Guben

Klein aber fein und per Pedes sind fast alle „Sehenswürdigkeiten“ erreichbar: Guben und Gubin sind durch die Neiße in zwei Teile getrennt, die Stadt erleben kann man bei einer Stadtwanderung

Doppelstadt an der Neiße: Der Frühling lockt mit den ersten wärmenden Sonnenstrahlen und lädt zu einer schönen Wanderung oder einer entspannten Radtour in der langsam wieder aus dem Winterschlaf aufwachenden Natur ein.

„Guben war die ehemalige Industrievorstadt und nach dem Krieg das deutsche Guben. Heute prägen daher viele Industriegebäude die Innenstadt. Auch gibt das Stadt- und Industriemuseum Auskunft über die Geschichte. Zum Thema Industriekultur gibt es eine Ausstellung: Gubener Tuche und Chemiefasern. Dieses wird von einem Verein betrieben“, betont Kerstin Geilich, Geschäftsführerin, Marketing und Tourismus Guben, beim gemeinsamen Start durch Guben Neiße und Gubin Łužiska Nysa.

Guben Neiße - Gubin Łužiska Nysa – Doppelstadt

Guben Gubin Stadtplan

Um das deutsch polnische Zusammenwachsen zu fördern, wurde eine zentrale Achse zwischen Guben und Gubin geschaffen, die Frankfurter Straße. Sie verbindet beide Städte miteinander.

Das könnte ja auch eine Flaniermeile werden!

Ein besonderes Angebot ist das Thema Paddel & Pedale. Hier kann ein Stück des Oder-Neiße-Radweges per Boot zurückgelegt werden, die Fahrräder stehen dann bei Ankunft zur Weiterfahrt bereit.

Anatomie Hautnah

Guben Plastinarium Anatomie

Die Körperwelten haben seit ihrem bestehen weltweit mehr als 50 Millionen Menschen in den Bann gezogen. Im November 2006 eröffnete der Arzt und Erfinder Gunther von Hagens in Guben das Plastinarium.

In den Räumen erhält der Besucher umfangreiche Informationen zu den Anfängen der Anatomie. Er erfährt, welch revolutionäre Bedeutung die Anatomie für den medizinischen Fortschritt hatte und wie sie durch Renaissancekünstler wie Leonardo da Vinci richtungweisend beeinflusst wurde.

Das für die medizinische Ausbildung revolutionäre Konservierungsverfahren der Plastination hat Dr. Gunther von Hagens am Anatomischen Institut der Universität Heidelberg erfunden.

Plastinarium Uferstraße, D-03172 Guben. www.plastinarium.de

Guben Gubin Doppelstadt

Am Ende des Zweiten Weltkriegs wurde die Stadt, insbesondere das Stadtzentrum, erheblich beschädigt. Ausschlaggebend war dann die Teilung der Stadt in das heutige deutsche Guben und das polnische Gubin, gemäß den Bestimmungen des Potsdamer Abkommens. Zwei Drittel des Territoriums – der östliche Teil der Stadt mit der historischen Altstadt fielen an Polen. Das Alte Rathaus, die Ruine der Pfarrkirche, die Reste der Stadtbefestigung mit dem „Fetten Turm“ im heutigen Gubin zeugen vom wechselvollen Schicksal dieser Stadt in der Niederlausitz. Heute ist Guben eine bunte und sympathische Doppelstadt. Besonders stolz sind die Stadtbewohner auf das ausgedehnte Radwegenetz, das führt zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt, Seen und wunderschönen Landschaften.

Rathaus Gubin. Ul. Piastowska 24. 66-620 Gubin. www.gubin.pl
Stadtspaziergang Guben

Guben Gubin Doppelstadt

Ohne Kopfbedeckung auf die Straße?

Noch vor 100 Jahren galt das als geschmacklos. Die 1920er Jahre waren in Europa das Goldene Zeitalter des Hutes. Von der enormen Nachfrage profitierte ganz besonders das einst unbedeutende Städtchen Guben, das in der Gründerzeit zum Zentrum der europäischen Hutindustrie avancierte. Im Jahr 1927 fertigten hier über 7.000 Arbeiter zehn Millionen Hüte und Stumpen für Deutschland und die Welt. Ein acht Kilometer langer Stadtspaziergang führt Familien auf die Spuren der Hutmacherei Wilke, mit der alles begann.

