Hamburg

VFF – Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik

Im Verband der Fährschiffe und Fährtouristik sind alle namhaften Fährschiffe in Europa vereint, das sind im Moment 27 Reedereien. Die Ostseefähre Estonia sank am 28. September 1994 auf dem Weg von Tallinn nach Stockholm vor der finnischen Insel Utö. Der Untergang mit 852 Opfern war das schwerste Schiffsunglück seit dem Krieg. Nachdem dem Untergang der Estonia ist der Ruf der Fährschiffe zweifelhaft geworden. Daraufhin haben sich die Fährschiffreedereien 1995 zusammengeschlossen und den Verband der Fährschiffe gegründet. Die Reedereien mussten im Hinblick auf Sicherheit Aufklärungsarbeit leisten. Hier hat der VFF Pionierarbeit geleistet. Dieser Verband soll vor allem eine Informationsquelle für Reisebüros und Reisende sein.

Auf der Website können sich Reisebüros und Reisende informieren und über einen Link auch direkt bei der jeweiligen Reederei buchen. Fährschiffe sind keine Kreuzfahrtschiffe, sie gehören zum Transportwesen, denn Fährschiffe sind eigentlich schwimmende Raststätten. Bei Kurzstrecken gibt es auf den Fährschiffen keine Kabinen, aber dafür viele Restaurants, Cafés, Bars und Kinderspielecken. Fährschiffe, die mehr als zehn Stunden unterwegs sind, haben Kabinen mit dem Luxus wie auf Kreuzfahrtschiffen. Es gibt sogar extra Kabinen für Reisende, die mit einem Hund unterwegs sind.

Die Aufgaben des VFF

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Reisen mit Fährschiffen ist ein wichtiges Thema für den VFF. Schulungs- und Ausbildungsaktivitäten in informieren die Angestellten der Fährschiffe. Der Überblick über die wichtigsten europäischen Fährverbindungen in dem Folder „Fähren, Routen, Reedereien“, ist inzwischen auch in den Reisebüros die wichtigste Informationsquelle. Die Angestellten im Verband der Fährschiffe arbeiten alle ehrenamtlich, sie sind hauptberuflich bei einer der Reedereien, die im Verband zusammengeschlossen sind, tätig.

Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik e.V., Gotenstraße 11, D-20097 Hamburg, Tel.: +49-40-21999827, info@faehrverband.org, www.faehrverband.com

Ein ITB Beitrag für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Berlin

Es war ein außergewöhnliches Jahr. Am negativsten ist leider die aktuelle Lage: Corona! Die Corona Pandemie – mit allen Varianten -...

Neuhaus Rennweg

Eine Reise zu den Orten entlang der Deutschen Spielzeugstraße führt zugleich zu den Träumen der eigenen Kindheit. Rund 300 km...

Wetzlar

Nach umfangreichen Umbauarbeiten, basierend auf einem innovativen und interaktiven Museumskonzept, ist ein modernes Museum der Fotografie...

Bremerhaven

Moin: Das Deutsche Schifffahrtsmuseum im Alten Hafen informiert über die nationale und regionale Geschichte von Schifffahrt und Navigation. Das...

Buenos Aires

Die Teilnahme an einem Asado in Argentinien ist viel mehr als der Verzehr des vielleicht besten Fleisches der Welt. Ein Asado ist eine Kunstform,...

Westendorf

Heute: Wo sich der Winter von seiner besten Seite zeigt Westendorf: Zeit für eine Liebeserklärung – Westendorf in den...

Welden

Bitte unbedingt auch fahren!: 01/30 – diese Zahlenkombination auf dem Achtgangautomatik-Wählhebel des Boldmen CR 4 sagt alles. Wir sind...

Moskau

Willkommen in den Neunzigern: Der legendäre Lada Niva blieb immer der Niva, auch wenn er offiziell eine ganze Zeit lang nicht so heißen...

Berlin

Action Cam - Smartphones sind echte Multitalente, kaum mehr aus dem Alltag wegzudenken und sie können Videos aufnehmen. Allerdings ist eine...

Merida

Erneuerer des Tourismus: Tourismusregionen, Reiseveranstalter und Hoteliers offerierten die Vielfalt ihrer Angebote sowie touristische Offerten, den...

ReiseTravel Suche

nach oben