Mallorco

Club Blau Punta Reina Resort in Cala Mandia bei Porto Cristo auf Mallorca

Mallorca ist für Kids einfach super: In der anrollenden Welle hochspringen und sich mit der Welle bis zum Strand mitnehmen lassen, das macht Spaß. Ganz besonders cool ist es sich auf einer Luftmatratze, die man am Strand kaufen kann, im Wasser treiben zu lassen. Sonne nichts als Sonne und Temperaturen so warm, sodass man ewig im türkisfarbenen Meerwasser bleiben möchte. Ja, die Bucht Cala Romantica in Cala Mandia auf Mallorca, trägt ihren Namen zurecht. Der Strand ist weiß und gespickt mit Sonnenschirmen, die Naturschirme aus Reisig haben, das Wasser hat alle Blauschattierungen, die man sich nur vorstellen kann, die Bucht ist von weißem Kalksteinfelsen eingefasst und Pinien geben noch ein paar grüne Farbtupfer dazu, romantischer geht es nicht. Man kann Klippenspringer beobachten, die an den Felsen am Ufer hochklettern und mutig ins Meer springen und das Beste ist, der Strand ist nur zehn Minuten von dem Blau Punta Reina Resort – Hotel Cala Mandia entfernt. Keine großen Hotelklötze oder Betonburgen stören das idyllische Bild der Bucht Cala Romantica. Die Hotelanlage, die am Hang liegt, passt sich mit maximal drei-stöckigen Häusern in die Landschaft ein. Bei Carlos kann man sich Sonnenschirme und Liegen für einen perfekten Strandtag mieten. Ein Obstverkäufer am Strand bietet mit mehr oder weniger melodischem Singsang Wassermelonen, Ananas und Kokosnüsse an. Er schneidet sie kunstvoll mundgerecht zu, ohne das Fruchtfleisch zu berühren.

Eine Pause im Schatten bietet das Strandcafé und Restaurant „Vela Romántica“ von Juan Carlos für einen köstlichen Café con leche, Kaffee mit Milch. Nach sechs Uhr am Nachmittag wird im Strandcáfe bei Ibiza Musik und einem kühlen Drink gechillt.

Mallorca für Kids im Club Blau Punta Reina Resort Zurück im Hotel geht es zum Abendessen. Das Unterhaltungsprogramm beginnt schon vor dem Restauranteingang. Hier wird immer eine kleine Show präsentiert. Die Akteure der clubeigenen Animation sind als Musical Darsteller verkleidet und tanzen wild. Dazu wird Pomada und Sobrasada angeboten. Pomada ist ein erfrischender Sommerdrink aus Gin und Limonensaft und Sobrasada eine Streichwurst mit viel Paprika. Für Kinder gibt es einen alkoholfreien Fruchtsaftpunsch. Das Abendbüffet im Hotel Mandia ist viele Meter lang, hier findet jeder etwas für seinen Geschmack. Es gibt Paella, klar man ist ja in Spanien. Seehecht, Tintenfische, Steak, Lammkottelets, Huhn in Tomatensoße und auch verschiedene Würste machen einem die Auswahl schwer. Für Kinder gehört die Nudelecke, die verschiedenen Pizzen, Fischstäbchen oder Pommes zu den täglichen Favoriten. Der magischen Anziehungskraft der Pommes können sich die meisten Kinder nicht widerstehen. Doch der Nachtisch übertrumpft alles. Die Eistruhe ist der Hit. Hier dürfen sie sich selbst bedienen und so viel Eis nehmen wie sie wollen, sie sind sozusagen im Eishimmel. Früchte und Torten runden das Angebot ab. Dann geht es zur großen Abendshow auf der Bühne.

Hier wird ein abwechslungsreiches und professionelles Programm geboten. Die beste Show ist die der clubeigenen Animation. Es werden Songs von Katy Perry, Lady Gaga, Madonna und Enrique Iglesias in einer perfekten Tanzshow mit einer ultramodernen Choreografie präsentiert. Manche Songs werden zum Ohrwurm, die man noch lange summt. An anderen Abenden treten Magier oder Artisten auf oder es findet eine Flamenco-Show statt. Wenn die voluminösen Maskottchen des Hotels „Blaudio und Blaudine“ auftreten ist gute Laune angesagt. Die Kinder sind begeistert und jeder möchte sich mit den lustigen Figuren fotografieren lassen. Nach Abschluss der großen Show tanzen die Akteure der Abendshow gemeinsam mit den Gästen unter dem Sternenhimmel.

Der nächste Tag fängt wieder mit einem großen Büfett an. Müsli, Spiegeleier, Rühreier, gekochte Eier, gebratener Speck und weiße Bohnen, kleine Pfannkuchen, Croissants und natürlich Brot und Semmeln werden angeboten. Churros, ein typisches spanisches Spritzgebäck gehört auch dazu, wie frische Ananas, Wassermelone, Honigmelone und saftige Orangen, die ergänzen die „gesunde Seite“ des Frühstücks. Was ist mit Wassergymnastik? Eine gute Idee. Am Strand wird zur Gymnastik gerufen und dazu wird Musik gespielt. Viele machen fröhlich mit und folgen den Übungen der Vorturnerin – danach geht es gleich wieder ins Wasser zum Schwimmen.