Carl Gottlob Wilke entwickelte 1854 den ersten Filzhut aus Schafwolle, der auch bei Regen und Schnee seine Form behielt. In der ehemaligen Hutfabrik, dem heutigen Stadt- und Industriemuseum, können sich Besucher über die Geschichte des Gubener Hutes informieren. Für Kinder spannend sind die Hutprobierstation und Virtual-Reality-Brillen, die alte Handwerkstechnik lebendig werden lässt. Neu ist die Podcast-Reihe „Die 10 Geheimnisse der Gubener Hutherstellung“, die im Museum über QR-Codes oder über Onlinestreamingdienste abgerufen werden kann.

Andreas Peter (Jahrgang 1963) ist Buchautor, Verleger und Stadtwächter zugleich. Ein profunder Kenner der Geschichte von Guben.

Guben Andreas Peter Stadtwächter

„Seit mehr als 20 Jahren biete ich regionalgeschichtliche Sachbücher, Reprints historischer Literatur und Kreiskarten sowie Stadtpläne zur Niederlausitz an. Darin sind auch ihre historischen Gebiete östlich der Neiße inbegriffen. Den Schwerpunkt der Veröffentlichungsarbeit bildet die Stadt und der ehemalige Kreis Guben, die durch Vorträge, Lesungen und Stadtführungen als Gubener Stadtwächter ergänzt wird“.

Andreas Peter Niederlausitzer Verlag Frankfurter Straße 12, D-03172 Guben. www.niederlausitzerverlag.de

Guben Neiße - Gubin Łužiska Nysa – Doppelstadt

In Gubin erinnert ein Gedenkstein an Corona Schröter - Corona Elisabeth Wilhelmine Schröter (1751-1802) war eine in der Klosterstraße 12 geborene (heute ein Platz in unmittelbarer Verlängerung des Grenzübergangs) Sopranistin, Schauspielerin und Komponistin. Neben den Vertonungen brachte sie 1786 eine Sammlung von 25 Liedern heraus. In Weimar besuchte Corona Schröter die von Goethe geförderte Fürstliche freie Zeichenschule. Die Künstlerin war eine Muse Goethes.

Guben HERMANN - Hotel – Bar – eine feine Adresse.

Guben Hotel Hermann

Zentral gelegen in der Kleinstadt Guben. Das Haus mit seiner freundlichen und familiären Atmosphäre ist der richtige Ausgangspunkt für einen erlebnisreichen Besuch der Stadt und der Umgebung. Mit viel Liebe zum Detail wurde das 1907 erbaute, unter Denkmalschutz stehende Haus restauriert und 2007 zu einem kleinen Stilhotel umgebaut.

Guben HERMANN - Hotel – Bar

Die im Erdgeschoss liegende Bar bereichert das Angebot des Hotels. Hausgäste und Einheimische genießen gleichermaßen das angenehme Ambiente.

Das Hotel verfügt über individuell und mit viel Liebe zum Detail eingerichtete Zimmer mit großzügigen Bädern und Duschbereichen. Die Etagen sind barrierefrei gestaltet  und über einen Fahrstuhl erreichbar. Alle Zimmer verfügen über Kabelfernsehen und W-LAN.

HERRMANN Hotel Bar. Frankfurter Straße 34, D-03172 Guben. www.hotel-hermann.de

Auch in Guben ist die aktuelle wirtschaftliche Lage in der Gastronomie düster: „Wie lange können wir uns noch über Wasser halten“ lautet ein Fazit vieler Gastonomen.

Nun hat sich Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) für eine dauerhafte Senkung der Mehrwertsteuer in der Gastronomie ausgesprochen. Bisher gilt der reduzierte Steuersatz von 7 Prozent statt 19 Prozent für Speisen in der Gastronomie bis Ende 2022. „Aufgrund der wirtschaftlichen Situation der gastronomischen Betriebe infolge der Covid-19-Pandemie halte ich es für angezeigt, dass der ermäßigte Umsatzsteuersatz für Restaurant- und Verpflegungsdienstleistungen auch nach diesem Datum unbefristet anwendbar ist“, schreibt Lindner an den Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga). Die Hoffnung stirbt zuletzt!

