Lutherstadt Wittenberg

Eine Ausstellung der Bibel ganz anders: Nicht als kulturhistorische Ausstellung mit Stellwänden, Vitrinen und alten Büchern, sondern als Teamerlebnis

Escapespiel zur Lutherbibel: Die erste Lutherbibel, die im September 1522 – also vor 500 Jahren – erschien, war das Ergebnis einer Teamleistung: Übersetzung durch die Reformatoren, die Illustrationen durch die Cranach-Werkstatt, die Drucklegung durch Melchior Lotter. Und nicht zu vergessen die Sprache der Wittenberger Bürger, bei denen sich die Übersetzer nach den richtigen und verständlichen deutschen Wörtern erkundigten. Das Escapespiel „Tatort 1522“ macht also die Aktivitäten, die zur Lutherbibel führten, direkt erlebbar.

Lutherstadt Wittenberg

Tatort 1522 Escapespiel Lutherstadt Wittenberg Augusteum

Tatort 1522 Ausstellung

Die Erwartungen sind groß, doch die Ware lässt auf sich warten: Im Sommer des Jahres 1522 ist man in Wittenberg neugierig auf das geheimnisvolle Buch, das Martin Luther in seinem Versteck auf der Wartburg begonnen und nach seiner Heimkehr vollendet haben soll. Doch niemand weiß, wo es zu finden ist: Seinem treuen Helfer fehlen die Worte, auch der Drucker sieht schwarz und sogar der Fürst rauft sich den Bart. Die deutsche Übersetzung des Neuen Testaments ist einfach nicht zu finden. Doch wo soll die Suche nach dem Werk beginnen?

Hat es jemand geraubt oder versucht jemand, den Druck zu verhindern? Viele Rätsel, die es zu lösen gilt, um die Schuldige oder den Schuldigen zu finden.

Zum 500-jährigen Jubiläum von Luthers Bibelübersetzung und dem Druck des Septembertestaments in Wittenberg präsentieren die Stiftung Luthergedenkstätten und WortWerkWittenberg eine Ausstellung im Escape-Raum-Format: Überall warten versteckte Rätsel, deren Lösung Türen in die Freiheit öffnen und zugleich Indizien für die Suche nach dem verschwundenen Buch liefern. Dabei durchlaufen die Besuche – je nach Größe und Zusammensetzung der Gruppen – entweder einzelne Räume oder mehrere Zimmer, in denen sich Hinweise auf die verschollene Übersetzung des Neuen Testaments finden.

Tatort 1522 Escapespiel Lutherstadt Wittenberg Augusteum

Bei ihrer Spurensuche am „Tatort 1522“ begegnen die Detektive prominenten Zeitgenossen wie Philipp Melanchthon in seinem Büro, der mit griechischen und lateinischen Begriffen jongliert, oder dem Kurfürsten Friedrich dem Weisen auf dem Schloss, der ungeduldig auf seine Bestellung wartet. In der Küche des Lutherhauses treffen sie auf die Köchin Dorothea, die nicht nur das Feuer schürt, in der Druckerei von Meister Lotter den Gesellen Hans Lufft, der mächtig unter Druck steht, und in der Werkstatt auf Barbara Cranach, die die Besucher vor der geflügelten Schlange warnt.

Das Ziel der Suche ist das Buch.

„Tatort 1522 – Das Escapespiel zur Lutherbibel“ bietet über das spielerische Erleben hinaus noch einen weiteren Zugang zur Lutherbibel: „In einem eigenen Informationsraum werden wichtige Daten und Fakten zusammengefasst. So bietet eine Wortwolke zahlreiche Wortneuschöpfungen Luthers, die wir heute ganz selbstverständlich gebrauchen. Eine Karte zeigt die zahlreichen Dialekte in Deutschland und verdeutlich so, dass sich die Menschen zu Luthers Zeit in 40 Meilen Entfernung kaum verstanden haben. Erst durch die Bibelübersetzung wurde eine allgemein verständliche Volkssprache geschaffen. Die aktuelle Präsenz der Bibel wird auch in der modernen Musik deutlich. An Hörstationen können die Besucher beispielsweise „Rise“ von Katy Perry oder „Wenn ein Mensch lebt“ von den Puhdys hören“, informiert Nina Mütze.

Tatort 1522 Escapespiel Lutherstadt Wittenberg Augusteum

Die Ausstellung ist für Schulklassen sowie für Familien und Erwachsenen-Gruppen geeignet: Sie gehen auf Spurensuche voller Spaß und Spannung und entdecken die bahnbrechende Leistung Martin Luthers und seiner Mitstreiter, die sie mit der Übersetzung der Bibel ins Deutsche erbrachten. Denn durch sie formten sie die heutige deutsche Sprache.

