Großschönau

Mit dem Hymer ML-T Allrad Crossover im Zittauer Gebirge

Allrad 4x4 aus Bad Waldsee: Das super Reisemobil von Hymer, auf Basis Mercedes-Benz Sprinter 313 CDI, ist 2,50 Meter hoch, 2,22 Meter breit und 6,38 Meter lang. Der ML-T 4×4 leistet enorm mehr, als man auf den ersten Blick erwartet und das Wohnmobil bietet besten Komfort und viel Luxus pur. Allein das "Innenleben" des Wohnmobil vereint Funktionalität und Komfort und das beginnt bereits beim Einstieg, mit der elektrisch ausfahrenden Trittstufe. Dieser "Tritt" sorgt für einen sicheren Zugang. Beide Sitze im Fond lassen sich unkompliziert drehen und können somit als bequemer "Stuhl" am integrierten Tisch genutzt werden.

Großschönau an der Mandau im Zittauer Gebirge ist ein schönes Reiseziel

Grosschoenau Hymer ML-T Allrad

ReiseTravel testet das Wohnmobil: Offroader liegen im Trend. Im Gelände. Natürlich auch bei schneller Fahrt auf der Autobahn. Alles Null-Probleme. Unser Ziel war das Zittauer Gebirge. Dieses Erholungsgebiet am sächsischen Dreiländerpunkt Deutschland Polen Tschechien ist ein geeigneter Ausgangspunkt für erlebnisreiche Touren in der Oberlausitz, Nordböhmen und Schlesien. Aktivurlaub, Museumsbesuche und diverse kulinarische Highlights, vieles ist hier möglich. Natürlich auch preiswertes Shopping in den Nachbarländern, besonders für alle Raucher. An der Tanke sind dort nur marginale Unterschiede feststellbar. Eine Reise in diese abseits gelegene Region ist übrigens zu jeder Jahreszeit möglich: Im Sommer Wandern oder Radeln und im Winter mit zünftigen Skifahren oder Rodeln. Waldwege, Steigungen mit losem Sand und unebene Schotterstraßen, alles meisterte das 4x4 Allrad-Mobil souverän, der Crossover on tour.

Trixi Park in Großschönau mit Wohnmobilstellplatz und viel Komfort

Grossschoenau Trixi Hymer ML-T Allrad

Großschönau: Am Fuße der höchsten Erhebung des Zittauer Gebirges steht ein "mächtiger" Berg, die Lausche mit einer Höhe von 793 Metern und natürlich der Ort selbst. Malerisch eingebettet vom Flüsschen Mandau, präsentieren sich etwa 600 "Umgebindehäuser" und die sind das Wahrzeichen im Ortsbild. Sehr fotogen. Diese Umgebindehäuser sind in Europa einmalig und prägen die Oberlausitz, von der Sächsischen Schweiz bis Niederschlesien und Nordböhmen. In diesen "Umgebinde" lebten früher die Handwerker. Unten wurde gearbeitet und oben geschlafen. Besonders die Weber nutzten diese Häuser, darin wurden die Webstühle integriert: "Wir weben, wir weben! Wir weben hinein den dreifachen Fluch", schrieb Heinrich Heine 1844. Der Ort selbst wurde erstmals 1352 urkundlich erwähnt und heute leben hier rund 6.300 Einwohner. Großschönau wurde durch seine Damast- und Frottierweberei als Textilort weltbekannt. Ein "Deutsches Damast- und Frottiermuseum" offeriert die Geschichte der Damastweberei. Das Museum befindet sich in der ältesten Wassermühle, die früher als Getreidemühle und Sägewerk diente. www.ddfm.de

Grossschoenau Trixi Hymer ML-T AllradAllein der "Fabrikverkauf" ist bereits für zahlreiche Besucher lohnenswert und somit ein relevantes Reiseziel. Im "Damino" wird Bettwäsche, Tischwäsche und Meterware offeriert und bei "Frottana" werden Bademäntel und Frottiertücher angeboten. "Wir haben fast 50 Prozent gespart", sagte eine Besucherin. Beide "Geschäfte" sind optisch gut zu Sehen und von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Einen Besuch wert ist auch das "Motorradveteranen und Technikmuseum". Bekannte Automarken können in der Ausstellung bestaunt werden, auch Fahrzeuge aus dem ehemaligen Robur Werk in Zittau. 