„Bitte probieren Sie!“

Guben Schlauchwurst

Schlauchwurst – lautet diese Spezialität. Mitten im Zentrum. Familie During ist seit Generationen mit dem Fleischer Handwerk ansässig. Michael During hat 1980 den Beruf des Facharbeiters für Fleischverarbeitung erlernt. Die Leidenschaft zum kochen und die Liebe zur regionalen Küche sind die Voraussetzung dafür, dass täglich 350 Essen produziert werden.

Fleischerei During www.fleischerei-during.de

Campingplatz Deulowitzer See. D-03172 Schenkendöbern

Guben Campingplatz Deulowitzer See

Camping: 2021 verzeichneten die Campingplatzbetreiber in Deutschland 32.937.634 Nächtigungen, was einen Rückgang von drei Prozent gegenüber dem Vorjahr ausmacht. Im Vergleich zum Rekordjahr 2019 mit 35,8 Millionen Übernachtungen liegen die Einbußen bei rund acht Prozent. Immer mehr „Freizeitfahrzeuge“ befinden sich auf den Straßen, deren Besitzer auf der Suche nach Stellplätzen sind. Der Bestand an Freizeitfahrzeugen wuchs im letzten Jahr um 7,6 Prozent. Aktuell sind in Deutschland 1.503.351 Freizeitfahrzeuge - 756.117 Reisemobile (+12,1 Prozent) und 747.234 Wohnwagen (+ 3,4 Prozent) zugelassen. Für das aktuelle Jahr ist die Campingbranche sehr positiv gestimmt. Auch neue Rekorde werden erwartet. www.camping.info

Guben Campingplatz Deulowitzer See
„Ihr wollt an einem der schönsten Naturseen die Ferien verbringen? Na dann, kommt zu uns“, informiert Steffen Krautz, Campingplatz Deulowitzer See, nahe Guben.

Mit einer Fläche von 11 Hektar und einer Tiefe von 8 Meter ist der Deulowitzer See das beliebteste Erholungsgebiet der Region um Guben. Urlauber, die von nah und fern an den Natursee kommen, schätzen die landschaftliche Umgebung und die umliegenden Kiefern- und Laubwälder.

Direkt am See befindet sich das Gasthaus „Flemmings“ und der „CampDeulo“.

Campingplatz Deulowitzer See. Am See 4, D-03172 Schenkendöbern. www.campdeulo.de

Guben Bauernhof Schulz

Kasse des Vertrauens – für alle Selbstversorger
ReiseTravel Fact: Die Tage werden im Frühling länger, die Temperaturen steigen, zumindest tagsüber, auf akzeptable Temperaturen. Viele Leute zieht es nun wieder ins Freie, um ein paar Sonnenstrahlen zu erhaschen. ReiseTravel zeigt, was bei einem Kurzurlaub, mit zwei Übernachtungen, in Guben, Bundesland Brandenburg, machbar wäre.

ReiseTravel Service

Guben liegt an der Grenze zu Polen, die Anreise ist unkompliziert.

Anreise per Bahn: Der Bahnhof Guben wird von den Zügen RE1 Magdeburg-Berlin-Eisenhüttenstadt und RB11 Frankfurt (Oder)-Cottbus angefahren.

Mit dem Auto: Guben erreicht man aus Norden kommend über die B112, aus Süden kommend über die B112 oder B97 bzw. aus westlicher Richtung kommend über die B320.

Eine Übersicht finden Sie in der Broschüre „Auf den Spuren der Gubener Industrie“. Alle Infobroschüren auch als Download gibt es hier: https://touristinformation-guben.de/de/service/informationsmaterial.html

Guben Touristinformation

Touristinformation Marketing und Tourismus Guben e. V. Frankfurter Str. 21, D-03172 Guben. Tel.:  03561/ 38 67, ti-guben@t-online.de - www.touristinformation-guben.de

Öffnungszeiten: April – Dezember Montag – Freitag: 09:00 – 18:00 Uhr. Samstag: 09:00 – 13:00 Uhr. Januar – März Montag – Freitag: 09:00 – 17:00 Uhr. Samstag: 09:00 – 13:00 Uhr.

