Seattle

Kulturmetropole Seattle Die USA sind ein beliebtes Reiseziel vieler Deutscher

Neben Städten, die für ihren Tourismus bekannt sind, wie Los Angeles, New York, Florida, San Francisco oder Las Vegas, gibt es auch interessante Städte abseits der bekannten Touripfade. Dazu zählt die dynamische Stadt Seattle. Die amerikanische Stadt ist bekannt für ihre milden Temperaturen, das große kulturelle Angebot und bekannte Sportevents. Weil die Stadt einiges zu bieten hat, wird sie nach wie vor als Geheimtipp für AmerikaliebhaberInnen gehandelt.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Seattle hat einige Sehenswürdigkeiten zu bieten, der Pike Place Market ist eine davon. In der Mitte der Stadt liegt der vor etwa 100 Jahren erstmals betriebene Markt. Einheimische und Reisende kommen hier her, um Obst und Gemüse, Fisch und Fleisch, aber auch Handwerkskunst und Antiquitäten zu kaufen. Kulinarisch geht es auch in der Grand Central Baking Company zu. Die traditionsreiche Bäckerei versorgt die BewohnerInnen Seattles seit knapp 30 Jahren mit Brot aus biologischen Zutaten. Als Spezialität des Hauses ist frisch gebackener Pumpernickel mit Räucherlachs-Pastete bekannt. 

Nach dem Essen ist ein Verdauungsspaziergang am Pioneer Square die beste Idee. Das historische Viertel der Stadt, mit dem bekannten Platz in der Mitte, liegt im Süden der Innenstadt. Etwa 20 Blocks zählen zu dem Stadtteil, der aufgrund seiner Backsteinarchitektur und der idyllischen Parks bekannt ist. Hier finden Reisende auch die meisten Museen und Kunstgalerien. Auch ein großer Teil des Nachtlebens findet im Pioneer Square statt. Am besten erkundet man die Straßen zu Fuß oder mit einer der vielen Kutschen vor Ort.

Manche UrlauberInnen buchen Flüge nach Seattle nur, um die Aussicht vom Turm Space Needle zu sehen. Er liegt in unmittelbarer Nähe vom Pike Place Market und bietet durch die futuristische Bauweise mit 184 Metern Höhe und drehbarem Glasboden den perfekten Ausblick über Seattle. Im direkten Umfeld liegt das Museum of Pop Culture, das sich der amerikanischen Popmusik widmet. Genres von Rock'n'Roll bis Hiphop und Punk sind mit ihrer langen Geschichte und den berühmtesten Interpreten vertreten. Auf 13.000 Quadratmetern sind Erinnerungsstücke der MusikerInnen, FilmemacherInnen und AutorInnen ausgestellt. Seattle ist als Geburtsstätte einiger weltbekannter Musiker bekannt, nicht nur deshalb zählt das Museum zu den beliebtesten Kulturstätten der Stadt.

Elliot Bay, der große Hafen mit seiner Uferpromenade ist mit seinem Riesenrad namens Seattle Great Wheel ein weiterer touristischer Hotspot. Ebenfalls an der Promenade befindet sich das Seattle Aquarium. Hier legen außerdem täglich mehrere Schiffe für die beliebten Sightseeing Touren auf dem Wasser ab.

Fans der Hippie-Ära, die es gerne alternativer mögen, sollten sich Capitol Hill nicht entgehen lassen. Der hippe, queere Stadtteil besticht durch seine Lässigkeit. Besondere Höhepunkte sind der Volunteer Park und das Seattle Asian Art Museum. Nette kleine Cafés laden ein, sich in den Straßen des Viertels vom Sightseeing auszuruhen. 

USA Seattle

Quelle: unsplash.com

Veranstaltungen und Festivals

In Seattle ist immer etwas los. Egal ob Kunst, Musik, Film oder Essen, Festivals und Veranstaltungen gibt in der amerikanischen Stadt das ganze Jahr über. Zu den beliebtesten Kunst- und Kulturveranstaltungen zählen das Northwest Folklife Festival, die Capitol Hill Block Party und das Earshot Jazz Festival.

Zudem hat die Stadt ein eigenes Filmfestival. Das Seattle International Film Festival ist über die Grenzen Amerikas hinaus bekannt und beliebt, denn es ist das größte Filmfestival der USA. Das 25-tägige Event zeigte bisher Filme aus mehr als 85 Ländern, darunter alle Genres von Drama bis Sci-Fi und Horror. 

Ein wichtiges Popkultur-Highlight im Festivalkalender Seattles ist die Emerald City Comic Con. Comics sind überall auf der Welt verbreitet. Die kleinen Bildgeschichten sind meist lustig und variantenreich und erfreuen sich großer Beliebtheit. Die berühmtesten ZeichnerInnen und ihre Geschichten lösen dabei einen regelrechten Hype aus, der Fans auf der ganzen Welt mobilisiert. Das Festival findet jedes Jahr im März statt und feiert die beliebtesten Comics, Filme und ihre Fankultur. Bis zu 100.000 BesucherInnen nehmen an der Veranstaltung teil, viele von ihnen verkleidet als Superhelden oder Charaktere aus ihren Lieblingscomics. 

