Keukenhof

Im Frühling zeigt der Keukenhof zwei Monate lang die Blumenpracht von sieben Millionen Zwiebeln. Neben Tulpen sind auch Narzissen und Hyazinthen zu bewundern.

In Hülle und Fülle: Die Blumenzwiebeln werden vor dem Winter per Hand eingepflanzt, denn die Zwiebeln brauchen Frost. Die Geschichte des Keukenhofs geht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Gräfin Jacoba von Bayern züchtete im Garten in den Dünen Kräuter und Gemüse für die Küche. Schon im 16. Jahrhundert pflanzte Carolus Clusius, ein Gelehrter Arzt und Botaniker an der Universität Leiden, die erste Tulpenzwiebel. Ihm verdanken die Holländer ihre Nationalblume. Ursprünglich kam diese Blume von Persien über die Türkei nach Europa. Nach dem Tod von Jacoba von Bayer ging der Keukenhof, das riesige Landgut, in die Hände reicher Kaufleute über. Als Baron und Baronesse Van Pallandt den Keukenhof übernahmen, ließen sie 1857 den Landschaftsarchitekten Zocher, den Garten und das Schloss gestalten. Im Jahre 1949 plante eine Gruppe führender Blumenzwiebelzüchter eine Frühjahrsblumenausstellung und suchten einen geeigneten Standort. Ein Jahr später wurde die große Blumenausstellung im Keukenhof eröffnet. Heute kommen Besucher aus der ganzen Welt, um die Tulpenblüte zu sehen.

Kinderparadies Keukenhof

Auch für Kinder ist es nicht langweilig, denn es gibt ein Kinderparadies. Es gibt einen Streichelzoo, einen großen Kinderspielplatz, einen Irrgarten und eine Schnitzeljagd. Natürlich muss man auch die leckeren Poffertjes, ein typisches holländisches Gebäck, probieren. Rund um den Keukenhof befinden sich riesige Blumenfelder, die man am besten mit dem Fahrrad entdecken kann. Pink, feuerrot und gelb leuchten die riesigen Blumenfelder bis zum Horizont. Mit dem Fahrrad ist es ein Vergnügen an der Farbenpracht entlang zu fahren. Ständig muss man vom Fahrrad absteigen um die Schönheit und Farbenpracht auf einem Foto festzuhalten.

Holland Tourismus www.holland.com - Keukenhof Holland www.keukenhof.nl

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Burgas

Ferien am Meer: Bulgarien ist ein modernes Land und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Kulturell ansprechend und bodenständig. Nah...

Bologna

Das authentische Italien ohne große Pilgerströme von Touristen gibt es noch. Dazu gehört die norditalienische Region Emilia Romagna,...

Julia Sonnemann

Weiche und doch entschlossene Züge, bernsteinfunkelnde Augen, langes kastanienbraunes Haar: Julia Sonnemann ist das Gesicht der ITB. Es ist ein...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Würchwitz

Der Würchwitzer Milbenkäse - Mellnkase - ist eine Spezialität aus dem Burgenlandkreis von Sachsen-Anhalt: Seit über 500 Jahren...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Detroit

Dieser Hengst bleibt cool: Irgendwann im Jahre 2020, morgens um halb neun in Dearborn, USA. Der Entwicklungschef der Ford Company rennt schwitzend...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Berlin

Im Blickpunkt standen alternative Antriebsarten sowie digitale Lösungen für mehr Bahnverkehr. Die Branche geht von stabilen Wachstumsraten...

Berlin

Technik des Jahres: Die neuesten TV-Geräte mit ihren brillanten Bildern und kraftvollem Sound erleben, einen Cold Brew aus dem aktuellsten...

ReiseTravel Suche

nach oben