Seoul

Korean Air

Genussvoll fliegen: Die Korean Air ist die erste Fluggesellschaft, die „Bibimbap“ als Bordmalzeit angeboten hat. Dafür bekam sie 1998 den weltweit sehr begehrten „MERCURY AWARD“. Es ist der höchste Preis, den die "Internationalen Flight Catering Association" vergibt. Der Preis ist wie einen Stern für ein Restaurant am Boden. Im A 380 der Korean Air genießen Sie in angenehmer Atmosphäre frische Bio-Lebensmittel, eine feine Auswahl an Weinen und eine private Bar der Extraklasse.

Charles Muther, ja der Name verrät es, Charles Muther ist kein Koreaner, er ist ein Schweizer. Ein Schweizerkoch mit einem Stern. Er ist Produktions- und Küchenchef bei Korean Air. „Wir werden auch Ihren höchsten Anspruch in puncto Essen und Genuss gerecht", sagt Charles Muther. Zum Einstimmen für die Küche zu Hause verrät er das geheime Rezept des Bibimbap. Bibimbap ist ein traditionelles und beliebtes koreanisches Gericht. Es besteht aus einer Schüssel mit gekochtem weißen Reis. Über diesen Reis geben Sie frisch gebratenes frisches Gemüse, Rindfleisch, ein Ei und GOCHUJANG. Gochujang ist eine koreanische Chile Paste. Diese bekommen Sie im Asienladen.

Nun die Zubereitung: Erhitzen Sie das Maisöl in einer großen Bratpfanne, geben das gemischte Gemüse vorsichtig in das Öl. Das Gemüse sollte aus Zucchini, Wurzeln der Glockenblume, Pimaza-Blättern, Gondrae, Darae, Chinamul, Chamnamul besteht und fein geschnitten sein. Wer es etwas europäischer will, nimmt Zucchini, Soja Sprossen, Möhren, Spinat, Salatgurken und anderes Gemüse. Zum Rindfleisch: Mischen Sie in einer großen Schüssel Soja Soße, Sesamöl, Zucker, gehackten Knoblauch, gehackte Zwiebel und Sesamsamen. In dieser Soße sollte das Rinderhack mindestens 10 Minuten beizen. In der Zwischenzeit bitte Maisöl in einer Kasserolle erhitzen. Bei mittlerer Hitze, das Ganze sautieren. Den gekochten Reis in eine flache Schüssel geben. Jetzt das Rinderhack mit der Bratensause auf dem Reis verteilen. Nun vorsichtig das Gemüse darüber verteilen. Alles soll sehr farbenfroh aussehen.

Über den Wolken kann der Genuss grenzenlos sein

Bei Korean-Air - Mercury Award Grand Preisträger Küchenchef Charles Muther mit Bibimbap und seinem Team nach so einem köstlichen Essen in der Kosmo-Suite, ermöglicht größtmögliche Privatsphäre und individuellem Service am Platz. Eine exklusive Bord-Bar mit vielfältigem Cocktail-Angebot ausgewählte Menüs mit frischen, organischen Zutaten und erlesenen Weinen als kleinen Schlummertrunk lassen Sie die Zeit vergessen. Rechtzeitig vor der Landung bekommen Sie ein luxuriöses Reise-Set mit Hautpflegeprodukten aus natürlichen Weinextrakten der Luxus-Kosmetikmarke DAVI. Excellence in Flight bei Korean Air

Ein Beitrag für ReiseTravel von Udo Lauer, Merlin-Presse-Berlin

Udo Lauer Korean Air Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank.  Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

New Delhi

Kein Land ist widersprüchlicher und so spirituell wie Indien: Wärme, Licht, ein Farbenmeer, Musik und das Unvollkommene versetzen...

Marrakesch

Sehen und gesehen werden: Der Faszination der Oasenstadt kann sich kein Besucher entziehen. Touristen aus aller Welt bummeln durch Souks und...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Tokyo

Fugu ist eine Spezialität aus Muskelfleisch vom Kugelfisch: Fugu wird in Restaurants angeboten, die sich auf das Zubereiten von Kugelfisch...

Frankenwald

Versucherla und Guda Launa: Schmäußen in Kronach, Papaya und Tilapia aus Klein-Eden vom Fränkischen Rennsteig, Hochlandrinder und...

München

Business-Lounge und Offroad-Macho: Die Gewissheit, dass „X“ für Allrad steht und Allrad für Geländetauglichkeit, ist im...

Stockholm

Ein Schwede mit amerikanischem Akzent: Volvo will seine Autos in Zukunft dort zu bauen, wo sie auch gekauft werden – und deshalb ist der S60...

Goslar

Bürgerschreck oder Hoffnungsträger: Beim Thema Datensicherheit verhalten sich die Bundesbürger so ambivalent wie selten: Einerseits...

Astana

Nursultan Nasarbajew: Er erklärte, dass das Amt – wie in der Verfassung vorgesehen – bis zum Ende der Legislaturperiode Ende 2020...

ReiseTravel Suche

nach oben