Aktivitäten im Hotel

Mallorca für Kids im Club Blau Punta Reina Resort Wer nicht die zehn Minuten zum Meer gehen möchte, der wählt einen der vier Pools in der Hotelanlage. Im Miniclub, Maxiclub und Megaclub wird für die Kids und Jugendlichen ein abwechslungsreiches Programm geboten. Es gibt Ping Pong, Fußball, Luftgewehrshooting, Wasserball, Dart, Beachvolley, Bogenschießen, Handball, Basketball zu Land und zu Wasser. Außerdem können Kinder die bei der Abendshow mitmachen wollen für den Auftritt geprobt. Zusätzlich können noch Schläger für Minigolf, Tischtennis und Tennis ausgeliehen werden. Langweile kommt partout nicht auf. Kinder haben unter Aufsicht ein super Programm und die Eltern können auch mal entspannen.

„La Finca“

Wer einmal eine Abwechslung zum Büfett möchte, der meldet sich für den Abend im Restaurante „La Finca“ an. Hier sitzt man unter freiem Himmel, wird bedient und genießt ein spanisches Menü, das mit Gazpacho, einer kalten Gemüsesuppe beginnt. Serrano Schinken, Chorizo eine Paprikawurst und Manchego, der regionale Käse und eingelegte Algen sind die Vorspeise. Dann folgt ein Fischteller mit Tintenfischringen, Seehecht und Gambas. Der Fleischgang ist eine kleine Kalbshaxe und Fleischbällchen in Tomatensoße. Der krönende Abschluss ist eine Mandeltorte und Vanille-Eis. Eine andere Abwechslung ist die Pizzeria Bolzano, in der man eine zünftige Pizza essen kann.

Drachenhöhle „Cueva Drac“

Ausflug zur Höhle „Cueva Drac“. Zur Höhle in Porto Christo kann man mit dem regionalen Bus fahren, der direkt vor dem Hotel abfährt. Eine Stunde dauert die Tour durch die Unterwelt mit Stalakniten und Stalaktiten, die in einhundert Jahren einen Zentimeter wachsen. Es geht an einem kleinen See entlang, durch die blaue Beleuchtung glaubt man sich in eine Märchenwelt versetzt. Die Höhle in 25 Meter Tiefe ist 1200 Meter lang. Am Ende der Tour kommt man zu einem der größten unterirdischen Seen der Welt, dem Martelsee, der illuminiert ist wie eine Theaterbühne. Zwei Boote bringen Musiker mit ihren Instrumenten. Ein Quartett mit zwei Geigen, die zehn Minuten klassische Musik spielen. Den Abschluss bildet die Barkarole von Jack Offenbach aus der Oper Hofmanns Erzählungen. Danach kann man sich mit Booten über den See rudern lassen und fühlt sich wie das Phantom der Oper, das ebenfalls in einer Unterwelt lebte.

ReiseTravel Fact: Strand und Sonne und ein volles Sport- und Unterhaltungsprogramm, da fühlen sich Kids wohl.

ReiseTravel Service: Ausflüge vom Hotel Mandia angeboten: Kathedrale in Palma de Mallorca, Inselrundfahrt, Palma Aquarium, Adventure Park in Puigpunyet.

1-2 Fly www.1-2-fly.com - www.tui.com

Hotel Cala Mandia – Blau Punta Reina Resort. 4 Sterne, Cala Mandia, Porto Cristo, Information +34-971-757657, +34-971-558001, reservas@blauhotels.com, clubreina@blauhotels.com - www.blauhotels.com

Mallorca Tourismusinformation, www.infomallorca.net, Mallorca Islas Baleares www.illesbalears.es - www.mallorca.de - Spanien Tourismus, www.spain.info/de

Strandcafé Vela Romántica, Juan Carlos, Passeig Vora Mar, 76, Porto Cristo, MallorcaTel.: +34-971-558786.  

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Dräger ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Hotels & Restaurants. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

New Delhi

Kein Land ist widersprüchlicher und so spirituell wie Indien: Wärme, Licht, ein Farbenmeer, Musik und das Unvollkommene versetzen...

Marrakesch

Sehen und gesehen werden: Der Faszination der Oasenstadt kann sich kein Besucher entziehen. Touristen aus aller Welt bummeln durch Souks und...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Tokyo

Fugu ist eine Spezialität aus Muskelfleisch vom Kugelfisch: Fugu wird in Restaurants angeboten, die sich auf das Zubereiten von Kugelfisch...

Frankenwald

Versucherla und Guda Launa: Schmäußen in Kronach, Papaya und Tilapia aus Klein-Eden vom Fränkischen Rennsteig, Hochlandrinder und...

München

Business-Lounge und Offroad-Macho: Die Gewissheit, dass „X“ für Allrad steht und Allrad für Geländetauglichkeit, ist im...

Stockholm

Ein Schwede mit amerikanischem Akzent: Volvo will seine Autos in Zukunft dort zu bauen, wo sie auch gekauft werden – und deshalb ist der S60...

Goslar

Bürgerschreck oder Hoffnungsträger: Beim Thema Datensicherheit verhalten sich die Bundesbürger so ambivalent wie selten: Einerseits...

Astana

Nursultan Nasarbajew: Er erklärte, dass das Amt – wie in der Verfassung vorgesehen – bis zum Ende der Legislaturperiode Ende 2020...

ReiseTravel Suche

nach oben