Saint Denis

Der Tourismus auf La Réunion ist weiter auf dem Vormarsch!

Bilanz: Im vierten Jahr in Folge, und trotz einem Jahresende 2018, das durch die sozialen Bewegungen geprägt war, welche die Wirtschaftstätigkeit der Insel behinderten, ist das Touristenaufkommen an unserem Reiseziel weiter deutlich angestiegen, sowohl im Hinblick auf die Besucherzahlen, als auch hinsichtlich der Einnahmen im Zusammenhang mit dem Einreistourismus. Nach den 2017 aufgestellten Rekorden hält La Réunion den Anstieg seiner Besucherzahlen weiterhin oberhalb der symbolischen Grenze von einer halben Million Touristen pro Jahr und übertrifft darüber hinaus die im letzten Jahr erfassten Zahlen bei den Touristenausgaben.

Trotz eines schwierigen Jahresendes war 2018 ein einträgliches Jahr und ging sogar in die Geschichte des reunionesischen Tourismus ein, denn über 574.000 inselfremde Besucher wurden empfangen! Das sind 4,1 % mehr als im Geschäftsjahr 2017, in dem bereits ein nie da gewesener Zustrom verzeichnet wurde.

2018 legten 35 Seeschiffe an, und damit besuchten 39.433 Kreuzfahrtpassagiere die Insel – zufriedenstellende Zahlen, wenngleich auch leicht rückläufig, denn mehrere Reedereien waren gezwungen, ihre Touren im November und Dezember umzustellen.

Trotz allem verteidigt die Tourismusbranche mit weiterhin steigenden Einnahmen (über 432 Millionen Euro, ein neuer Rekord für das Reiseziel) ihren bedeutenden Platz in der reunionesischen Wirtschaft.

Diese Daten beweisen einerseits die Relevanz und die Effizienz der Strategien, die seit der Erneuerung der Governance des Insel La Réunion Tourismusausschusses 2016 eingesetzt wurden, und andererseits den starken Trend, dem unser Reiseziel und all seine institutionellen und privaten Akteure folgen, welche eine entscheidende Rolle in der Wachstumsdynamik spielen, die in den letzten drei Jahren zu beobachten ist.

Die Touristen aus dem französischen Mutterland scheinen nach wie vor eng mit unserem Überseegebiet verbunden zu sein, denn Frankreich ist noch immer der treibende Markt der Intensiven Insel mit einem Anteil von 79,5 % an den Gesamtbesucherzahlen. Darüber hinaus scheint die umfangreiche Arbeit auf diesem Markt Früchte zu tragen, mit 424.868 empfangenen Touristen im Jahr 2018 gegenüber 397.338 im Jahr 2017, was einen Anstieg von 6,9% darstellt.

Die Kommunikations- und Werbemaßnahmen auf dem europäischen Markt waren ebenfalls erfolgreich, denn dieser Quellmarkt stellt heute 7,4 % an den Gesamtbesucherzahlen dar, gegenüber 6 % im Jahr 2017. Insgesamt kamen 2018 39.664 Besucher aus Europa auf La Réunion, das sind 4,2 % mehr als im Vorjahr!

Die Daten der Umfrage zu den Besucherzahlen 2018 sind die Ergebnisse von Umfragen, die auf den Flughäfen von La Réunion durch das Forschungsbüro MTA durchgeführt wurden.

MTA ist ein Forschungsbüro, das seit 1992 auf die Welt des Luftverkehrs spezialisiert ist, und im Wesentlichen im französischen Mutterland, in Europa und in der Karibik tätig ist.

Insel La Réunionwww.reunion.fr - Facebook.com/ReunionTourisme

Von Dirk Hermanns, d.hermanns@open2europe.com

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben