Berlin

Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin waren rund 2.48 Mill. Berliner wahlberechtigt - Wie geht es weiter: In der Hauptstadt von Deutschland!

Wahl in Berlin: Bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin waren rund 2.48 Mill. Berliner Bürger wahlberechtigt, das sind rund 15.000 mehr als vor fünf Jahren. Bei den Wahlen zu den zwölf Bezirksverordnetenversammlungen (BVV) gab es 2.76 Mill. Wahlberechtigte, im Vergleich zu 2011 ist die Zahl ebenfalls gestiegen, auf rund 105.000 Personen. 

Abgeordnetenhaus Berlin

Abgeordnetenhaus Berlin ReiseTravel.eu

Wahl in Berlin: In der Mitte von Berlin am Potsdamer Platz, Niederkirchnerstraße.

Landeswahlleiterin Berlin, Dr. Petra Michaelis-Merzbach, betonte: "Machen Sie von Ihrem Wahlrecht Gebrauch: Gehen Sie wählen!" 

Die Wahlberechtigten konnten ihre Stimme zwischen 8 und 18.00 Uhr in den 1.779 Wahllokalen abgeben. Rund 20.000 Mitglieder von Wahlvorständen halfen mit, dass die Wähler in den Wahllokalen Wählen und ab 18.00 Uhr die Stimmen ausgezählt werden konnten. Die Auszählung in den Wahllokalen und auch die der Briefwahlstimmen durch die Briefwahlvorstände ist öffentlich. Interessierte Bürgen hatten, im Rahmen des zur Verfügung stehenden Platzes Zutritt.

Für die 130 Mandate im Abgeordnetenhaus von Berlin bewarben sich 927 Kandidaten, 652 davon bewarben sich in Wahlkreisen, 345 aus Bezirkslisten und 323 auf Landeslisten. Insgesamt 393 Personen kandidieren doppelt, also sowohl im Wahlkreis (Erststimme) als auch auf einer Bezirks- oder Landeslist (Zweitstimme).

Wahlkandidaten: Von den Berliner Parteien hatten nur SPD, CDU, Die Linke und Grüne flächendeckend Wahlkreisvorschläge aufgestellt. Unter den Direktkandidaten befanden sich 18 Einzelbewerber, in den Wahlkreisen standen zwischen sechs und 13 Direktbewerber zur Wahl.

Um die Zweitstimme konkurrierten insgesamt 21 Landes- oder Bezirkslisten von Parteien, eine weniger als vor fünf Jahren. Mit Bezirkslisten traten die Parteien SPD, CDU, und FDP in allen zwölf Bezirken an.

Insgesamt gab es 102 unterschiedliche Stimmzettel für die Wahlen am 18. September 2016:

78 weiße Stimmzettel für die Erststimmen zur Wahl des Abgeordnetenhauses - einen für jeden der 78 Wahlkreise.

12 Stimmzettel mit einem blauen Rand für die Zweitstimmen zur Wahl des Abgeordnetenhauses - einen für jeden Bezirk.

12 Stimmzettel mit einem orangefarbenen Rand für die Wahlen der Bezirksverordnedenversammlungen - einen für jeden Bezirk.

Abgeordnetenhaus Berlin - Medien aus aller Welt berichteten über das zentrale Ereignis in der Bundeshauptstadt:

Abgeordnetenhaus Berlin ReiseTravel.eu

Die Kreuze sind gemacht: Wo es (Wahl) Sieger gibt, gibt es (Stimmen) Verlierer!

Wahl in Berlin - Ein Stimmungsbild vom Wahlabend:

Abgeordnetenhaus Berlin: In der Mitte von Berlin in der Niederkirchnerstraße liefen alle Wahl "Fäden" zusammen. Die internationale Presse, quasi die ganze Welt, war präsent. Alle Medien beobachteten, registrierten und berichteten über die Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin. ReiseTravel.eu zeigt Impressionen vom Wahltag aus der Zentrale der Wahlleitung im Abgeordnetenhaus von Berlin. 

