Managua

Land der Seen und Vulkane zwischen Pazifik und Karibik

Nicaragua: Unter Reisenden noch eines der unentdeckteren Länder Mittelamerikas und dennoch absolut sehenswert. Dass es sich gegenwärtig im touristischen Aufschwung befindet, ist unverkennbar. Aufgrund seiner historischen, kulturellen und landschaftlichen Vielfalt, birgt Nicaragua großes Potenzial und ist somit erfolgreich dabei, sich zu einem beliebten Urlaubsziel zu entwickeln. Das Land hat in den vergangenen Jahren insbesondere auf Nachhaltigkeit gesetzt, um so auch langfristig einen sozial verträglichen Tourismus vorantreiben zu können. Auch die Umwelt spielt eine zunehmend wichtige Rolle. Das wohl einzigartigste Merkmal des Landes sind jedoch seine Menschen, die mit ihrer offenherzigen Art und ihrer ausdrucksstarken Kultur beeindrucken. Nicaragua ist facettenreich, außergewöhnlich und authentisch.

Tourismus und Reisen in Nicaragua

SE. Karla Luzette Beteta Brenes Botschafterin: "Nicaragua erwartet Sie mit einem herrlich tropischen Klima. Die beste Reisezeit ist zu Beginn der Trockenzeit im Dezember und Januar. In dieser Zeit wird Sie bei höchst angenehmen Temperaturen eine herrlich blühende Pflanzenpracht erwarten", betont die Botschafterin. 

Vor sechstausend Jahren wurden menschliche Fußabdrücke im Vulkanschlamm an der Küste des Managuasees hinterlassen. Diese über die Jahrhunderte erhaltenen Fußabdrücke können Sie im Museum von Acahualinca in Managua, der Hauptstadt Nicaraguas Sehen. Abgesehen von den Fußabdrücken und beeindruckenden Sammlungen präkolumbianischer Artefakte in den Museen der Stadt hat Managua noch weitaus mehr zu bieten.

Im Osten das kristallblaue karibische Meer. Schwer zu erreichen, mit Urwäldern bedeckt, besiedelt von ehemaligen Sklaven aus Afrika sowie von den Stämmen der Miskito, Suma und Rama. Im Westen wütet der wilde Pazifik. Eine gute Infrastruktur führt die Touristen zu den von den Spaniern gegründeten sehenswerten Städten im Kolonialstil. Einen guten Einstieg in die faszinierende Natur Nicaraguas, seine kulturellen Stätten und touristischen Highlights, bietet bereits Managua, die Hauptstadt des Landes.

ReiseTravel Fact: Die Verkostung von nicaraguanischem Kaffee durch Javier Román, Inhaber der Rösterei Román, Cafeshop „especial“, Rostock, führte in die Geheimnisse der Kaffeeherstellung. www.cafeshop-especial.de Köstlich schmeckende Speisen, eine Rum Degustation und natürlich "Musik Made Nicaragua" bereicherte die Roadshow Nicaragua hautnah erleben, von den Gästen mit viel Beifall bedacht.

Botschaft Nicaragua, Amtsbezirk Deutschland und Schweiz, Joachim-Karnatz-Allee 45, 2. OG., D-10557 Berlin, Telefon +49 (30) 206 43 80, www.nicaraguaportal.de/diplomatische-vertretungen/botschaften/embanic-de.html

Von Gerald H. Ueberscher.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

 

ReiseTravel aktuell:

Gut Panker

Die Wasservögel waren an besagtem Tag tatsächlich etwas mitteilsam, als sie auf ihrem Zug in den Norden waren, aber ansonsten ist weder ein...

Franz Hartl

Es ist ja leider kaum wahrscheinlich, dass wir gerade die letzte Pandemie in diesem Jahrhundert hinter uns gebracht haben. Wir haben gelernt, dass...

Berlin

Action: Unlängst fand zum 2. Mal der virtuelle Mammutmarsch – Around the World statt. www.mammutmarsch.de Motto dieses virtuellen...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Lauenburg

Heute: Von Ratzeburg bis Büsum – Brutal lokal Nachhaltigkeit in Schleswig-Holstein Ich nehme es vorweg, Schleswig-Holstein bietet das...

Rom

Heute: Rom – Die Ewige Stadt Ankunft am Flughafen Rom-Fiumicino oder besser Aeroporto „Leonardo da Vinci“. Rom macht immer...

Tokio

Durch Strom zu neuem Schwung: Mitsubishi ist zurück und war gar nicht richtig weg. Noch vor Kurzem hat die japanische Traditionsmarke erwogen,...

London

Wohlfühl-Lounge mit E-Anschluss: Es knarzt und knistert im Fond!? Wie jetzt? Wir sitzen im brandneuen Jaguar F-Pace, umhüllt von...

Wien

Die Österreichischen Tourismustage (ÖTT) 2021 standen ganz im Zeichen der Rückkehr des Reisens. 3.000 Beteiligte aus 71 Ländern...

Erfurt

Thüringens virtuelle Tourismusfachmesse: „Corona hat uns gezeigt, dass die Digitalisierung auch im Tourismus sehr stark voranschreitet....

ReiseTravel Suche

nach oben