Bürgstadt

Churfranken offeriert einen besonders edlen Tropfen Wein

An der Quelle des Weines: Churfranken besitzt die wichtigsten Voraussetzungen für einen überdurchschnittlichen Wein, das ist der Boden und das milde Klima, die Rebsorten und engagierte Winzer. Der klassische Frankenwein ist der Silvaner, der Müller-Thurgau ist dazugekommen und so edle Rislaner zählen heute zu den Spitzenweinen mit internationalem Rang. In vino veritas.

Am Centgrafenberg, einem Südhang aus rotem Sandstein bei Bürgstadt wachsen Rotweine, die zu den besten Frankens gehören. Dieser trockene, steinige Boden bringt exzellente Weine hervor.

Weingut Rudolf Fürst, Bürgstadt wurde 2014 von Gault Millau mit einer fünften Traube ausgezeichnet. Die Familie hat eine lange Tradition, sie betreibt seit 1638 Weinbau. Das Weingut ist bekannt für seine Spätburgunder der Topp-Lage Centgrafenberg.

Weingut Rudolf Fürst, Hohenlindenweg 46, D-63927 Bürgstadt, www.weingut-rudolf-fuerst.de

Das Weingut Josef Walter liegt mitten im Bürgstadt. Seit vielen Generationen betreiben die Walters Weinbau. Heute ist Weinbautechniker Christoph Walter für Weinberge und Keller verantwortlich. Erzeugt werden vor allem hochwertige Rotweine von Früh- und Spätburgunder im burgundischen-Stil.

Freudenberger Straße 23, D-63927 Bürgstadt, Tel.: 0049-9371-948766, Tel.: 09371-8642, info@weingut-rudolf-fuerst.de - www.weingut-josef-walter.de

Weingut Neuberger: Leichte Sommerweine, trockene Kabinett- und Spätleseweine bis hin zu edelsüßen Auslesen baut Familie Neuberger in der exzellenten Lage Centgrafenberg an. Bei den Rotweinen haben sie sich auf die alte und seltene Rebsorte Frühburgunder spezialisiert. Familie Burkhard Neuberger, Freudenberger Str. 7, D-63927 Bürgstadt, Tel.: 09371-2562, info@weingut-neuberger.de - www.weingut-neuberger.de

Weingut Stich: Die Weine werden mit größter Sorgfalt handverlesen. Weingut Stich, Freudenberger Straße 73, D-63927 Bürgstadt, Tel.: 09371-5705, www.weingut-stich.de

Miltenberg Rast in den Weinbergen von Bürgstadt

Rast in den Weinbergen von Bürgstadt (Foto Churfranken e.V. / Mainblende)

Weingut Sturm: Drei Generationen der Familie Sturm haben schon dem Wein verpflichtet. Weingut Sturm, Freudenberger Straße 91, D-63927 Bürgstadt, Tel.: 09371-67854, info@weingut-sturm.de - www.weingut-sturm.com

Das Weingut Hench ist seit dem 16. Jahrhundert im Familienbesitz. Burkard Hensch ist gelernter Winzersohn. Die ganze Familie hilft mit. Weinlese von Hand, viele Helfer, nicht mit der Familie, ein kleines Familienweingut im Terrassenanbau in den Weinlagen Bügstadter Centgrafen und Hundsrück, mit 6,5 Hektar. EU Zertifizierung. Weine:  2013, Ortega, ein leichter Sommerwein trocken mit 11 Prozent Alkohol den muss man gut gekühlt trinken. 2012 Rosé helle Burgunder ist fruchtig-frisch.

2012 Spätburgunder, der ist trocken und zart.

2013 Bachus, ein Wein fruchtig, ist fruchtig.

2013 Silvaner eine klassische alte Rebe.

2011 Spätburgunder Centgrafenberg ist trocken und kräftig

2011 Frühburgunder ist durch die kleinen Beeren gehaltvoller und wird wieder verstärkt angebaut. Er ist ein gehaltvoll milder Rotwein. Er lagert ein bis zwei Jahre im Holzfass und wurde nach zwei Jahren abgefüllt.

2012 St. Laurent ist eine wertvolle seltene Rebsorte. Die Traube ist empfindlich und hat aber eine gute Qualität. Ab dem neunten August, am Heiligen Laurentius beginnt sich die Traube zu verfärben.

Weingut Hench, Hauptstraße 32, D-63927 Bürgstadt, Tel.: 09371-5752, info@weingut-hench.de - www.weingut-hench.de

ReiseTravel Fact: Churfranken ist nicht nur Fachwerk und Wein, es hat viel mehr zu bieten. Dazu gehören ein mildes Klima, der bayerische Odenwald, der Main, kleine historische Städtchen, Burgen, Schlösser und eine ausgesprochen gute Küche mit verführerischen Weinen. Hier kann jeder Gast gut Reisen & Speisen. Was will man mehr?

Mainland Miltenberg Churfranken e.V., Hauptstraße 57, D-63897 Miltenberg, Tel.: 09371-66069-75, info@churfranken.de - www.churfranken.de

Churfranken:  Das sind Glücksmomente mit Lifestyle und Genuss. Die Winzer bieten einen überdurchschnittlichen guten Wein und Brigitte Duffeck ist eine engagierte Touristikerin.

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gabi Dräger. 

Gabi DrägerUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Hotels & Restaurants. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Lima

Traumziele: Meine ersten Weltreisen nach Neuseeland, Burma oder China in den 80-ern: Ich möchte sie nicht missen. Die Vorbereitung war...

New Delhi

Kein Land ist widersprüchlicher und so spirituell wie Indien: Wärme, Licht, ein Farbenmeer, Musik und das Unvollkommene versetzen...

Wien

Ostergenuss und Tradition: Mehr als 40 Tausend handbemalte Ostereier werden auf dem Ostermarkt auf der Freyung zum Kauf angeboten. Ostereier und...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Berlin

Hotels: Nach Angaben des Statistischen Bundesamts stieg die Zahl der Gästeübernachtungen in Hotels, Hotels garnis, Gasthöfen und...

Nürnberg

Bayerisches Bier und Nürnberger Lebkuchen: Zwei geschützte Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige, aber...

Stuttgart

Der Mercedes Benz CLA als Quasi-Coupé: Da duckt sich einer, der mehr Schein als Sein vorgibt. Der Mercedes CLA ist das zweite Coupé der...

Detroit

Umfang ist nicht gleich Masse: In der Luxusklasse rollt seit drei Jahren wieder kräftiges Material mit scharfen Kanten aus Detroit. Der Cadillac...

Goslar

Bürgerschreck oder Hoffnungsträger: Beim Thema Datensicherheit verhalten sich die Bundesbürger so ambivalent wie selten: Einerseits...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

ReiseTravel Suche

nach oben