ReiseTravel Fact: Eine Wahl ist immer eine Entscheidung zwischen mehreren Varianten oder Möglichkeiten und solche Entscheidungen trifft jeder Mensch, fast tagtäglich. "An politische Wahlen wird eine Reihe von Anforderungen gestellt, die sich als zwingend notwendig herausgestellt haben, um mit den Wahlen tatsächlich den angestrebten Interessenausgleich hervorzubringen. Sie werden mitunter durch optionale Anforderungen erweitert, die aus speziellen Interessen erwachsen", besagt die Wissenschaft. Die Hauptaufgabe politischer Wahlen in unserer Demokratie ist die Bestellung von gewählten "Organen". Meinungsforscher arbeiteten auf Hochtouren und das bis zur letzten Minute, kurz vor Öffnung der Wahllokale. "Fast die Hälfte der etwa 2,5 Millionen Wahlberechtigten in Berlin sei sich noch nicht völlig sicher, ob und welche Partei sie wählen wollten. Insofern können sich die Stimmen am Wahltag durchaus von der aktuell ermittelten Stimmung unterscheiden“, sagte das Forsa-Institut in einer Analyse. Die 18. Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin war eine demokratische freie Wahl.

Offizielles Endergebnis: Berlinen Wahlen 2016 Abgeordnetenhaus - Amt für Statistik Berlin Brandenburg: www.wahlen-berlin.de

Ergebnis der Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin

Zweitstimmen und Sitze im Abgeordnetenhaus:

Wahlberechtigte 2 485 363 X

Wähler 1 662 598 66,9

Ungültige Zweitstimmen 25 690 1,5

Gültige Zweitstimmen 1 634 756 98,5

1 Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) 352 369 21,6 38

2 Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) 288 002 17,6 31

3 Bündnis 90/Die GRÜNEN (GRÜNE) 248 243 15,2 27

4 DIE LINKE (DIE LINKE) 255 740 15,6 27

5 Piratenpartei Deutschland (PIRATEN) 28 321 1,7 -

6 Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) 9 453 0,6 -

7 Freie Demokratische Partei (FDP) 109 431 6,7 12

8 PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ (Tierschutzpartei) 30 565 1,9 -

9 Bürgerbewegung pro Deutschland (pro Deutschland) 7 294 0,4 -

10 Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die  PARTEI) 31 908 2,0 -

12 Deutsche Kommunistische Partei (DKP) 3 467 0,2 -

13 Ökologisch-Demokratische Partei (ödp) 293 0,0 -

14 Partei für Soziale Gleichheit, Sektion der Vierten Internationale (PSG) 2 042 0,1 -

15 Bürgerrechtsbewegung Solidarität (BüSo) 1 298 0,1 -

16 Bergpartei, die "ÜberPartei" (B) 635 0,0 -

18 Allianz für Fortschritt und Aufbruch (ALFA) 6 698 0,4 -

20 Alternative für Deutschland (AfD) 231 325 14,2 25

22 Die Violetten – für spirituelle Politik (DIE VIOLETTEN) 860 0,1 -

23 Graue Panther (Graue Panther) 18 135 1,1 -

24 Menschliche Welt – für das Wohl und Glücklich - Sein aller (MENSCHLICHE WELT) 837 0,1 -

26 Partei für Gesundheitsforschung (Gesundheitsforschung) 7 840 0,5 -

Summe der Sitze im Abgeordnetenhaus 160

Amt für Statistik Berlin Brandenburg - Geschäftsstelle der Landeswahlleiterin, D-10306 Berlin. landeswahlleiterin@wahlen-berlin.de - www.wahlen-berlin.de

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gerald H. Ueberscher.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Neuruppin

Fontane 200: „Wenn du Reisen willst, musst du die Geschichte dieses Landes kennen und lieben", war das Credo Fontanes. Wie kein anderer Autor...

St.Petersburg

An der Newa: Die bekannten „Weiße Nächte“ beginnen Anfang Juni und dauern bis Mitte Juli. Deshalb bummeln auch nachts die...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Gori

In Gori kann der Besucher nur staunen: Straßen, Gebäude, Geschäfte und Museen beleben den Geist von Josef Stalin. Ein ganzes Museum...

Jesolo

Reisen & Speisen: Das Lagunengebiet um Jesolo lockt besonders im Sommer. Es ist eine Stadt mit unberührter Natur, viele...

Bristol

Nationalspeise: Traditionell wird Fish’n’Chips mit den Fingern gegessen. Allerdings haben auch hier moderne Sitten die Tradition...

Bukarest

Neuer Diesel und mehr Komfort: Arbeitsplätze in der deutschen Automobilindustrie liefern immer wieder willkommene Argumente für politische...

Seoul

Direkt nach oben: Die Unruhe in der deutschen Autoindustrie ist eine schöne Steilvorlage für ausländische Hersteller, die sich neu-...

Havanna

FITCUBA: Im Jahre 2019 fand bereits die 39. Messe statt. Der Eröffnungsabend mit einer großen Gala-Tanzshow war im Theater in Havanna...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

ReiseTravel Suche

nach oben