München

Während der Lockdowns in der Pandemie waren viele Menschen sozusagen zu Hause eingesperrt

Entsprechend hat sich eine riesige Sehnsucht nach der großen weiten Welt entwickelt. Diese leben viele nun aus, indem sie auf Reisen gehen und tolle Feriendestinationen besuchen. Hierbei zeigt sich, dass unterschiedliche Reiseziele gefragt sind und dass die verschiedenen Krisen in der Welt die Reiselust nicht hemmen. Dieser Artikel zeigt, wie das Reiseverhalten der Menschen nach der Pandemie aussieht.

Reiselust nach der Pandemie

pixabay.de © Wolfgang Stemme CCO Public Domain

Immer mehr Menschen wollen nach der Pandemie die Schönheit der Welt wieder persönlich entdecken

Mehr Reisebuchungen als vor der Krise

In vielen Ländern haben die Reisebuchungen das Vorkrisenniveau erreicht und in einigen Fällen werden sogar mehr Reisen gebucht als noch 2019. Ein gutes Beispiel hierfür ist Österreich. Insgesamt wurden 2022 25,29 Millionen Urlaubs- und Geschäftsreisen unternommen, was eine deutliche Steigerung im Vergleich zu 2019 ist. Aber auch in anderen Ländern sind die Menschen wieder häufig unterwegs oder buchen Reisen für die kommenden Monate.

Die Menschen geben ganz unterschiedliche Gründe an, aus denen sie reisen. Einige wollen neue Länder und Destinationen kennenlernen und ihren Horizont erweitern. Viele sagen zudem, dass sie nun endlich wieder Freunde und Familienmitglieder besuchen können, die überall auf dem Globus verteilt sind. Des Weiteren sagen viele Reisende, dass sie durch die Pandemie den Wert der Freiheit und Mobilität zu schätzen gelernt haben. Sie wollen nun mehr unterwegs sein und diese Freiheit genießen.

Ganz unterschiedliche Reiseziele sind gefragt

Es zieht die Menschen zu ganz unterschiedlichen Zieldestinationen. Beispielsweise nimmt die Zahl der Menschen an den bekanntesten und beliebtesten Stränden der Welt merklich zu. Andere begeistern sich für die Bergwelt und machen große Wandertouren. Ebenso erfreuen sich Städtereisen großer Beliebtheit. Die Urlauber möchten beeindruckende Sehenswürdigkeiten kennenlernen und die vielen Vorteile der großen Metropolen für sich nutzen. Weitere beliebte Ferienarten sind Kreuzfahrten, Sporturlaube und Familienferien.

Zahlreiche Urlauber geben an, dass ihnen bei ihren Ferien die Unterkunft besonders wichtig sei. Deswegen entscheiden sich viele für ein Hotel in Pfalzen im Pustertal. Hier können sie sich auf eine hochwertige und attraktive Unterkunft in einer wunderschönen Umgebung verlassen. Neben der Ausstattung der Zimmer und der Lage des Hotels kommt es vielen Reisenden darauf an, dass ein erstklassiges Hotelrestaurant zur Verfügung steht und dass es ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm gibt.

Gemeinsames Reisen ist beliebt

Reiselust nach der Pandemie

pixabay.de © Myléne CCO Public Domain

Viele Menschen machen sich im Urlaub gemeinsam auf den Weg zu Traumdestinationen

Des Weiteren zeigt sich, dass gemeinsames Reisen aktuell hoch im Kurs steht. Die Menschen waren während der Pandemie lange genug auf sich allein gestellt und wollen nun wieder verstärkt mit anderen Menschen etwas unternehmen. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach Ferienunterkünften mit zahlreichen Zimmern und Aktivitäten, die man gemeinsam mit anderen nutzen und genießen kann.

Gerade Paare sind aktuell verstärkt auf Reisen. Wer es geschafft hat, die oft anstrengende und anspruchsvolle gemeinsame Zeit im Lockdown zu überstehen, genießt nun zusammen die schönen Seiten des Reisens. Ebenfalls häufig sind Familien unterwegs. So sind Familienreisen stark nachgefragt, bei denen beispielsweise ein Programm für Kinder zwischen 4 und 16 Jahren angeboten wird. Nicht zuletzt geben viele an, mit ihren Freunden unterwegs zu sein, um mit ihnen spannende Ferienorte zu besuchen.

Krisen hemmen die Reiselust nicht

Die Pandemie war offenbar so einschneidend für die Menschen, dass sie sich auch von aktuellen Krisen nicht von ihrer Reiselust abbringen lassen. So führt der Krieg in der Ukraine beispielsweise nicht dazu, dass weniger Menschen unterwegs sind. Zwar sind die Buchungen für Russland und die Ukraine fast vollständig eingebrochen, dafür sind andere Zieldestinationen besonders stark nachgefragt.

Auch die hohe Inflation hat keinen nennenswerten Effekt auf die Reiselust der Menschen. Diese sind durchaus bereit, für Flüge, Ferienunterkünfte, Verköstigung und andere Dinge im Urlaub etwas mehr zu bezahlen, wenn sie dafür einen großartigen Urlaub erleben können. Allerdings steigen die Aktivitäten im Onlinebereich merklich an. Urlauber nehmen sich reichlich Zeit, um Reiseangebote zu vergleichen und das für sie beste herauszusuchen. So haben sie die Möglichkeit, bei ihren Ferien Geld zu sparen.

