Kaéf Comics

Comics von Kaèf: Aktuelles Zeitgeschehen sind seine Themen. Er ergänzt Ereignisse mit seinen Gedanken und erschafft Comics

ReiseTravel präsentiert Kaèf Comics: Bereits in seiner Kindheit fand Kaèf Zeichnen interessant. Mit sechs Jahren fielen Kaèf die Schallplatten von Otto Waalkes in die Hände und die Ottifanten hatten es ihm sofort angetan. Also versuchte er, sie nachzuzeichnen. Mit Erfolg!

ReiseTravel Comics Thema: Familie Hase macht Ferien  

Hier geht es weiter:

Familie Hase fährt ins Stubaital - 3. Episode

Zurück zum Hoferwirt: Auf der Heimfahrt schwärmt Papa Hase begeistert von der Busfahrt „Mit dem Bus ist es einfach super! Apropos wie wäre es mit einem Stopp in der Tschangelair Alm?“ Diese Worte lösen bei Rosa etwas Verwirrung aus „Was? Wo? Shangri-La Alm? Was ist das denn?“

Regio Bus Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu
Liesl korrigiert und meint „Nein, ich glaube er sagte Django oder Sangria-Dings. Ich hoffe das ist nicht so ein Après-Ski Ballermann-Schuppen!“ Papa Hase erklärt „ Die Tschangelair Alm ist ein wunderbarer alter Hof mit viel Charme und sehr leckerem Essen! Ich glaube der Name ist rätoromanisch und bedeutet so viel wie schönes eingezäuntes Platzl. Und das passt perfekt für dieses Kleinod“ Und Mama Hase ergänzt „ Da gibt’s auch Fischwieher, Schweine, Enten und einen Spielplatz.“ Die Kinder sind begeistert und stimmen zu „Super! Dann los! Auf zur Alm!“

Tschangelair Alm

Die Tschangelair Alm liegt direkt neben dem rauschenden Gebirgsbach Ruetz. Die Gans der Alm heißt Barbara; sie kommt herbei gewackelt und schaut neugierig, wer gekommen ist. Gleich im Wald hinter der Alm besuchen Rosa und Liesl die Schweine, die grunzend vor sich hin dösen.

Tschangelair Alm Kaef Comics by ReiseTravel.eu 

Danach marschieren die beiden zum Spielplatz und zu den Fischweihern. Von Werner, dem Mann von Angelika bekommt rosa Fischfutter und darf die Forellen füttern. Rosa nennt sie „Haiwale“. Ganz oben auf den Bergwiesen weiden im Sommer mehr als hundert Ziegen von Werner Zittera, er ist der Ziegenflüsterer. Wer sie sehen möchte, muss schon ein paar Stunden aufsteigen. Rosa trinkt einen Kakao und Liesl einen gespritzten Apfelsaft. Rosa darf Werner in der Küche zusehen, wie er einen Original-Kaiserschmarrn bereitet. Sie darf sogar ein bisschen helfen und natürlich auch probieren.

Pack die Badehose ein

Am nächsten Tag verkündet Mama Hase, „heute ist Baden am Kampler See angesagt“. Rosa und Liesl jubeln. Heute klappt das Packen deutlich schneller und wenig später sind alle am See.

Die beiden kleinen Hasenmädchen sind begeistert und nützen das Badetuch als Bühne für ihre „Max Raabe“ Einlage und stimmen gemeinsam das Lied „der Perfekte Moment“ an.

Badehose Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu 

Papa Hase würde sich gerne etwas in der Sonne ausruhen und die Gleitschirmflieger beobachten. Leider haben die beiden kleinen Hasenmädchen kein Verständnis dafür. Viel lieber möchten sie auf Papa balancieren und Zirkus spielen. Papa Hase versucht etwas zaghaft die Kinder abzuwiegeln „Ich wollte jetzt eigentlich etwas die Sonne genießen! Liesl ruft begeistert „Schau mal Papa“ und Rosa feuert ihre Schwester an „Komm Liesl, los, gleich hast Du es!“ Etwas lauter fragt Papa Hase „ Sagt mal Kinder, müsst ihr wirklich auf mir rumbalancieren?“ Liesl erklärt ihm „Ja Papa wir spielen Zirkus“.

