Gabi Dräger

Ein lukullischer Tag trotz oder wegen Corona: Die Angst fährt mit. Ein Luxustag

Genuss trotz Corona: Gestern war ein Ausflug zum Viktualienmarkt angesagt.

Luxusessen auf dem Viktualienmarkt - COVID-19

Luxusessen Viktualienmarkt Maskenpflicht COVID-19 by ReiseTravel.eu

Viktualienmarkt – das Herz Münchens

In der U-Bahn hatten fast alle Fahrgäste einen Mund- und Nasenschutz getragen, aber irgendwie fährt die Angst trotzdem mit. Jeder war auf Abstand bedacht. Es ist noch April, der Maibaum steht noch nicht wieder auf dem Viktualienmarkt. Da die Gastronomie wegen Corona noch geschlossen ist, holte ich mir bei Karnoll’s Back- und Kaffeestandl eine Breze. Das sind angeblich die besten Brezen der Stadt. www.karnoll-standl.de

Dazu bestellte ich mir beim Bio-Obst- und Gemüsestand Trübenecker einen frisch gepressten Saft mit viel Vitamin C für das Immunsystem. www.truebenecker.de. Das war ein Luxusmahl. Der Viktualienmarkt ist angenehm leer, die Atmosphäre ist tiefenentspannt, von Hektik keine Spur.

Für mein Abendessen hatte ich mir ein Entenpflanzerl und ein Gemüsepflanzerl bei Stephani’s Geflügel & Feinkostparadies gekauft, die sehr lecker waren. www.gefluegelparadies.com. In der Hofpfisterei gleich nebenan, konnte ich der Quarktasche mit Rhabarber nicht widerstehen, die wurde für den Nachmittagskaffee eingeplant. www.hofpfisterei.de. Denn eine Breze als Mittagessen ist ja auch nicht gerade üppig.

Der Luxus geht weiter

Den Luxustag habe ich dann noch mit einem Cappuccino auf der schmalen Bank vor der Eismeisterei, hinter der Heilig-Geist-Kirche, gekrönt. www.dieeismeisterei.com.

Der Turm der Pfarrkirche Sankt Peter, den die Münchner nur der „Alte Peter“ nennen, lag gerade in meinem Blickfeld. Auf der Aufsichtsplattform des 91 Meter hohen Turms waren keine Menschen zu sehen. Karl Valentin beantwortete die Frage, warum am Turm des Alten Peter acht Zifferblätter angebracht sind: „Ja mei, damit acht Leute gleichzeitig auf die Uhr schauen können.“ Fazit des Tages: Es ist erstaunlich mit wie wenig man ganz schön zufrieden sein kann.

Kontaktpflege in Zeiten von Corona

Den späten Nachmittag widmete ich meinen Freunden per mail und Telefon.

Sonne

Blüten und Blätter

Luft und Duft

ein anderer Sommer

ein Jahr, das anders ist

Ritual am Mittwoch

Same procedure as every day – Das tägliche Programm um 21 Uhr – Klatschen. Da der Abend wieder kühl war, war nur ein Gast zum Klatschen, Pfeifen, Johlen und Wolfsgeheul gekommen. Suna, die junge Hündin, hat im Nebenhaus bei offenem Fenster sieben Mal laut gebellt. Bis Morgen verabschieden sich alle Teilnehmer des Rituals hoffnungsvoll.

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Rothenburg o.d.Tauber

Es werde Licht! Aber nicht zu hell. Energiemangel dimmt in eher finsterer Zeit auch den weihnachtlichen Lichterglanz. Im Deutschen Weihnachtsdorf...

Doha

Doha Hauptstadt von Katar. Ein Land auf einer Halbinsel am Persischen Golf. Die moderne Metropole erstreckt sich entlang der Bucht von Doha. Das am...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Julia Sonnemann

Weiche und doch entschlossene Züge, bernsteinfunkelnde Augen, langes kastanienbraunes Haar: Julia Sonnemann ist das Gesicht der ITB. Es ist ein...

Hannover

Reisen & Speisen: Hannover ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort und Shopping ist angesagt. Ein Besuch der „Metropole“ sollte...

AlUla

Die Landschaft von AlUla ist ein wahrhaft lebendiges Museum. Ob ausgedehnte Abenteuerreisen oder eine kurze Städtereise: Reisen in diese...

London

Frisch ins zehnte Jahr: Auch ein „goldener Oktober“ ändert nichts an der Tatsache, dass für viele Cabriofahrer im Herbst die...

Tokio

Ein Cross-over für die Familie: Nicht alles, was aussieht wie ein SUV ist auch einer – wenigstens aus Sicht der Marketing-Experten. Der...

Berlin

Olivenöl ist zu einer unverzichtbaren Zutat geworden, die den Geschmack jeder Küche bereichert und ihr eine gesunde und schmackhafte Note...

Berlin

Im Fokus der Fachmessen belektro und SmartHK standen aktuelle Themen rund um Energiewende und Klimaschutz. Dazu zählen intelligente...

ReiseTravel Suche

nach oben