Katja Puanecki

Die Kunst ist ein Sprachrohr, welches man nicht in Worte fassen kann

Verdammt gut sieht sie aus: Die superattraktive Katja Puanecki ist freischaffende Künstlerin. „Kunst ist etwas, was sich immer wieder weiterentwickeln wird und was immer wieder Menschen beeindruckt und fasziniert“, sagt sie im Gespräch. Und fügt an, „auch habe ich den Hang zur abstrakten Kunst“. Die etwas verrückte Künstlerin und ihre Arbeiten sind ein sehr gutes Beispiel für Faszination.

Übrigens ist sie in der kleinen Stadt Halle geboren und aufgewachsen. Jetzt geht sie Ihren eigenen Weg und versucht den Menschen genauso viel Kraft und Energie zu geben, wie Sie es in einigen Momenten benötigte. Neben ihrem Studium arbeitet Sie als frei schaffende Künstlerin und findet so ihre innere Mitte wieder. Deshalb flüchtet Sie hin und wieder in Ihre farbenfrohe Welt. Sie gibt ihr Kraft und Hoffnung, denn ihr Leben verlief nicht immer ganz so einfach.

Katja Puanecki

Katja Puanecki ReiseTravel

Die Kunst ist ein Sprachrohr, welches man nicht in Worte fassen kann

Die Einzigartigkeit ihrer Person spiegelt sich in Ihren Werken wieder und berührt viele Menschen. Sie verarbeitet alle ihr zur Verfügung stehenden Materialien, um Ihren künstlerischen Gedanken freien Lauf zu lassen. Ihre abstrakte Malerei spiegelt daher viele Emotionen und Gedanken wieder und lässt viele Wunden heilen.

Die Einzigartigkeit ihrer Person spiegelt sich in Ihren Werken wieder und berührt viele Menschen. Sie verarbeitet alle ihr zur Verfügung stehenden Materialien, um Ihren künstlerischen Gedanken freien Lauf zu lassen. „Ich lebe und arbeite als freischaffende Künstlerin und male, seit ich denken kann“.

Frische Farben: „Die Kunst ist eine Vermittlerin des Unaussprechlichen!“ sagte einst schon Johann Wolfgang von Goethe. Das ist auch das Motto vieler jüngerer, aber ebenso älterer Künstler. Kunst ist etwas, was sich immer wieder weiterentwickeln wird und was immer wieder Menschen beeindrucken und faszinieren wird. Bei Puanecki Art ist es möglich, sich einen Eindruck von der Künstlerin Katja Puanecki und ihrer Arbeit zu verschaffen. Sie verarbeitet alle ihr zur Verfügung stehenden Materialien um Ihren künstlerischen Gedanken freien Lauf zu lassen. Ihre abstrakte Malerei spiegelt viele Emotionen und Gedanken wieder, welche in ihren Werken zu erkennen sind.

Katja selbst sagt: „Ich hab noch ein Video von mir und meinen Bildern“.

Von Gerald H. Ueberscher

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Berlin

Es war ein außergewöhnliches Jahr. Am negativsten ist leider die aktuelle Lage: Corona! Die Corona Pandemie – mit allen Varianten -...

Altlandsberg

Hauptstadtregion: Inmitten einer ursprünglichen Natur, und doch nur 24 km vom Zentrum Berlins entfernt, liegt Altlandsberg. „Der voll...

Wetzlar

Nach umfangreichen Umbauarbeiten, basierend auf einem innovativen und interaktiven Museumskonzept, ist ein modernes Museum der Fotografie...

Tokio

GS – Grand Seiko: Kintaro Hattori gründete sein Unternehmen im Jahr 1881 und leitete es bis zu seinem Tod im Alter von 73 Jahren im Jahr...

Buenos Aires

Die Teilnahme an einem Asado in Argentinien ist viel mehr als der Verzehr des vielleicht besten Fleisches der Welt. Ein Asado ist eine Kunstform,...

Westendorf

Heute: Wo sich der Winter von seiner besten Seite zeigt Westendorf: Zeit für eine Liebeserklärung – Westendorf in den...

Welden

Bitte unbedingt auch fahren!: 01/30 – diese Zahlenkombination auf dem Achtgangautomatik-Wählhebel des Boldmen CR 4 sagt alles. Wir sind...

Moskau

Willkommen in den Neunzigern: Der legendäre Lada Niva blieb immer der Niva, auch wenn er offiziell eine ganze Zeit lang nicht so heißen...

Berlin

Action Cam - Smartphones sind echte Multitalente, kaum mehr aus dem Alltag wegzudenken und sie können Videos aufnehmen. Allerdings ist eine...

Rhodos

„Das Co-Lab wird dazu mit der Tourismusindustrie vor Ort und internationalen Partnern nach konkreten Lösungen suchen und diese auf Rhodos...

ReiseTravel Suche

nach oben