Eliane Delettre

Reise nach Toronto in Ontario Kanada zum Lifestyle Erlebniss und Shopping

Sehr geehrte ReiseTravel User,

darf ich Sie bitte alle mitnehmen auf eine Tour durch „Mein Toronto

Unsere quirlige Metropole mit seiner imponierenden Skyline am Nordufer des Ontario Sees ist schon eine gewaltige Großstadt. Seit vielen Jahren lebe und arbeite ich hier, obwohl ich aus der Normandie stamme. In dieser Stadt bin ich übrigens bei „Discover Toronto & Niagara“ als Tour Guide tätig. Also: Bitte fertig und los geht es!  

Ihre Eliane

Toronto ist eine Weltstadt von Format, mit etwa 2,5 Millionen Einwohnern, Kanadas größte Stadt und Hauptstadt der Provinz Ontario. Erleben Sie diese Metropole, in der Menschen aus über hundert Nationen zusammenleben, bei einer Hafenrundfahrt, einem Besuch des CN Towers oder beim shoppen.

Skyline einer Stadt

Ontario

Erstmals gründeten Französische Handelskaufleute um 1750 das Fort Rouillé, das aber bereits 1759 wieder abgerissen wurde. Im 17. Jahrhundert nutzten Pelzjäger diesen Ort für ihre Tätigkeiten und Geschäfte. Toronto (oder York) wurde am 1. Februar 1796 Hauptstadt Upper Kanadas. Der Britische König Georg IV. gründete am 15. März 1827 hier eine Universität und 1832 wechselte der Regierungssitz Oberkanadas von Kingston nach York. Am 6. März 1834 wurde York in Toronto umbenannt.

 

Ein paar Tage Aufenthalt sollten eingeplant werden

Ontario

Blick aus der Höhe

Den besten Überblick über Toronto kann man sich von der Spitze eines der höchsten Gebäude der Welt verschaffen – vom CN Tower. Der CN Tower wurde 1976 im Auftrag der Canadian National Railway erbaut. Mit seinen 553 Meter Höhe war er bis 2009 der höchste Fernsehturm der Welt und bis 2007 höchstes Bauwerk der Erde. Die beiden Turmkörbe (Main Pod und Skypod) mit Aussichtsplattformen und einem Restaurant sind über Aufzüge an der Außenwand des Turmschaftes zu erreichen. Ein Highlight ist der Glasboden im unteren Teil des Main Pod. Und dann ist da noch das drehbare Restaurant mit seiner Gourmetküche und enorm großer Auswahl an edlen Weinen.

Torontos Inseln

Ontario

Radfahren in der Großstadt

Unbedingt sollte man der Harbourfront - mit seinen Yachthäfen, Einkaufskomplexen und Parkanlagen – einen Besuch abstatten. Von hier fahren im ständigen Wechsel die Fährschiffe zu den Inseln. Ein Bummel am Ufer des Ontario Sees ist recht erholsam.

Ontario

Die Vorgelagerten Inseln „Toronto Islands“ werden als Naherholungsgebiet genutzt. Spazierweg, Strand und verschiedene Aktivitäten locken, nicht nur bei gutem Wetter. Sie sind per Fähre vom Fährterminal am südlichen Ende der Yonge Street zu erreichen. Der Blick auf die Skyline ist unbeschreiblich.

 

Eishockey – Nationalsport mit eigenem Museum

Ontario

Pflichtbesuch für alle Schulklassen

Auf einer Bustour unter ortskundiger Führung – das ist natürlich auch mit mir möglich – lernen sie weitere Facetten der Stadt kennen.

 

Designerläden und eleganten Restaurants des Bloor-Yorkville-Bezirks könnten auf dem Programm stehen. Dort sind Sie nur ein paar Schritte entfernt von zwei der Kulturprojekte Torontos: dem Royal Ontario Museum und dem Gardiner Museum of Ceramic Art. Direkt um die Ecke findet sich das Bata Shoe Museum mit seinen unglaublichen 10.000 Schuh-Exponaten! Und die Art Gallery of Ontario, die sich auch ganz in der Nähe befindet.

Unsere St. Lawrence Markthalle

Ontario

 

Toronto

„Lachs, Bio-Lachs oder Wildlachs?“ lautet die Frage

Auf Ihrem Weg durch die Stadt werden Sie zahllose einzigartige Museen und historische Plätze finden. Den Abend sollten Sie im Entertainment District verbringen, bei einer der brandaktuellen Erfolgsproduktionen, einem regionalen Indie-Hit oder im Improtheater. Hier finden Sie auch eine besonders hohe Dichte an erstklassigen Restaurants und noblen Nachtclubs.