Seit 1951 findet jedes Jahr die 8-wöchige Seafair statt. Mit mehr als 70 zugehörigen Veranstaltungen feiert die Stadt ihr maritimes Erbe. Neben Paraden und Wasserrennen finden von Juni bis August aufregende Boots- und Flugshows statt. Über zwei Millionen Menschen nehmen jedes Jahr an der großen Veranstaltung teil.

Besonders bei der jungen Community aus Seattle ist das PrideFest beliebtes jährliches Event. Jeden Juni feiert die Stadt die Vielfalt der LGBTQIA+-Kultur. Ausgehend vom Capitol Hill Stadtteil wird in der ganzen Stadt ausgelassen gefeiert. Die große Parade wandert von der 4th Street aus durch die Straßen Seattles und wird von Live-Bands, Foodtrucks und der tanzenden Menge begleitet.

Restaurants und Nachtleben

Seattle ist die ideale Stadt für Nachteulen und Foodies. Durch die unmittelbare Nähe zum Meer ist die Stadt für ihre frischen Meeresfrüchte bekannt. Besonders am Pike Place Market kann man das Grundnahrungsmittel in Seattle zu fairen Preisen und fangfrisch erwerben. Die Muscheln und Krustentiere sind hier so frisch wie die Austern auf Sylt. Durch die Internationalität der Stadt finden sich hier viele großartige Küchen aus aller Welt, allerdings ist die Metropole besonders für ihre ausgezeichneten asiatischen Restaurants bekannt. Sushi, Pho und Teriyaki werden hier auf höchstem Niveau serviert.

In der größten Stadt Washingtons pulsiert das Nachtleben. Die Stadt ist ein wichtiger Teil weltbekannter Musikgeschichte. Bereits Anfang des 19. Jahrhunderts waren hier viele Jazz-Nachtclubs angesiedelt. Außerdem gilt Seattle als der Geburtsort des Musikers Jimi Hendrix und vieler anderer KünstlerInnen. Entgegen vielen Annahmen gibt es in der US-amerikanischen Metropole aber nicht nur Pubs mit Live-Musik. Bars und Pubs reihen sich an edle Lounges und Clubs. Speziell das Capitol Hill, sowie das Universitätsviertel, bieten beliebte Partymeilen.

Auch die Kunstszene nutzt die Nächte für Shows und Konzerte. Filmkollektive und Foren zeigen verrückte Kunstfilme oder führen skurrile Theaterstücke in kleinen lokalen Theatersälen und alten Kinos auf. Blues- und Jazzlokale gibt es genauso wie Rockbars. Noch heute ist die berühmte Jazz Alley Anziehungspunkt für MusikerInnen von überall aus der Welt.

Für die Grunge-Bewegung gilt Belltown als der Hotspot von Seattles Nachtleben. Zwischen Innenstadt und Seattle Center liegt bis heute rohe Rock-n-Roll-Atmosphäre. Bars, wie Bathtub Gin und Konzertsäle reihen sich hier aneinander. Der perfekte Ort für alle, die die Untergrund-Szene der Stadt auf den Spuren von Nirvana und Kurt Cobain entdecken wollen.

Seattle ist unglaublich vielfältig. Ein reiches kulturelles Angebot auf allen Ebenen wird hier geboten. Neben amerikanischen Megacitys bietet die bodenständige Stadt viel Kunst- und Kultur und zeigt Amerika von einer ganz anderen Seite. Besonders Musik- und Filmliebhaber kommen hier voll auf ihre Kosten.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu  - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu Stöbert bei Instagram reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu - Eine #Reise mit #ReiseTravel Koch-Rezepte & Bücher – #GabisTagebuch

ReiseTravel aktuell:

Leipzig

Spannende Spiele. Gespannt die Fans. Wenn der Ball rollt, ziehen sie massenweise durch die Straßen der Messestadt, ziehen ins Stadion oder zum...

Colditz

Colditz ist eine schmucke Stadt im Landkreis Leipzig in Sachsen. Hier vereinigen sich die Zwickauer und die Freiberger Mulde. Ihre Bekanntheit...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Prof.Dr.Klaus Kocks

Prof. Dr. Klaus Kocks - Logbuch Unser Autor Prof. Dr. Klaus Kocks ist Kommunikationsberater (Cato der Ältere) von Beruf & Autor aus...

Colmar

Nur wenige Autominuten von Straßburg entfernt beginnt die legendäre Route der Elsässer Weinstraße. Auf 170 Kilometern...

Varna

Nach erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele entdecken. Wohin geht...

Grünheide

Mall of Berlin: Das außergewöhnlich futuristische Design des Cybertruck ist ganz von Cyberpunk-Ästhetik inspiriert. Bekannt aus den...

Paris

Nur noch unter Strom: 1996 machte er als erster erfolgreicher Kompaktvan auf dem europäischen Markt Automobilgeschichte. Seither sind 28 Jahre...

Berlin

Industrie, Politik, Streitkräfte, Wissenschaft: Die Luft- und Raumfahrt stand im Blickpunkt. Zentrale Themen waren klimaneutrales Fliegen,...

Berlin

Hoher Bluthochdruck schädigt die Gefäße: Dieser „Druck“ trägt zur Entstehung von Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt...

ReiseTravel Suche

nach oben