Sonnenbad Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu 

Nun hält es Papa Hase nicht mehr aus. Er packt sein SUP-Brett und sticht in See. Begeistert surft er über den See. Das sieht Liesl und ist total begeistert und schnappt ihre Schwimmflügel, läuft an Ufer und ruft ihrem Papa „Papa kann ich mitkommen?“

Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu 

Das Wasser im See ist noch etwas erfrischend. Daher antwortet Papa Hase etwas überrascht „Klar, aber bist Du sicher? Du könntest ins Wasser fallen!“ Das schreckt Liesl nicht ab und antwortet „Das macht mir nichts.“ Für Rosa ist das nichts, sie bleibt lieber mit Mama auf der Decke und schaut ihre Bücher an.

Aus der Bahn, Kartoffelschmarrn!

Zum Abschluss der Tage im Stubaital kommt noch das große Ereignis, die Sommerrodelbahn in Mieders. Rosa hat schon die ganze Zeit darauf gewartet, für Liesl ist das noch nichts, sie ist zu klein. Mit der Serlesbahn geht es zur Bergstation. Bevor es aber wieder mit den Sommerrodel bergab geht, soll es eine kleine Brotzeit geben. Die Eltern breiten die Picknickdecke aus und Rosa schleicht sich sofort davon um die Gegend zu erkunden.

Brotzeit Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu 

Papa Hase möchte sofort mit dem Essen beginnen, aber seine älteste Tochter fehlt schon wieder. „Rosa komm! Es gibt eine Brettljause“ ruft Papa. „Was? Ein Brett?“ Mama Hase ruft ihrer ältesten Tochter zu „Brotzeit meint er! Mit Bergkäse, Bergwurz, Speck, Landjäger, Kren, Schwarzbrot, Essiggurkerl! Alles aus Tirol! Eine richtige Marend! Mmmmmhh…“ „Wartet auf mich! Ich habe Hunger!“ antwortet entsetzt Rosa ihrer Mutter. Ihre Schwester beruhigt ihre Schwester „Alles ok Rosa wir fangen doch nicht ohne Dich an!

Frisch gestärkt geht es zur Sommerrodelbahn. Papa Hase setzt sich in den Schlitten der Sommerrodelbahn und Rosa nimmt den nächsten. Danach starten Liesl und Mama Hase. Ab geht die Post. Die Schlitten führen auf einer Schiene ins Tal.

Rodelbahn Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu

Rosas Hasenohren legen sich im Fahrtwind nach hinten. Fast drei Kilometer ist die Strecke lang und eine Höhendifferenz von 640 Metern wird dabei überwunden. Die maximale Geschwindigkeit beträgt 42 Stundenkilometer. Rosa genießt jauchzend die Fahrt. Aber leider ist Papa Hase die Fahrt etwas zu schnell ist und versucht das Thema etwas zu reduzieren und ruft seiner nachfolgenden Tochter zu „Rosa langsamer! Du fährst mir noch drauf! Rosa hat kein Verständnis dafür und feuert ihren Vater an „Papa! Avanti! Los! Schneller! Nicht bremsen! Hinter Rosa kommt schon Liesl und treibt ihre Vorhut an „Aus der Bahn, Kartoffelschmarrn!“

Ein besonderer atemberaubender Kick für die Hasen sind die 40 Steilkurven. Das ist ein Gefühl von fliegen, knapp über dem Boden. Der Geschwindigkeitsrausch hat Rosa übermannt, sie möchte unbedingt noch einmal fahren.

Schnitzel oder Kaiserschmarrn

Was gibt es wohl am Abend im Hotel Hoferwirt? Rosa freut sich schon auf ein großes Wiener Schnitzel. Sie schwankt, was sie als Nachspeise bestellen soll? Vielleicht Apfelküchlein? Liesl schwankt noch zwischen Tiroler Speckknödel, Kasspatzen, Schlutzkrapfen oder vielleicht doch ein Wiener Schnitzel? Am Ende bestellt sie sich ein Tiroler Gröstl und die Eltern Kaspressknödel und Graukassuppe. Zum Abschluss gehen die Eltern noch kurz in die Bar für einen kleinen Absacker. Die beiden kleinen Häsinnen entdecken die Theke als super Spielplatz für sich.