 

Nehmen Sie sich etwas Zeit und gehen Sie im Eaton Centre mit seinen 300 Läden einkaufen. Danach können Sie sich entscheiden, was Sie als nächstes unternehmen möchten. Wenn Sie weiter einkaufen wollen, dann kommen Sie in Toronto auf dem Kensington Market mit seiner Retro-Atmosphäre, auf dem verlockenden Lawrence Market

In Toronto gibt es zahlreiche gute Restaurants. Ein besonderes Highlight bietet die Markthalle. Downtown Toronto bietet eine enorme Vielzahl an Restaurants und Cafes.

Fußgängerfreundlich und für alle Touristen offen

Ontario

ReiseTravel Autorin Eliane

Bitte legen sie ihr Programm selbst fest, für die nächsten Tage. Nach dem Mittagessen steht ein weiterer Besuch auf dem Programm: Unmengen an Varianten bietet Toronto.

Sehr geehrte ReiseTravel User,

ich würde mich freuen, wenn meine kleine Tour Ihr Interesse fand. Bitte besuchen Sie doch einmal „Mein Toronto“.

Mein Tipp: Die kanadische Reiseregion Ontario ist zu jeder Jahreszeit besuchenswert. Die Anreise erfolgt zum Tarifbeispiel ab/bis Frankfurt Toronto 1.785 Euro, Hin- und Rückflug inkl. Steuern und Gebühren. (Flugpreise für andere Abflugsorte können von den genannten Tarifbeispielen abweichen.)

Mietwagenreise: Flugpauschalreise inkl. Mietwagen Kategorie E4 13 Tage/11 Nächte ab/bis Deutschland pro Person ab 1.769 Euro inkl. Mietwagen.

Zur Übernachtung empfehle ich das Delta Chelsea Hotel direkt im Zentrum der Stadt, von hier aus sind es kurzen Wege durch Toronto.

Nochmals vielen Dank und Beste Grüße an alle ReiseTravel User.

Ihre Eliane Delettre von Discover Toronto & Niagara

 

ONTARIO TOURISM Fon: 089 689 06 3838, ontario@lieb-management.de - www.ontariotravel.net/de - www.aircanada.com - www.steiff.de –  

Von Gerald H. Ueberscher - Mit freundlicher Unterstützung von Ontario Tourismus.

 

Weitere Berichte zum Thema: Ontario Kanada

Eiswein am Niagara - Mein Toronto - Air Canada - Super Kanada  

Ein Haus in Kanada - Das Steiff Museum  

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

ReiseTravel aktuell:

Windsor

Great West Way: Eine Reise von Bristol nach Windsor, per Bahn, Schiff und per Pedes. Zum 200. Geburtstag von Queen Victoria und der aktuellen Geburt...

Wertheim

Reisen & Speisen: Im Weinland an der Tauber dominieren bei den Rotweinen der Schwarzriesling und der Spätburgunder. Die Weinrebe...

Berlin

Rauchen gefährdet die Gesundheit: Seit 200 Jahren werden auf Kuba Zigarren hergestellt, in Handarbeit. Einzelne Manufakturen können besucht...

Gori

In Gori kann der Besucher nur staunen: Straßen, Gebäude, Geschäfte und Museen beleben den Geist von Josef Stalin. Ein ganzes Museum...

Bristol

Nationalspeise: Traditionell wird Fish’n’Chips mit den Fingern gegessen. Allerdings haben auch hier moderne Sitten die Tradition...

Creglingen-Archshofen

Grenzerfahrungen: Wer keine Grenzen überwinden muss, hat es leicht. Früher sorgten Landesgrenzen schon mal für Probleme. Dank EU und...

Detroit

Erhabenes Gefühl: Wenn es um amerikanische Autos geht, ist der V8 meist nicht weit. Für die einen verkörpert sich die Autokultur der...

Bukarest

Neuer Diesel und mehr Komfort: Arbeitsplätze in der deutschen Automobilindustrie liefern immer wieder willkommene Argumente für politische...

Goslar

Bürgerschreck oder Hoffnungsträger: Beim Thema Datensicherheit verhalten sich die Bundesbürger so ambivalent wie selten: Einerseits...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

ReiseTravel Suche

nach oben