Hamburg

VFF – Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik

Im Verband der Fährschiffe und Fährtouristik sind alle namhaften Fährschiffe in Europa vereint, das sind im Moment 27 Reedereien. Die Ostseefähre Estonia sank am 28. September 1994 auf dem Weg von Tallinn nach Stockholm vor der finnischen Insel Utö. Der Untergang mit 852 Opfern war das schwerste Schiffsunglück seit dem Krieg. Nachdem dem Untergang der Estonia ist der Ruf der Fährschiffe zweifelhaft geworden. Daraufhin haben sich die Fährschiffreedereien 1995 zusammengeschlossen und den Verband der Fährschiffe gegründet. Die Reedereien mussten im Hinblick auf Sicherheit Aufklärungsarbeit leisten. Hier hat der VFF Pionierarbeit geleistet. Dieser Verband soll vor allem eine Informationsquelle für Reisebüros und Reisende sein.

Auf der Website können sich Reisebüros und Reisende informieren und über einen Link auch direkt bei der jeweiligen Reederei buchen. Fährschiffe sind keine Kreuzfahrtschiffe, sie gehören zum Transportwesen, denn Fährschiffe sind eigentlich schwimmende Raststätten. Bei Kurzstrecken gibt es auf den Fährschiffen keine Kabinen, aber dafür viele Restaurants, Cafés, Bars und Kinderspielecken. Fährschiffe, die mehr als zehn Stunden unterwegs sind, haben Kabinen mit dem Luxus wie auf Kreuzfahrtschiffen. Es gibt sogar extra Kabinen für Reisende, die mit einem Hund unterwegs sind.

Die Aufgaben des VFF

Die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Reisen mit Fährschiffen ist ein wichtiges Thema für den VFF. Schulungs- und Ausbildungsaktivitäten in informieren die Angestellten der Fährschiffe. Der Überblick über die wichtigsten europäischen Fährverbindungen in dem Folder „Fähren, Routen, Reedereien“, ist inzwischen auch in den Reisebüros die wichtigste Informationsquelle. Die Angestellten im Verband der Fährschiffe arbeiten alle ehrenamtlich, sie sind hauptberuflich bei einer der Reedereien, die im Verband zusammengeschlossen sind, tätig.

Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik e.V., Gotenstraße 11, D-20097 Hamburg, Tel.: +49-40-21999827, info@faehrverband.org, www.faehrverband.com

Ein ITB Beitrag für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Berlin

Alles wird teurer. Dennoch bleiben wir optimistisch. Unser Blick richtet sich nach vorn. Liebe User, Partner und Freunde von ReiseTravel, sehr...

Amrum

Stille Idylle: Wer jenseits der Badesaison nach Amrum kommt, mummelt sich mit Jacke, Schal und Mütze ein und trotzt auch einer steifen...

Blankenfelde

Bereits 1886 wurde ein „elektrophonisches Klavier“ von Richard Eisenmann in Berlin, kreiert. E-Pianos unterschieden sich in erster Linie...

Prof.Dr.Klaus Kocks

Prof. Dr. Klaus Kocks - Logbuch Unser Autor Prof. Dr. Klaus Kocks ist Kommunikationsberater (Cato der Ältere) von Beruf & Autor aus...

Hannover

Reisen & Speisen: Hannover ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort und Shopping ist angesagt. Ein Besuch der „Metropole“ sollte...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

München

Sono Motors entstand in einer Garage im hessischen Karben, als die jungen Gründer Laurin Hahn, Navina Pernsteiner und Jona Christians einen...

London

Frisch ins zehnte Jahr: Auch ein „goldener Oktober“ ändert nichts an der Tatsache, dass für viele Cabriofahrer im Herbst die...

Berlin

Grüne Woche Berlin: An unzähligen Ständen konnten die Besucher sehen und probieren, was es Neues oder auch Bewährtes gibt -...

Berlin

Olivenöl ist zu einer unverzichtbaren Zutat geworden, die den Geschmack jeder Küche bereichert und ihr eine gesunde und schmackhafte Note...

ReiseTravel Suche

nach oben