Kiew

IT-Lösung für geringeren Kerosinverbrauch und Flottenzuwachs

Take off: Ukraine International Airlines hat SkyBreathe®, eine Lösung für ökoeffizientes Fliegen von OpenAirlines, erfolgreich eingeführt. Hierbei handelt es sich um die einzige Lösung, die auf dem Markt besteht und technische Merkmale des Flugzeugtyps, aktuelle Flug- und Wetterbedingungen, Flughafenauslastung, Manöver, etc. berücksichtigt. So wird eine noch größere C02-Einsparung auf jedem einzelnen Flug erzielt.

"UIA arbeitet kontinuierlich an der Verbesserung der Kraftstoffeffizienz der Flotte, da eine Senkung der Treibstoffkosten die für unsere Fluggäste attraktiven Ticketpreise garantiert“, sagt Evgeniya Satska, UIA Pressesprecherin. „Schon im vergangenen Jahr haben wir die Kraftstoffeffizienz durch unser Flottenerneuerungsprogramm und technologische Innovationen deutlich verbessert.“

Ukraine International Airlines empfängt im Januar die erste Maschine, welche im Rahmen des Flottenerneuerungsprogramms für dieses Jahr vorgesehen ist. Das Flugzeug des Typs Boeing 737-800 NG bietet Platz für 186 Passagiere in Zwei-Klassen-Konfiguration und stärkt das Mittelstrecken-Netz.

„Im Rahmen unseres langfristigen Flottenerweiterungsprogramms erwarten wir, unsere Flotte bis 2021 auf über 90 Flugzeuge zu erweitern", so Evgeniya Satska. „Für 2017 ist der Empfang von mindestens sechs modernen Boeing 737 NG geplant. Darüber hinaus werden zwei Boeing 737 Classic außer Betrieb genommen.“

Ukraine International Airlines by ReiseTravel.eu

Ukraine International Airlines, www.flyUIA.com

Ticketverkauf und Reservierung Deutschland – Büro Berlin Reservierung: +49 (0)30-20673585-0, germany@flyuia.com  - Call Center 24/7 Deutschland (kostenfrei): 0 800 589 26 76.

Ukraine International Airlines wird 1992 als geschlossene Aktiengesellschaft gegründet. Noch im Gründungsjahr nimmt der Carrier mit Hauptsitz in Kiew den Flugbetrieb nach Westeuropa auf. Heute bedient Ukraine International Airlines zahlreiche Destinationen in der Ukraine, in (Ost-)Europa, im Mittleren Osten, in Asien sowie in den USA. In Deutschland startet die Airline täglich ab Frankfurt am Main, Berlin Tegel und München nach Kiew, sowie fünfmal ab Düsseldorf. UIA ist im Besitz einer modernisierten Flotte, bestehend aus verschiedenen Flugzeugtypen: Boeing des Typs 737-300 bis 737-900 und 767-300 sowie Embraer 190. In dem Zeitraum von Januar bis September 2016 beförderte UIA insgesamt mehr als 4,4 Millionen Passagiere, was einem Wachstum von 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gleich kommt. 2016 wurde die UIA Economy Class in einer Umfrage von dem manager magazin sowie Statista zu Themen wie Buchungsvorgang, Bodendienste, Flugkomfort, Service an Bord, Pünktlichkeit und Weiterempfehlungsbereitschaft ausgezeichnet. www.flyUIA.com

OpenAirlines wurde 2006 in Toulouse, Frankreich gegründet mit dem Ziel, die Bedürfnisse der Fluggesellschaften nach Optimierung der Abläufe und Kostenreduktion zu entsprechen. OpenAirlines bietet innovative Software Lösungen an, u. a. um Kerosin einzusparen (SkyBreathe®). www.openairlines.com

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

New Delhi

Kein Land ist widersprüchlicher und so spirituell wie Indien: Wärme, Licht, ein Farbenmeer, Musik und das Unvollkommene versetzen...

Marrakesch

Sehen und gesehen werden: Der Faszination der Oasenstadt kann sich kein Besucher entziehen. Touristen aus aller Welt bummeln durch Souks und...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Tokyo

Fugu ist eine Spezialität aus Muskelfleisch vom Kugelfisch: Fugu wird in Restaurants angeboten, die sich auf das Zubereiten von Kugelfisch...

Frankenwald

Versucherla und Guda Launa: Schmäußen in Kronach, Papaya und Tilapia aus Klein-Eden vom Fränkischen Rennsteig, Hochlandrinder und...

München

Business-Lounge und Offroad-Macho: Die Gewissheit, dass „X“ für Allrad steht und Allrad für Geländetauglichkeit, ist im...

Stockholm

Ein Schwede mit amerikanischem Akzent: Volvo will seine Autos in Zukunft dort zu bauen, wo sie auch gekauft werden – und deshalb ist der S60...

Goslar

Bürgerschreck oder Hoffnungsträger: Beim Thema Datensicherheit verhalten sich die Bundesbürger so ambivalent wie selten: Einerseits...

Astana

Nursultan Nasarbajew: Er erklärte, dass das Amt – wie in der Verfassung vorgesehen – bis zum Ende der Legislaturperiode Ende 2020...

ReiseTravel Suche

nach oben