Nepal ist bekannt für Trekking in der Everest-, Langtang-, Annapurna- und Manaslu Region. Hauptreisezeiten sind März bis Mai und September bis November. Verschiedene Tour-Anbieter in Nepal stellen ihr Programm vor.

Snowy Horizon Treks & Expedition

Everst-Expedition auf den höchsten Berg der Welt mit 8.848 Meter sind ab 34.000 Euro buchbar. Zum Lhotse 8.516 m, Cho-Oyo 8.201 m, Manaslu 8.163 m, Dhaulagiri 8.167 m und zur Ama Dablam 6.812 m werden auch Expeditionen angeboten. Für die, die nicht so hoch hinauf wollen, ist der Island Peak mit 6115 Metern ein begehrtes Ziel. Das klassische Langtang- und Annapurna Trekking steht natürlich auch im Programm, sowie das Trekking zum Everest Base Camp. Das Kulturangebot im Kathmandu-Tal führt zu allen wichtigen historischen Sightseeing-Punkten. Ein Helikopter-Flug mit Blick auf die Achttausender-Giganten wird zum unvergessenen Erlebnis. Rafting und Lhasa in Tibet und Bhutan werden auch angeboten. www.snowyhorizon.com

Responsible Treks

Responsible Treks ist Spezialist für Ziele in versteckte Täler in Mustang und Dolpo, die per Trekking erkundet werden können. Fünf bis sechs Stunden werden am Tag gewandert, unterbrochen von einer langen Mittagspause. Das Programmangebot von Responsible Treks reicht vom Dschungel-Trek, Kultur-Sightseeing bis hin zu Expeditionen. Auch Wellness- und Meditationsangebote gibt es. Etwas Spektakuläres sind Helikopter-Flüge zum Kailash oder Everest mit einem anschließenden Frühstück. www.responsibletreks.com

Rainbow Treks

Expeditionen, Treks, Safari Tours und ein großes Kulturprogramm hat Rainbow Treks im Programm. Auch ausgefallene Bungy- jumping-Day Trips und Paragliding werden angeboten. Im Kulturangebot geht es nach Lumbini, an den Ort, an dem Buddha geboren wurde und in das Kathmandu Tal mit seinen Sehenswürdigkeiten: den tausend Jahre alten Tempeln. Rainbow Treks organisiert auch ganz individuelle Programme sowie Touren nach Tibet und Bhutan. www.trekcompanyinnepal.com - www.rainbowtours.com.np

Around the Himalayas

Der Veranstalter Around the Himalayas hat Frauentouren und Singlereisen im Programm. Ihre Partner in Europa sind die Alpinschule Innsbruck und weltweit wandern. Neben den klassischen Trekking-Touren in Nepal werden auch Everest Base Camp Touren durchgeführt und auch in Mustang und in der Dolpo Region werden Trekking durchgeführt. Ziele in Nepal, Tibet, Indien und Bhutan werden angeboten. Für europäische Jugendliche, die nach dem Abi die Welt sehen wollen, aber wenig Geld haben, gibt es ein ganz spezielles Programm, das 22 Tage bis zu sechs Wochen dauert. Die Jugendlichen wohnen bei Familien und arbeiten und bekommen dafür Geld, so können sie für ihren Unterhalt sorgen. 300 Studenten aus Deutschland haben das Angebot schon angenommen. Eine Besonderheit ist das Flaschenhaus in Gorkha und in Sundarijal. Aus alten Flaschen werden Schulen für Waisenkinder und arme Kinder gebaut. Die Bottle-Häuser bestehen zum größten Teil aus Lehm, Stroh und leeren Flaschen, die als Dämmmaterial dienen. Mit dieser reinen ökologischen Bauweise wird ein Beitrag zum Müllproblem in Nepal gegeben. Die PAORC Organisation unterstützt das Projekt. Als Volontär kann man den Kindern bei den Hausaufgaben helfen. www.aroundthehimalayas.com - www.travelcorporationnepal.com

Hotel Barahi in Pokhara und Barahi Jundle Lodge Hospitality

Wer den Zauber Nepals erkunden möchte, aber nicht wandern will, der ist im Luxus-Hotel Barahi in Pokhara gut aufgehoben. Vom Hotel werden Exkursionen zu den Sehenswürdigkeiten in Pokhara und im Kathmandu-Tal angeboten. Wer in fremder Natur entspannen möchte, der hat in den luxuriösen Barghi Jungle Lodges am Rapti River am Chitwan Nationalpark die besten Voraussetzungen. Die Lodges sind bei Hochzeitsreisenden sehr begehrt. Im Kulturprogramm wird neben der Kultur auch Tierbeobachtung im Chitwan Nationalpark angeboten. Es gibt Jeep Safaris und Boot Safaris. Das Highlight jedoch ist, Elefanten zu füttern, ihr Verhalten zu lernen und mit ihnen baden zu gehen. Das sind Erlebnisse, die man bestimmt nicht vergisst. www.barahi.com - www.barahijunglelodge.com

Nepal Tourism Board, Kathmandu, Nepal, info@ntb.org.np - www.welcomenepal.com

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Lima

Traumziele: Meine ersten Weltreisen nach Neuseeland, Burma oder China in den 80-ern: Ich möchte sie nicht missen. Die Vorbereitung war...

Doha

Abenteuer: Manchmal hat man ja das Glück, vor einer Reise keinen Wecker einpacken zu müssen. Entweder kräht der Hahn bei Sonnenaufgang...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Nürnberg

Bayerisches Bier und Nürnberger Lebkuchen: Zwei geschützte Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige, aber...

Budapest

Ungarn, Paprika, Piroschka, Puszta: Die Spezialität „Gänseleber“, die aus der Leber von etwa sechs Monate alten Gänsen...

Seoul

Maß und Mitte: Mitte ist modern. Politiker sprechen gern von Maß und Mitte, wenn sie ihre Aussagen als „alternativlos“...

Köln

Kölner Sparmeister: Zu den Pionieren der Hybrid-Technik gehört neben Toyota auch Ford. Im Gegensatz zu den Mitbewerbern in Detroit setzte...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Henstedt-Ulzburg

Knallerei: Silvester mit seinem zahlreichen Feuerwerk und der Knallerei ist für viele ein besonderes Ereignis. Doch verirrt sich eine Rakete ins...

ReiseTravel Suche

nach oben