Yangon

Weinbau in Myanmar

Myanmar 

Asien und Wein - kann man das in einem Satz nennen: Durchaus, denn in den letzten zwanzig Jahren hat sich der Weinbau in China, Indien und Thailand rasant entwickelt. Auch in Myanmar haben sich in den letzten Jahren einheimische Unternehmer und ambitionierte Weinmacher ans Werk gemacht und sind mit großem Ehrgeiz dabei, gute Weine zu produzieren. An den Hängen des Inle Sees, im südlichen Shan Staat, liegt das “Red Mountain Estate” (www.redmountain-estate.com ) und etwas nördlicher, bei Taunggyi, liegt das “Myanmar Vineyard” (www.myanmar-vineyard.com

Beide Weingüter hatten einen guten Grund, diese Region zu wählen: Das generelle Klima von Myanmar ist tropisch, aber der Inle See liegt in den Bergen des Shan Staates in einer Höhe von 1.000 Meter über dem Meeresspiegel. Diese Höhe bietet spezielle Wetterbedingungen, die günstig für den Weinbau sind. Die schöne Landschaft erinnert Myanmar-Reisende oft an die idyllische Toskana in Italien. Für Besucher der Region um den Inle See ist ein Ausflug zu diesen Weingütern eine weitere Attraktion neben einer Fahrt mit dem Boot, Wandern oder dem Besuch der nahe gelegenen ethnischen Dörfer.

Dort angekommen, wird man feststellen, dass die Herstellung der Weine in der westlichen Tradition mit neuen Technologien und modernen Ausrüstungen vorgenommen wird. Eine Weinprobe der neuesten Jahrgänge von Shiraz, Pinot Noir, Tempranillo sowie Rose und Sauvignon Blanc ist Pflicht.

Die Weine beider Güter sind in vielen burmesischen Hotels und Restaurants zu finden. Francois Raynal, Manager und Winzer der Red Mountain Winery, erklärt was Myanmar-Weine so attraktiv für Touristen und Geschäftsreisende macht: „Insbesondere die westlichen Reisenden möchten während ihres Aufenthaltes zumindest einmal den einheimischen Wein versuchen. In der Regel wählen sie einen unserer Weine anstelle eines Produktes aus Bordeaux oder Australien, denn diese können sie jederzeit zu Hause trinken“. Ein Vertreter von Myanmar Vineyard ergänzt nicht ohne Stolz: „Myanmar ist jetzt definitiv ein Mitglied der Familie der Wein produzierenden Länder der Welt“.

Von UNITEAM Tours & Travel – www.uniteam-travel-myanmar.com  

Sehr geehrter ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank.  

Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

 

 

 

 

 

 

ReiseTravel aktuell:

Neuruppin

Fontane 200: „Wenn du Reisen willst, musst du die Geschichte dieses Landes kennen und lieben", war das Credo Fontanes. Wie kein anderer Autor...

St.Petersburg

An der Newa: Die bekannten „Weiße Nächte“ beginnen Anfang Juni und dauern bis Mitte Juli. Deshalb bummeln auch nachts die...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Gori

In Gori kann der Besucher nur staunen: Straßen, Gebäude, Geschäfte und Museen beleben den Geist von Josef Stalin. Ein ganzes Museum...

Jesolo

Reisen & Speisen: Das Lagunengebiet um Jesolo lockt besonders im Sommer. Es ist eine Stadt mit unberührter Natur, viele...

Bristol

Nationalspeise: Traditionell wird Fish’n’Chips mit den Fingern gegessen. Allerdings haben auch hier moderne Sitten die Tradition...

Bukarest

Neuer Diesel und mehr Komfort: Arbeitsplätze in der deutschen Automobilindustrie liefern immer wieder willkommene Argumente für politische...

Seoul

Direkt nach oben: Die Unruhe in der deutschen Autoindustrie ist eine schöne Steilvorlage für ausländische Hersteller, die sich neu-...

Havanna

FITCUBA: Im Jahre 2019 fand bereits die 39. Messe statt. Der Eröffnungsabend mit einer großen Gala-Tanzshow war im Theater in Havanna...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

ReiseTravel Suche

nach oben