Der Anlass: 500 Jahre Lutherbibel

2022 ist das 500. Jubiläumsjahr der Lutherbibel, das 500. Jubiläum der Übersetzung des Neuen Testaments aus dem Griechischen ins Deutsche. Als Luther während seines Wartburg-Aufenthalts im Dezember 1521 inkognito nach Wittenberg kam, nahm er die Anregung zur Übersetzung mit. Später berichtete er, dass er von seinem engsten Kollegen Philipp Melanchthon zur Bibelübersetzung aufgefordert worden sei. In der Einsamkeit der Wartburg begann Luther mit der Übersetzung, die er in einem Zug in elf Wochen abschließen konnte. Das Manuskript, das er Anfang März 1522 nach Wittenberg mitbrachte, überarbeitete er sogleich mit den Kollegen, allen voran mit Melanchthon, um es für die Drucklegung vorzubereiten. Gleichzeitig mit diesen Arbeiten startete in der Druckerei von Melchior Lotter d. J. schon ab Mai 1522 die Drucklegung, sodass im September 1522 der umfangreiche Band in einer Auflage von 3.000 Stück erscheinen konnte. Wegen des Termins seines Erscheinens hat sich die Bezeichnung „Septembertestament“ eingebürgert. Die Nachfrage war so hoch, dass schon im Dezember der erste, verbesserte Nachdruck, das sogenannte „Dezembertestament“, erschien – er enthielt bereits über 500 sprachliche Änderungen. Die gemeinsame Arbeit mit ständigen Revisionen der Bibelübersetzung blieb eine kontinuierliche Beschäftigung des Wittenberger Reformatorenteams bis zum Tod Luthers 1546. Weitaus aufwendiger als das Neue Testament war die Übersetzung des Alten Testaments aus dem Hebräischen ins Deutsche. 1534 erschien die erste Gesamtbibel der Wittenberger Reformatoren.

So wurde Wittenberg für fast ein Jahrhundert der wichtigste Druckort für deutsch-sprachige Bibeln im gesamten Reich.

Die Lutherbibel ist ein Wittenberger Ereignis: Hier entstand der Plan zur Übersetzung, hier flossen aus dem Alltag Fachbegriffe in den Text ein, sodass er richtig und zugleich anschaulich wurde, hier wurde die Übersetzung als Ergebnis intensiver Teamarbeit abgeschlossen und hier wurde sie gedruckt und konnte so zum einflussreichsten Text der deutschen Sprachgeschichte werden. Diese vielfältigen Kontexte der Entstehung der Lutherbibel werden in der Escapespiel-Ausstellung lebendig. Die Idee, diese Inhalte und Aspekte in Form eines Kriminalfalles zu vermitteln, basiert auf den historischen Begebenheiten: Luthers „Entführung“ auf die Wartburg, sein geheimes Leben dort als „Junker Jörg“, sein heimlicher Besuch in Wittenberg in jener Zeit – das Element des Geheimnisvollen zieht sich durch den Beginn der Bibelübersetzung und lässt sich gut auf das Escapespiel übertragen.

Angebote

Das Escapespiel ist montags bis freitags bis 13:00 Uhr ausschließlich Schulklassen vorbehalten. Während des Zeitfensters von 1,5 Stunden wird die Schulklasse nach einer kurzen filmischen Einführung per Zufall in fünf gleich große Gruppen eingeteilt, die dann in unterschiedliche Escape-Räume gehen. Nun muss es ihnen gelingen, alle Rätsel im Raum zu finden und zu lösen. Anschließend kommt die gesamte Klasse als Team an der Detektivwand zusammen, um den Fall endgültig aufzuklären.

Auch für Familien und Erwachsene ist das Escapespiel geeignet. Je nach Gruppengröße rätseln sie einen Raum oder werden auf zwei Räume aufgeteilt. Wählbar sind dabei „Lotters Druckerei“ und „Cranachs Werkstatt“. Größere Gruppen können auch die Variante für Schulklassen mit fünf Räumen spielen.  Jedes gebuchte Zeitfenster dauert 1,5 Stunden und besteht aus einer Einführung durch eine Spielleiter, Rätseln im Escape-Raum sowie dem Besuch des Informationsraums zur Lutherbibel.

Tatort 1522 Escapespiel Lutherstadt Wittenberg Augusteum

Termin

Vom 24. Juni 2022 bis 09. Juli 2023 eine Mitmachausstellung der Stiftung Luthergedenkstätten Sachsen-Anhalt. WortWerkWittenberg e. V. im Augusteum inLutherstadt Wittenberg.

Collegienstraße 54, D- 06886 Lutherstadt Wittenberg. www.luthermuseen.de - www.martinluther.de - #tatort1522

IMG - Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbH Am Alten Theater 6 39104 Magdeburg. www.investieren-in-sachsen-anhalt.de - #moderndenken

Ein Beitrag von Nina Mütze Pressesprecherin.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu  - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu Stöbert bei Instagram reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu - Eine #Reise mit #ReiseTravel Koch-Rezepte & Bücher#GabisTagebuch

ReiseTravel Suche

nach oben