Geschäftsreisen ziehen ebenfalls wieder an

Nicht nur Ferienreisen nehmen zu, sondern auch Geschäftsreisen werden wieder aufgenommen. Viele Unternehmen nutzen die Möglichkeit, mit Geschäftspartnern, Lieferanten und Kunden in unmittelbaren Kontakt zu treten. Sie lassen ihre Mitarbeiter zu ganz unterschiedlichen Events und in vielfältige Regionen reisen, um dort die Interessen des Betriebs zu vertreten. Auf persönlicher Ebene lassen sich vielfach andere Ergebnisse erzielen als über digitale Kanäle.

Allerdings ist festzustellen, dass die Pandemie zu einem Umdenken in vielen Branchen geführt hat. Zahlreiche Unternehmen haben erkannt, dass es nicht zwingend erforderlich ist, persönlich präsent zu sein, um Kontakt mit potenziellen Geschäftspartnern herzustellen und aufrechtzuerhalten. Sie entscheiden sich daher vermehrt dafür, ihre Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten zu lassen und virtuelle Kanäle für die Kommunikation zu nutzen.

Die Bedeutung der Digitalisierung beim Reisen nimmt zu

Die Digitalisierung spielt beim Reisen eine immer größere Rolle. So werden Urlaubsreisen längst nicht mehr vorrangig im Reisebüro gebucht, sondern viele Urlauber suchen nach der für sie besten Ferienunterkunft im Internet. Hier nutzen sie zahlreiche Vergleichsportale, die möglichst unabhängige Informationen bereitstellen und einen einfachen Vergleich ganz unterschiedlicher Angebote erlauben. So können sie in ihrem eigenen Rhythmus vorgehen und gezielt nach Angeboten suchen, die zu ihnen passen.

Ebenso werden digitale Kanäle genutzt, um sich über Freizeitaktivitäten an der Zieldestination zu informieren. Außerdem nutzen zahlreiche Reisende Apps, um vor Ort mobil zu sein und sich beispielsweise ein Leihfahrzeug auszuleihen oder das eigene Elektrofahrzeug bequem aufladen zu können. Auch die Kommunikation der einzelnen Reisenden erfolgt üblicherweise über digitale Kanäle. Nicht zuletzt ist die Erstellung von Fotos und Videos als Reiseerinnerung ohne digitale Hilfsmittel nicht vorstellbar.

Fazit

Die Pandemie hat vielen Menschen eine Menge abverlangt und in ihnen eine große Reiselust geweckt. Diese leben viele von ihnen jetzt aus. Andere Krisen stören sie hierbei nicht, stattdessen machen sie sich gemeinsam auf den Weg, um großartige Reiseziele zu entdecken. Hierbei legen sie vor allem Wert auf hochwertige Unterkünfte, eine bildschöne Feriendestination und abwechslungsreiche Freizeitangebote. Es ist wichtig, sich für die Planung der Reise genügend Zeit zu nehmen. So findet man genau die Angebote, die zu einem passen.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu Stöbert bei Instagram reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu - Eine #Reise mit #ReiseTravel Koch-Rezepte & Bücher#GabisTagebuch

ReiseTravel aktuell:

Samarkand

Tourismushauptstadt: Ein Besuch der berühmten Stadt ist ein unvergessliches Erlebnis und versetzt den Besucher in längst vergangene Zeiten....

Lefkosia

In Nord Zypern, auf der Insel Zypern, ist so manches anders. Die Insel ist zweigeteilt. Es ist nicht nur der „Links“ Verkehr, ein...

Berlin

Soundtrack des Lebens: In erster Linie ist es natürlich der Super-Hit von GERD CHRISTIAN, dem Originalinterpreten dieser wunderbaren...

Prof.Dr.Klaus Kocks

Prof. Dr. Klaus Kocks - Logbuch Unser Autor Prof. Dr. Klaus Kocks ist Kommunikationsberater (Cato der Ältere) von Beruf & Autor aus...

Würchwitz

Der Würchwitzer Milbenkäse - Mellnkase - ist eine Spezialität aus dem Burgenlandkreis von Sachsen-Anhalt: Seit über 500 Jahren...

Berlin

Meir Adoni: Nach seinen preisgekrönten Restaurants in Tel Aviv und New York eröffnete der renommierte Sternekoch Meir Adoni mit Layla sein...

Paris

Nur noch unter Strom: 1996 machte er als erster erfolgreicher Kompaktvan auf dem europäischen Markt Automobilgeschichte. Seither sind 28 Jahre...

Michigan

Eine Modellvariante des Ford Mustangs entwickeln, die es mit den besten europäischen Sportwagen aufnehmen kann? Vor dieser Aufgabe standen 2021...

Merida

Erneuerer des Tourismus: Tourismusregionen, Reiseveranstalter und Hoteliers offerierten die Vielfalt ihrer Angebote sowie touristische Offerten, den...

Samarkand

Samarkand ist quasi ein Mittelpunkt der Seidenstraße: Einst Hauptstadt von Timurs Reich und eine der ältesten Städte weltweit...

ReiseTravel Suche

nach oben