Du kannst hier alles. Musst Du aber nicht:

"Unser Trixi Ferienpark liegt idyllisch ruhig, direkt am Waldesrand. Die einzigen, die hier lauthals singen, sind die Vögel", betont Annette Scheibe gegenüber ReiseTravel. Die sympathische Trixi Park GmbH Geschäftsführerin ist die "Chefin" von 96 Ferienhäusern, einem Campingplatz und dem Stellplatz für Wohnmobile. Alles vom feinsten, komplett ausgestattet, mit Sanitärräumen, Stromanschluss und jegliche "Entsorgung" ist möglich. Das familienfreundliche Freizeitbad mit seiner 60 Meter Röhren-Rutsche ist facettenreich gestaltet. Ob Whirlpool, Sauna und natürlich diverse Massagen oder Kosmetikbehandlungen sowie ein Sole Becken mit Salz aus dem Toten Meer. Der Trixi Ferienpark ist "Sachsen familienfreundlicher Ferienpark" und das ist beim Aufenthalt überall zu Spüren. www.trixi-park.de  

Oybin Hymer ML-T AllradAusflug nach Oybin. Täglich mit Dampf ins Gebirge, seit über 120 Jahren und auch im Speisewagen möglich. Eine "Traumhochzeit" im über 100jährigen königlich-sächsischen Zug und darin das "Ja-Wort" geben wird bestimmt zum besonderen Höhepunkt. www.soeg-zittau.de 

 

Zur Tour mit dem ML-T Allrad Crossover nach Großschönau im Zittauer Gebirge benötigten wir keine Fahrräder. "Bei mir können Sie ein Rad kaufen oder ausleihen", informiert Steffen Knobloch. Die Angebotspalette ist facettenreich und das Unternehmen "Fahrrad Knobloch", Obere Mandaustraße 31, ist quasi das "letzte Haus" in Deutschland. Direkt hinter dem Gartenzaun liegt bereits Varnsdorf in Tschechien.

Mountainbike, Rennrad oder ganz "normal" - Fahrrad Knobloch hilft. www.fahhradknobloch.de

Varnsdorf oder Warnsdorf - Einmal Tschechien im "Transit" nach Seifhennersdorf.

Varnsdorf wurde 1372 gegründet und hier lebten früher die "Sudetendeutschen", die 1947 vertrieben wurden, heute wohnen hier viele Romas. Die Stadt Varnsdorf mit 16.000 Einwohnern liegt im nördlichsten Teil der Tschechischen Republik im Schluckenauer Zipfel und grenzt im Norden, Süden und Osten an Sachsen. Der Burgberg mit seinen 429 Metern Höhe liegt direkt an der Grenze und bietet einen Aussichtsturm. Varnsdorf ist ein Transitort und verkürzt die Autofahrt nach Seifhennersdorf um ein paar Kilometer. So mancher "Transitreisende" kauft Blumen oder diverse Gartenpflanzen und Raucher kaufen Zigaretten. Eine Grenzkontrolle erfolgt hier nicht.

Zwischenstopp: Löbau - Stadt mit weltweit einzigem gusseisernen Turm

Löbau kann auf eine 800jährige Geschichte zurückblicken. Handwerk, Architektur und Kultur haben hier Tradition und sind heute mit dem modernen Leben der Stadt eng verflochten. Die zentrale Lage war entscheidend dafür, dass Löbau Gründungs- und Konventort für den 1346 mit den Städten Bautzen, Görlitz, Kamenz, Lauban und Zittau gegründeten Sechsstädtebund war. Wer den Turm, ein Meisterwerk der filigranen Eisengießerkunst, erklimmt wird den Ausspruch des Erbauers "Je weiter der Blick - desto freier das Herz" nachempfinden. www.loebau.de

Mit dem Hymermobil ML-T Allrad bringt der Bad Waldseer Hersteller von Reisemobilen und Caravans ein vollintegriertes Reisemobil auf Mercedes-Benz-Sprinter-Basis auf den Markt. Der ML-T ist ein klassischer, kompakter vollintegrierter der 4,2-Tonnen-Klasse.

