Marrakesch

Der „Gauklerplatz“ Place Djemaa el Fna in Marrakesch wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die „rote Stadt“ gilt als „Paradies der Sahara“: Ein touristischer Hype!

Sehen und gesehen werden: Der Faszination der Oasenstadt kann sich kein Besucher entziehen. Touristen aus aller Welt bummeln durch Souks und „strömen“ zum Gauklerplatz. Die Stadt der Berber ist eine touristische Attraktion: Geschichtenerzähler, Gaukler jeder Couleur und natürlich die legendären Schlangenbeschwörer, alle beeindrucken. Unzählige Restaurants und Cafés laden zum Verweilen. Ein imposanter Anblick!

Marrakesch live

Marrakesch Gauklerplatz Place Djemaa el Fna by ReiseTravel.eu

Sehen und gesehen werden

Marrakesch Gauklerplatz Place Djemaa el Fna by ReiseTravel.eu

Ohne Schlangenbeschwörer geht nichts auf dem Gauklerplatz. Allein durch ihre Musik erwecken sie die akustische Aufmerksamkeit der Touristen. Wer ein Foto schießt – auch aus größerer Distanz, wird zur Kasse gebeten. Schlangenbeschwörer sind wachsam und haben ein scharfes Auge. Alle wollen an das Geld der Touristen, alle wollen „Dirham“!

Gauklerplatz Place Djemaa el Fna Marrakesch by ReiseTravel.eu

Schlangenbeschwörer betören, benutzen facettenreiche Tricks, erwecken ständig Aufmerksamkeit und sie sind beliebt. Diese „Gaukler“ dressieren Schlangen und erwecken den Anschein die „Schlange tanze nach der Musik“. Alles nur Tricks und alle wollen nur Dirham. (Zehn Dirham sind etwa 1 Euro)

Marrakesch: Die Medina bildet das Zentrum der Stadt. Hotels, für jeden Geldbeutel, offerieren und Unmengen an kleinen Restaurants locken mit Köstlichkeiten.

Marrakesch Gauklerplatz Place Djemaa el Fna by ReiseTravel.eu

Ob Museums-Tour, Wasser-Show oder Botanischer Garten: Das quirlige Marrakesch lässt sich auch ohne großes Portemonnaie erkunden. Eine Reihe von Sehenswürdigkeiten können Besucher sogar zum Nulltarif genießen.

Erkunden wir Marrakesch - ReiseTravel Globetrotter Harry lädt ein:

Einmal um die ganze Welt. Und, natürlich: „Mit Taschen voller Geld!“ (Geht oder gibt es das überhaupt?!)

Der SANGHO Club Privilege in Marrakesch ist angesagt: Salza, Tango, Swing sowie zahlreiche weitere Tänze können erlernt werden. Die Animateure sind spitze. Tanzen lernen!

Danach ist ein Besuch in die Bar fest eingeplant: Pinacolada oder zahlreiche andere Mixgetränke sind angesagt.

Globetrotter Harry tourt für unsere User durch Marrakesch: "Bitte einen Drink" lautet nun die Order!

SANGHO Club Privilege, Marrakesch, Marokko, Mixgetränke, Pinacolada,

ReiseTravel Globetrotter Harry lädt ein nach Marrakesch: Einmal um die ganze Welt. Und, natürlich: „Mit Taschen voller Geld!“ Der SANGHO Club Privilege in Marrakesch ist angesagt: Die Barmixer offerieren diverse Cocktails der Spitzenklasse.

ReiseTravel Fact: Marrakesch ist einfach super, liegt im Trend und wird stark frequentiert. Ein Touristenmagnet mit viel Kultur, Geschichte, buntes Treiben sowie Showtime und Abtanzen ist angesagt. Es ist ein Reiseziel für jede Jahreszeit.

ReiseTravel Service

Zahlreiche Fluggesellschaften fliegen Marrakesch an, je nach Startort in drei bis fünf Stunden. Pauschalreisende werden per Shuttle abgeholt. Oder per Taxi in das Zentrum fahren.

Marrakesch Airport Shopping Marokko

Ein touristischer Hype: Souvenirs, Präsente, Gewürze und zahlreiche Produkte aus dem „Orient“ Marokko sind gefragt.

ReiseTravel Globetrotter Harry tourte für unsere User durch Marrakesch. Bitte sendet uns ein Feedback.

Harry Schuster ReiseTravel Globetrotter

Harry Schuster by ReiseTravel.eu

Marrakesch live. Der „Gauklerplatz“ Place Djemaa el Fna in Marrakesch wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Die „rote Stadt“ gilt als „Paradies der Sahara“!

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gerald H. Ueberscher.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Helgoland: Die Nordseeinsel liegt in der Deutschen Bucht, wird von etwa 1.400 Menschen bewohnt, besteht aus der Hauptinsel sowie der kleinen...

St.Petersburg

An der Newa: Die bekannten „Weiße Nächte“ beginnen Anfang Juni und dauern bis Mitte Juli. Deshalb bummeln auch nachts die...

Qufu

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt: Konfuzius war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der östlichen Zhou Dynastie. Er lebte...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Budapest

Ungarn, Paprika, Piroschka, Puszta: Die Spezialität „Gänseleber“, die aus der Leber von etwa sechs Monate alten Gänsen...

Wertheim

Wertheim: Die mitwirkenden Manufakturen vereint die Liebe zum Handwerk, die Herstellung und Verarbeitung ihrer Produkte im Einklang mit Natur und...

Bukarest

Neuer Diesel und mehr Komfort: Arbeitsplätze in der deutschen Automobilindustrie liefern immer wieder willkommene Argumente für politische...

Seoul

Direkt nach oben: Die Unruhe in der deutschen Autoindustrie ist eine schöne Steilvorlage für ausländische Hersteller, die sich neu-...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Helgoland

Helgoland: Auf der „1. Deutschen Inselkonferenz“ haben Politiker, Tourismusmanager und Experten beraten, wie sich die Zukunftschancen der...

ReiseTravel Suche

nach oben