Willkommensagentur Guben tut gut. Frankfurter Str. 21, D-03172 Guben. agentur@guben-tut-gut.de - www.guben-tut-gut.de

Corona: Die aktuellen regionalen Vorschriften sollten beachtet werden.

Gubin Polen: Der „Grenzübertritt“ ist problemlos und ohne Kontrollen. Der Personalausweis sollte mitgeführt werden. Aktuelle Corona Vorschriften in Polen beachten. Bezahlt wird in Euro. Geldumtausch in der Wechselstube „Kantor“. Der „Tanktourismus“ boomt.  

Tourismusverband Lausitzer Seenland e. V. Am Stadthafen 2, D-01968 Senftenberg. www.lausitzerseenland.de #lausitzerseenland - #hiertauchtglückauf - #touristinfosenftenberg

Hastags

#gubentutgut #neissestadtguben #doppelstadtgubengubin #lausitzerseenland #guben #rückkehrer #gesichterderstadt #meinestadt #heimat #willkommenzurück #willkommeninguben #rückkehr #willkommensagentur #rückkehreriniative #heimat #heimatgefühle #heimatgefühl #landleben #landlebenistschön #orneißeradweg #industriekulter #neiße

Ein besonderer Dank an Kerstin Geilich. Geschäftsführerin Marketing und Tourismus Guben e.V. Frankfurter Straße 21, 03172 Guben. Tel: 03561 3867. 03561 3910. ti-guben@t-online.de - www.touristinformation-guben.de

Gerald H. Ueberscher ReiseTravel.euEin Beitrag für ReiseTravel von Gerald H. Ueberscher.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu  

Bitte stöbert im ReiseTravel.eu Blog Koch-Rezepte & Bücher -Empfehlungen: reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu

Es gibt noch viel mehr zu Entdecken. Eine Reise lohnt sich, zu jeder Jahreszeit.

Karl Gass (1917-2009) war als Regisseur „Nestor“ des DEFA-Dokumentarfilms, Mitbegründer des Internationalen Leipziger Festivals - DOK-Film – und er moderierte Sind Sie sicher? Eine populäre TV Show und Quizsendung im DDR Fernsehen zwischen 1964 bis 1973. Ein Spiel um gutes Wissen, die auf unterhaltsame Weise Bildung vermittelte.

Karl Gass - Vom Alex zum Eismeer - Fischfangreise mit der ROS 206 „Guben“ von Rostock in die Barentssee:

Vom Alex zum Eismeer: Dieser Schwarz-weiß-Dokumentarfilm berichtet über die 18-tägige Fischfangreise der "ROS 206" der „Guben“ von Rostock in die Barentssee. Ausgangspunkt des Films ist ein Fischstand in den Markthallen am Alexanderplatz in Berlin. Moderiert von Schauspieler Werner Peters, bekannt aus dem Film: Der Untertan.  

(Quelle: Zuschrift User)

ReiseTravel aktuell:

Burgas

Ferien am Meer: Bulgarien ist ein modernes Land und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Kulturell ansprechend und bodenständig. Nah...

Bologna

Das authentische Italien ohne große Pilgerströme von Touristen gibt es noch. Dazu gehört die norditalienische Region Emilia Romagna,...

Julia Sonnemann

Weiche und doch entschlossene Züge, bernsteinfunkelnde Augen, langes kastanienbraunes Haar: Julia Sonnemann ist das Gesicht der ITB. Es ist ein...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Würchwitz

Der Würchwitzer Milbenkäse - Mellnkase - ist eine Spezialität aus dem Burgenlandkreis von Sachsen-Anhalt: Seit über 500 Jahren...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Detroit

Dieser Hengst bleibt cool: Irgendwann im Jahre 2020, morgens um halb neun in Dearborn, USA. Der Entwicklungschef der Ford Company rennt schwitzend...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Berlin

Im Blickpunkt standen alternative Antriebsarten sowie digitale Lösungen für mehr Bahnverkehr. Die Branche geht von stabilen Wachstumsraten...

Berlin

Technik des Jahres: Die neuesten TV-Geräte mit ihren brillanten Bildern und kraftvollem Sound erleben, einen Cold Brew aus dem aktuellsten...

ReiseTravel Suche

nach oben