Hymer ML-T Allrad ReiseTravel.euEsst Fisch und Ihr bleibt gesund!

Auf drei Gasflammen kann selbst gekocht werden. Wer im Wohnmobil nicht kochen möchte, besucht eines der zahlreichen Restaurants, die alle in Gebiet der "Touristischen Gebietsgemeinschaft Zittauer Gebirge" liegen und köstliche Offerten unterbreiten. www.zittauer-gebirge.de

Der Gasthof "Almanka" im Kurort Oybin bietet jede Menge Köstlichkeiten. Frage an den Inhaber: Könnte ich hier auch mit meinem Wohnmobil eine Nacht bleiben? Ja, ich habe auch Stromanschluss, lautet seine Antwort. www.almanka.de

Großschönau im Zittauer Gebirge ist zu jeder Jahreszeit ein lohnendes Reiseziel, mit Stellplätzen für Wohnmobile. Sein "Haus auf vier Rädern" kann man auch auf dem Stellplatz stehen lassen und dennoch das Zittauer Gebirge ausgiebig kennenlernen, der "Oybiner Gebirgsexpress" macht es möglich. Ein Oldtimer Doppelstock Bus tourt durch touristisch interessante Orte, von Mai bis Oktober. Eine komplette Rundfahrt kostet 8 Euro.    

Reise & Lifestyle - Im Wohnmobil Hymer ML-T Allrad Crossover auf Reisen: Moderne Lebensart in unserer heutigen Zeit. 

ReiseTravel Fact: Das Wohnmobil Hymer ML-T Allrad Crossover konnte auch im Gelände überzeugen und bei schneller Fahrt auf der Autobahn sowieso. Ein ideales Wohnmobil für Abenteurer bei Fahrten in unbekannte Regionen, abseits der normalen Verkehrswege. Super 4x4. Auf der Straße bewegt sich der 4,2-Tonner sehr dynamisch. Was allerdings fehlt, ist eine Untersetzung, um sicherer im Gelände manövrieren zu können und in steilen Passagen die Kupplung zu schonen. Ein Highlight ist der riesige Kühlschrank und dieser kann prall gefüllt werden für eine lange Reise. Hymer macht aus dem Crossover ein Haus, und zwei Personen haben darin sehr viel Platz. Beim Crossover steht neben der höheren Sitzposition und der besseren Übersicht über den Verkehr vor allem das Image im Vordergrund. Live ist Life und Gute Reise. Der Grundpreis beträgt ab 65.000 Euro. www.hymer.de

Ein Beitrag für ReiseTravel von Brigitte Ueberscher.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

New Delhi

Kein Land ist widersprüchlicher und so spirituell wie Indien: Wärme, Licht, ein Farbenmeer, Musik und das Unvollkommene versetzen...

Marrakesch

Sehen und gesehen werden: Der Faszination der Oasenstadt kann sich kein Besucher entziehen. Touristen aus aller Welt bummeln durch Souks und...

Berlin

WPTDeepstacks Berlin Festival: Das wohl zurzeit populärste Kartenspiel der Welt – Poker - fasziniert seit jeher die Menschen und ist auch...

Tokyo

Fugu ist eine Spezialität aus Muskelfleisch vom Kugelfisch: Fugu wird in Restaurants angeboten, die sich auf das Zubereiten von Kugelfisch...

Frankenwald

Versucherla und Guda Launa: Schmäußen in Kronach, Papaya und Tilapia aus Klein-Eden vom Fränkischen Rennsteig, Hochlandrinder und...

München

Business-Lounge und Offroad-Macho: Die Gewissheit, dass „X“ für Allrad steht und Allrad für Geländetauglichkeit, ist im...

Stockholm

Ein Schwede mit amerikanischem Akzent: Volvo will seine Autos in Zukunft dort zu bauen, wo sie auch gekauft werden – und deshalb ist der S60...

Goslar

Bürgerschreck oder Hoffnungsträger: Beim Thema Datensicherheit verhalten sich die Bundesbürger so ambivalent wie selten: Einerseits...

Astana

Nursultan Nasarbajew: Er erklärte, dass das Amt – wie in der Verfassung vorgesehen – bis zum Ende der Legislaturperiode Ende 2020...

ReiseTravel Suche

nach oben