Heimfahrt Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu 

Heimfahrt und Vorfreude

Bevor Familie Hase die Rückreise startet, machen sie noch ein paar Besorgungen: In der Speckstuben um die Ecke kaufen sie Bergwurz, Speck, Landjäger, Kren und anderen Tiroler Spezialitäten eindecken. Auf das leckere Schwarzbrot, Grau– und Bergkäse und Kürbiskernöl wollen sie auch nicht verzichten. Die Kinder decken sich mit Manner ein. Als alle Viktualien im Auto verstaut waren und man sich von allen im Hoferwirt verabschiedet hat, treten Familie Hase wieder Heimreise an. Aber alle finden es sehr schade, dass es schon wieder nach Hause geht.

Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu 

„Sooo schade, dass wir schon wieder Heim müssen! Jammert Rosa und ihre Schwester stimmt ihr zu „Stimmt! Es war wirklich schön. Und das leckere Essen. Mmmh!“

Ihr Vater beruhigt seine Töchter „Natürlich kommen wir bald wieder. Spätestens im Winter“. Und Mama Hase ergänzt „ Vielleicht geht es auch schon früher: Wir wollten doch schon lange den Almabtrieb sehen.“

Service: Stubaital Tourismus www.stubai.at - Stubaier Gletscher www.stubaier-gletscher.com - Hotel Hoferwirt und Tschangelair Alm www.hoferwirt.at

Ende Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu

Happy end

Ende der 3. Episode - Familie Hase fährt ins Stubaital

Gute Nacht  

ReiseTravel Comics Thema: Familie Hase macht Ferien  

Hier geht es weiter. Einfach Klicken.

Familie Hase fährt ins Stubaital - Zur 1. Episode

Familie Hase fährt ins Stubaital - Zur 2. Episode

Familie Hase fährt ins Stubaital - Zur 3. Episode

Familie Hase macht Ferien in Frankreich

ReiseTravel präsentiert Kaèf Comics

Kaèf überträgt gerne aktuelle tägliche Ereignisse mit seinen Gedanken in die Zeichnungen. Er malt gerne mit einem anarchistischen Blickwinkel. In Corona-Zeiten beschäftigten ihn die Probleme, die mit Corona entstanden. Wie trägt man die Maske richtig in den Zeiten von Corona? Frustration wegen der Oktoberfest-Absage, Fußball und Geisterspiele beschäftigten ihn genauso.

Freuen Sie sich bitte auf die nächste Reise: ReiseTravel präsentiert Kaèf Comics!

Ein Beitrag für ReiseTravel von Kaèf - Texte von Frau Hosenträger

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Passau

Urlaub? Aber sicher! Nach vielen Wochen Stillstand wurden auf der MS „Belvedere“ wieder Gäste begrüßt. Das lange Warten...

Sofia

Gesundheitstourismus: Das Land hatte Glück, die Corona-Pandemie ist hier glimpflich verlaufen. Die Landesgrenzen sind für EU-Bürger...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Singapur

Singapur ist eine Stadt und ein Staat: Die „Löwenstadt“ ist einer der kleinsten Staaten der Welt. Der Name Singapur setzt sich aus...

Krumau

Prosit: In Böhmen wurde Bier seit jeher aus Hopfen, Malz und Wasser gebraut. Brauen konnte fast jeder, meist wurde im Mittelalter jedoch von...

Wolfsburg

Ist der Ruf erst ruiniert,…: Der Deutsche und seine Marke. Mein erster Wagen gehörte meiner Freundin, ein Käfer aus dem ersten...

Stuttgart

Das Salz in der Buchstabensuppe: „Weniger Hubraum gleich weniger Verbrauch“ ist ein Rezept, an dem sich viele Hersteller versuchen. Doch...

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

Stuttgart

Flusskreuzfahrt: Bei nicko cruises gibt es Flottenzuwachs in einer der eindrucksvollsten Flusslandschaften Europas. Ab nächstem Jahr fährt...

ReiseTravel Suche

nach oben