Keukenhof

Im Frühling zeigt der Keukenhof zwei Monate lang die Blumenpracht von sieben Millionen Zwiebeln. Neben Tulpen sind auch Narzissen und Hyazinthen zu bewundern.

In Hülle und Fülle: Die Blumenzwiebeln werden vor dem Winter per Hand eingepflanzt, denn die Zwiebeln brauchen Frost. Die Geschichte des Keukenhofs geht bis ins 15. Jahrhundert zurück. Gräfin Jacoba von Bayern züchtete im Garten in den Dünen Kräuter und Gemüse für die Küche. Schon im 16. Jahrhundert pflanzte Carolus Clusius, ein Gelehrter Arzt und Botaniker an der Universität Leiden, die erste Tulpenzwiebel. Ihm verdanken die Holländer ihre Nationalblume. Ursprünglich kam diese Blume von Persien über die Türkei nach Europa. Nach dem Tod von Jacoba von Bayer ging der Keukenhof, das riesige Landgut, in die Hände reicher Kaufleute über. Als Baron und Baronesse Van Pallandt den Keukenhof übernahmen, ließen sie 1857 den Landschaftsarchitekten Zocher, den Garten und das Schloss gestalten. Im Jahre 1949 plante eine Gruppe führender Blumenzwiebelzüchter eine Frühjahrsblumenausstellung und suchten einen geeigneten Standort. Ein Jahr später wurde die große Blumenausstellung im Keukenhof eröffnet. Heute kommen Besucher aus der ganzen Welt, um die Tulpenblüte zu sehen.

Kinderparadies Keukenhof

Auch für Kinder ist es nicht langweilig, denn es gibt ein Kinderparadies. Es gibt einen Streichelzoo, einen großen Kinderspielplatz, einen Irrgarten und eine Schnitzeljagd. Natürlich muss man auch die leckeren Poffertjes, ein typisches holländisches Gebäck, probieren. Rund um den Keukenhof befinden sich riesige Blumenfelder, die man am besten mit dem Fahrrad entdecken kann. Pink, feuerrot und gelb leuchten die riesigen Blumenfelder bis zum Horizont. Mit dem Fahrrad ist es ein Vergnügen an der Farbenpracht entlang zu fahren. Ständig muss man vom Fahrrad absteigen um die Schönheit und Farbenpracht auf einem Foto festzuhalten.

Holland Tourismus www.holland.com - Keukenhof Holland www.keukenhof.nl

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Open-Air-Show mit Meerblick: „Funny Girl“ ist in Tanzlaune. Auf der Fahrt von Büsum nach Helgoland rockt das Motorschiff die...

Straßburg

Fundgrube für Gourmets und Städtetouristen: Straßburg, Flammkuchen und Sauerkraut gehören zusammen, wie Dortmund und sein Bier...

Potsdam

Als erste Ausstellung erkundet Die Form der Freiheit diesen transatlantischen Dialog der Kunst von Mitte der 1940er Jahre bis zum Ende des Kalten...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Paris

Hotels, die wir lieben - Das neue Mama Paris La Defense Seit Jahren bin ich in das Mama Shelter Brand verliebt, das Objekt meiner Begierde war...

Barcelona

Ohne großen Durst munter unterwegs: Der Ibiza gehört zum Urgestein von Seat. Er teilt seine Technik mit den Konzernbrüdern VW Polo...

Tokio

Verdammt lang quer: Der neue Toyota GR 86 entpuppt sich als ein Kurvenräuber par excellence und lädt zugleich noch zu herrlichen...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben