Kaèf Comics

Comics von Kaèf: Aktuelles Zeitgeschehen sind seine Themen. Er ergänzt Ereignisse mit seinen Gedanken und erschafft Comics

ReiseTravel präsentiert Kaèf Comics: Bereits in seiner Kindheit fand Kaèf Zeichnen interessant. Mit sechs Jahren fielen Kaèf die Schallplatten von Otto Waalkes in die Hände und die Ottifanten hatten es ihm sofort angetan. Also versuchte er, sie nachzuzeichnen. Mit Erfolg!

ReiseTravel Comics Thema: Familie Hase macht Ferien

Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu

Familie Hase, das sind Mama Lana, Papa Levi und die beiden Töchter Rosa und Liesl. Alle sind ganz aufgeregt: Endlich fahren sie mal wieder in den Urlaub. Im Moment sind sie sich noch etwas unsicher wohin es gehen soll, da sie nur ein paar Tage Zeit haben. 

ReiseTravel Reiseziel: Stubaital

Mama Hase hat die Idee: „Liesl Du warst doch noch nie im Stubaital. Rosa schon und ich glaube es hat ihr immer sehr gut gefallen. Nicht wahr Rosa?“

Rosa antwortet „Im Stubaital ist es super! Aber nur wenn wir wieder beim Hoferwirt einkehren. Das Essen und die Leute sind einfach toll! Genau, lasst uns ins Stubaital fahren! Komm Liesl, wir gehen gleich packen“ Gesagt, getan, Familie Hase fährt ins Stubaital.

Familie Hase fährt ins Stubaital - 1. Episode

Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu

Mama Hase hat sehr viel zu tun, da sie die Koffer für die ganze Familie packen muss. Aber irgendwie ist sie sich etwas unsicher, was sie einpacken soll. Der letzte Urlaub liegt wegen Corona und den Lockdown schon so sehr lange zurück. Soll sie für ein paar Tage Sommer-Urlaub im Stubaital nur Wander- und Badesachen einpacken?

Regenkleindung, und feste Schuhe packt sie ebenso ein wie Sonnencreme. Zur Sicherheit packt sie noch Kleidung für alle möglichen Gelegenheiten ein. „Man weiß ja nie“ denkt sie sich.

Rosa und Liesl sitzen auf Bergen von Koffern und Taschen und sehen verwundert ihren Eltern bei der Reisevorbereitung zu. Rosa ist etwas überrascht über all das Gepäck und fragt ihre Mutter „Ui! So viel Gepäck für 3 Tage Stubai???!“

Mutter Hase antwortet verlegen „Das weiß ich nicht. Möchte auf alles vorbereitet sein.“

Noch überraschter ist ihre Schwester Liesl über ihren Vater „Paddel und Surfbrett? Bist Du sicher Papa?“ Papa strahlt und antwortet begeistert „Klar! Wirst schon sehen!“ Er freut sich schon wie ein kleines Kind auf seine erste Stand Up Paddling Tour. Die Stehpaddel-Ausrüstung hat er sich kurz vor dem Lockdown gekauft. Seit dem wartet sie auf ihren ersten Einsatz. Vielleicht schafft er es ja mal Yoga und SUP zu verbinden.

Grenze Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu

Die ganze Familie Hase freut sich schon so sehr, dass sie endlich wieder verreisen können. Morgen geht es los. Papa Hase packt das Auto. Hoffentlich ist genug Platz. "Irgendwie kommt es mir so vor, dass wir diesmal etwas viel mitnehmen", grübelt der Hasenvater.

So, alles ist verstaut und die Fahrt Richtung Österreich beginnt. Die beiden Kinder hören zum Zeitvertreib Musik von ihrem Lieblingssänger Max Raabe. Beide Schwester freuen sich auf die freien Tage mit ihren Eltern und Rosa „Heute ist ein guter Tag, um glücklich zu sein…“ und Liesl „Der perfekte Moment wird heut verpennt…“ Beide Stimmen mischen sich und ergeben zwar eine kleine Kakofonie, aber es ergibt trotzdem eine schöne Mischung.

Aber kurz vor Grenze setzt bei den beiden Kindern die Langweile ein. Das kleine Hasenmädel Liesl hält es kaum noch aus. Sie möchte endlich raus aus ihrem Kindersitz und sich bewegen. Und ihrer größeren Schwester geht es nicht besser.

Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu

Rosa fragt: „Wann sind wir endlich da?“ „Genau! Dauert es noch lang?!“, ruft die kleine Liesl. „Wir haben langsam keine Lust mehr“. „Nicht mehr lange Kinder, wir sind gleich an Innsbruck vorbei. Es dauert nicht mehr lange“ beruhigt sie Papa Hase.

Dann sieht Rosa die Sprungschanze von Innsbruck und weiß, dass es wirklich nicht mehr lange dauert.

Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu

Stubaital, wir kommen

Die Fahrt geht weiter an Innsbruck vorbei, bei Schönberg kommt die Abzweigung ins Stubaital. Jetzt ist es nicht mehr weit. Die oben noch schneebedeckten hohen Berge der Stubaier Alpen umschließen schützend das Tal. Schon bald ist der Kirchturm von Neustift zu sehen.

Im Zentrum von Neustift vor dem Hotel Hoferwirt ist dann die Fahrt zu Ende. Rosa springt aus dem Auto und rennt gleich in das Hotel. Hinter ihr die kleine Liesl. Angelika Zittera, die Besitzerin vom Hoferwirt, begrüßt Familie Hase: „Schön, dass ihr wieder da seid.“ Papa Hase entlädt in der Zwischenzeit den Wagen und bringt das ganze Gepäck in den Hoferwirt.

Mama Hase freut sich auch endlich wieder hier zu sein „Hallo Angelika, endlich habe wir es geschafft!“ Rosa begrüßt Angelika strahlend „Hallo Angelika. So schön wieder bei Euch zu sein!“ Rosa schnappt sich gleich ihre kleine Schwester und zeigt ihre alles.

Die letzten Wochen und Monate waren wegen Lockdown und Homeoffice etwas viel für Levi Hase und schafft daher als Begrüßung nur noch etwas zu grummeln, was an „Uff… Hallo… ahh… Servus…“ erinnert. Mit letzter Kraft verstaut er dann alles im großen Hotelzimmer.  Zum Glück gibt es einen Aufzug, der ihm etwas Arbeit abnimmt. Die Freude auf ein leckeres Abendessen ist so groß, dass er kaum Zeit findet auszupacken oder kurz hinzulegen und etwas aus zu ruhen.

Kaiserschmarrn

Im Speisesaal sind die Tische festlich gedeckt. Angelika fragt Rosa, was sie zum Abendessen möchte. „Ist doch klar, Kaiserschmarrn“ antwortet Rosa und hüpft vor Freude und verschwindet sofort in Richtung Rezeption um dort mit Sandra zu spielen. Liesl ist sich nicht sicher ob sie auch den Kaiserschmarrn bestellen soll oder doch lieber ein Wiener Schnitzler. Nach langem Hin und Her entscheidet sie sich für den berühmten Kaiserschmarrn.

Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu

Liesl bekommt den ersehnten Kaiserschmarrn und strahlt selig. Papa Hase hat sich für eine Forelle Müllerinnen Art und Mama Hase für ein Tiroler Gröstl entschieden. Die Forelle ist aus der höchsten Fischzucht Tirols und gehört auch zum Hotel Hoferwirt. Und auch beim Gröstl werden eigene Produkte verwendet: neben der Fischzucht gibt es auch eigene Schweine und Ziegen. Das schmeckt man. Den Zutaten aus der eigenen Produktion schmeckt man die frische Bergluft an.

Nur Rosa fehlt. "Typisch, Das Essen kommt und Rosa ist unterwegs", meint die Hasenmutter. Liesl erklärt "Die spielt mit Sandra an der Rezeption" und Papa Hase meint gut gelaunt "Kein Problem, dann hole ich sie schnell“.

Hausmusik

Nach dem Essen dürfen die Hasenmädel sich die große Hotelküche anschauen. Peter, der Sohn und Koch der Familie Zittera, macht die Führung. Im Speisesaal wird es dann feierlich: Hausmusik ist angesagt, die „Stubaier Freitagsmusig“ aus Innsbruck spielt auf. Rosa und Liesl sind begeistert und tanzen sofort zur Musik. Alle genießen die tolle Musik der Freitagsmusig.

Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu

Rosa meint begeistert zu Liesl „Wenn sie noch etwas von Max Raabe spielen würden wären sie perfekt.“ Und Klein-Liesl stimmt ihr mit den Worten „Genau, aber die sind super. Die können alles und spielen es perfekt auf ihre Art: Egal ob Landler, Guns n’Roses, Metallica, Volksmusik oder Deep Purple. Alles kling einfach genial!“

Gute Nachtgeschichte

Auch dieser Abend neigt sich dem Ende zu. Besonders für die Kinder, die ausnahmsweise etwas länger aufbleiben dürfen als sonst, war es ein sehr schöner Abend mit viel Spaß, Tanz und Musik. Aber nun wollen auch sie ins Bett. Die Zähne sind schon geputzt.  Im Bett warten die beiden Hasenmadel auf ihren Vater: ohne ihre Gute-Nachtgeschichte geht es nun Mal aber nicht.

Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu 

Und passend zum Urlaub lesen sie „Sagen aus dem Stubaital“, zum Beispiel über den bösen König Serles oder den Serles Riesen. Gebannt lauschen die beiden Mädels den Geschichten. Die kleine Liesl stellt sich vor wie wohl so ein Riese wohl aussehen mag. Bestimmt sehr groß und nicht sehr schön, dafür sehr grimmig und böse.

Und Rosa träumt davon wie so ein Riese, Gnom oder Waldschrat wohl durchs Stubaital gelaufen sein mag.

Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu

Frühstücksbuffet

Am nächsten Morgen, nach einem langen Frühstück, überlegt die Familie was sie heute machen wollen. Die kleine Liesl hat gleich die Idee Angelika zu fragen und läuft sofort zu ihr als sie sie sieht und begrüßt sie mit „Hallo Angelika“ und Angelika fragt die kleine Liesl „wie gefällt es Dir bei uns im Stubai?“. Ganz aufgeregt antwortet Liesl „Sehr gut! Besonders das leckere Essen, aber was kann man hier noch machen?“

Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu 

Da muss die Chefin vom Hoferwirt lachen und erklärt ihr „Eigentlich fast alles: Klettern, Radln, Wandern zum Beispiel nach Waldrast oder den Wilden Wasser Weg oder zu den Telfer Wiesn. Diese Touren hat Dein Papa mit Rosa auch schon gemacht.

Aber auch eine Gletschertour kann man machen und noch viel mehr! Für die Kleinen gibt es den Baumhausweg, eine Sommerrodelbahn oder Baden im Kampler See. Auch ist der Kids Park Klaus Äuele, der Greifvogelpark und und und und… Es wird einem nie langweilig hier.“ Die kleine Häsin ist begeistert. „Ja Wahnsinn! Da reicht ein Wochenende niemals!“ Freudig läuft Liesl zu ihrer Mama und erzählt ihr alles Neu und was sie gelernt hat, was man alles im Stubaital machen kann.

Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu
„Hallo Mama, Angelika hat erzählt, was man im Stubaital alles machen kann. Für Kinder gibt es so viele Möglichkeiten. Unglaublich! Den Kinds Park Klaus Äuele oder einen Baumhausweg. Da kann man im Zwergenreich von Zwerg Bardin einen Schatz suchen.“ Schwärmt die kleine Liesl und ruft freudig aus „Darauf hätte ich mal Lust!“ Mama Hase ist auch gleich begeistert „ Das klingt ja fantastisch!“ und erklärt ihrer Tochter „Zwerg Bardin? Von dem habe ich schon gehört“ und beschreibt, wie sie sich Bardin vorstellt. Mama Hase erklärt aber ihrer Tochter „Heute wollten wir auf den Gletscher, aber ein anderes Mal schaffen wir es bestimmt.“

Als das kleine Hasenmädchen das hört ist sie noch begeisterter "Gletscher? Super! Da steht ein sechs Meter hohes Mammut zum Klettern!". "Du kennst Dich aber schon sehr gut aus!" wundert sich ihre Mutter. "Ja, das hat mir alles Angelika erzählt" entgegnet Liesl

Warten auf die Eltern

Aber bevor die Tour endlich beginnen kann, müssen die Haseneltern noch die Rücksäcke packen. Die Kinder überbrücken das Warten mit dem Schmökern in ihren Büchern. Leider kommen die Eltern nicht schnell voran. Aber zum Glück haben sich die beiden Hasenkinder genügend Bücher und Comics mitgenommen, um die Wartezeit zu überbrücken.

Irgendwann fragt die kleine Liesl „Papa wie lange braucht ihr noch? Wir wollen los!“ „Wir müssen nur noch für euch packen, dann können wir los!“ antwortet Papa Hase. Liesl flüstert zu ihrer Schwester „Ich glaub wir kommen heute nicht mehr weg!“ Und Rosa nickt ihr zu und möchte nun von ihrer Mutter wissen „Mama wohin wollen wir eigentlich?“ „Wir wollen einen Ausflug auf den Stubai Gletscher machen, die Eishöhle und den neuen Mammut Abenteuerspielplatz besuchen. Rosa ist entzückt und ruft ganz euphorisch „Wirklich? Toll! Dann los!“

Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu
Als dann die Eltern fast fertig sind, sind die Kinder so in ihre Geschichten vertieft, dass sie gar nicht mehr gehen wollen. Rosa erklärt Papa Hase „Papa, Du kannst Dir Zeit lassen. Ich fange das super tolle Buch „Willi Holzwurm geht reisen“ an! Das wird wieder sehr lustig!“ Und ihre Schwester stimmt ihr zu „Genau! Lasst Euch Zeit! Ich bin auch sehr beschäftigt!“

Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu

Ausflug zum Gletscher

Familie Hase nimmt gemütlich und umweltbewusst den Bus zum Ende des Stubaitals zur Talstation der Stubaier Bergbahn. Mit der neuen großen Gondel der 3S-Eisgrat-Bahn geht es bis zur Bergstation. Mama Hase feuert die Familie an „Auf  geht’s mit der 3S-Bahn.“ „Aber das ist ja gar keine S-Bahn!“ entgegnet ihr die kleine Liesl. Papa Hase erklärt seiner Tochter „Nein, 3S steht für Dreiseilumlaufbahn, oder so. Die bringt uns in knapp 11 Minuten auf 2900 Meter!“ Liesl ist begeistert von der Fahrt in der neuen Gondel „Das fühlt sich an wie im Auto: Man merkt gar nix von der Fahrt!“ Hellauf begeistert ruft Rosa aus „Hier gibt’s sogar freies W-Lan: Wir schicken Oma gleich ein Foto von uns!“

Lana Hase stimmt ihrer Tochter zu und bittet den Rest der Familie enger zusammenzurücken, damit alle gut aufs Foto passen. Das Foto ist gleich gemacht und verschickt. Rosa nutzt gleich die Gelegenheit um alle ihre Social Media Accounts zu überprüfen und auf den aktuellsten Stand zu bringen. Nach Meinung ihrer Mutter ist dafür aber nicht der richtige Augenblick. „Rosa genieß doch lieber Mal die tolle Aussicht: einfach traumhaft!“

Gletscher Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu
 

Obwohl es Sommer ist, gibt es oben auf dem Gletscher Schnee und Eis. „Ein Winterspaziergang im Sommer, das ist lustig“, sagt Rosa. Jeder bindet sich einen Schal um, denn sie sind schon bei fast 3.000 Meter und damit viel kälter als unten im Tal.

Hase Kaef Comics Familie Hase im Stubaital by ReiseTravel.eu  

Die beiden Hasenmädel nutzen die Gelegenheit für eine Schneeballschlacht. Unbemerkt bereiten sie einen kleinen Haufen mit Schneebällen vor und dann gibt Rosa das Kommando „Los Liesl! Attacke! Auf Papa!“ „Super! Eine Schnellballschlacht im Sommer!“ Ruft Liesl ganz euphorisch aus. Papa Hase ist ganz überrascht von den Bällen, die ihm im Nacken treffen „Was ist das los?“ und bittet seine Frau um Hilfe „Lana! Hilf mir!“ Seine Frau bleibt in ihrem Liegenstuhl und genießt weiter die Sonnen „Na, na, lass mich da raus! Das schaffst Du schon allein!“

Nach einem Spaziergang auf dem Gletscherweg geht es zum Aufwärmen in die Bergstation Eisgrat in die Kaffeebar zum Steinbock. David Kostner, der Haubenkoch, schaut, ob in der Kaffeebar alles in Ordnung ist. Rosa fragt ihn, ob es Pommes gibt. „Ja“, sagt er, oben im Selbstbedienungsrestaurant gibt es Pommes, Nudeln und Pizza. Im Winter, während der Skisaison, kocht er für das Gourmet Restaurant Schaufelspitz, für das er bereits drei Hauben erkocht hat. Im Sommer sind das Selbstbedienungsrestaurant und die Kaffeebar geöffnet. Nach dem Aufwärmen geht es mit der großen Gondel wieder zur Talstation.

Ende der 1. Episode - Familie Hase fährt ins Stubaital

Gute Nacht  

ReiseTravel Comics Thema: Familie Hase macht Ferien  

Hier geht es weiter. Einfach Klicken.

Familie Hase fährt ins Stubaital - Zur 1. Episode

Familie Hase fährt ins Stubaital - Zur 2. Episode

Familie Hase fährt ins Stubaital - Zur 3. Episode

Familie Hase macht Ferien in Frankreich

ReiseTravel präsentiert Kaèf Comics

Kaèf überträgt gerne aktuelle tägliche Ereignisse mit seinen Gedanken in die Zeichnungen. Er malt gerne mit einem anarchistischen Blickwinkel. In Corona-Zeiten beschäftigten ihn die Probleme, die mit Corona entstanden. Wie trägt man die Maske richtig in den Zeiten von Corona? Frustration wegen der Oktoberfest-Absage, Fußball und Geisterspiele beschäftigten ihn genauso.

Freuen Sie sich bitte auf die nächste Reise: ReiseTravel präsentiert Kaèf Comics!

Ein Beitrag für ReiseTravel von Kaèf - Texte von Frau Hosenträger

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Antalya

COVID-19 Urlaub in Antalya: In drei Stunden ist der Reisende mit dem Flieger aus Deutschland kommend in Antalya gelandet. Dann starten alle in die...

Sofia

Gesundheitstourismus: Das Land hatte Glück, die Corona-Pandemie ist hier glimpflich verlaufen. Die Landesgrenzen sind für EU-Bürger...

Kaèf Comics

ReiseTravel präsentiert Kaèf Comics: Bereits in seiner Kindheit fand Kaèf Zeichnen interessant. Mit sechs Jahren fielen...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Balatonkeresztúr

Balatonkeresztúr: Archäologische Funde bestätigen, dass auch Kelten, Römer und Hunnen auf dem Gebiet des Dorfes lebten. Die...

Singapur

Singapur ist eine Stadt und ein Staat: Die „Löwenstadt“ ist einer der kleinsten Staaten der Welt. Der Name Singapur setzt sich aus...

Wolfsburg

Ein E-Auto für die Welt: Im Vergleich zu ihm erscheint der kompaktere ID 3 wie eine Fingerübung. Der Volkswagen ID 4, ein neuentwickeltes...

Rom

Er kann auch leise: Ferrari: Die Autos dieser im Rennsport gestählten Marke sind aggressiv, dominant, teilweise auch brutal. Subtilität und...

Minsk

Der Staatsapparat reagiert mit äußerster Brutalität. Zwei der drei Oppositionsführerinnen, darunter die Spitzenkandidatin...

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben