Palmela

Palmela ist Europäische Stadt des Weines

Zwischen den Flüssen Tejo und Sado erstreckt sich die Stadt Palmela: Am Rande des Gebirges, von deren Gipfeln schweift der Blick auf die Metropole Lissabon, liegt eine prosperierende Weinregion. „Palmela gehört zum Verbund „Europäische Stadt des Weines“ und darin sind Orte und Regionen in der EU, deren Wirtschaft überwiegend vom Weinbau abhängt und deren Erzeugnisse mit geschützter Herkunfts-Bezeichnung oder anderen, international anerkannten Qualitäts-Siegeln verkauft werden. Önologen beschreiben die im Anbaugebiet Palmela gedeihenden Rebsorten als Ursprung besonders harmonischer, charaktervoller Weine, fruchtig und sonnig, gekennzeichnet durch die Atlantik-Nähe und die sandigen Böden“, erläuterte Luis Miguel Calha, der Bürgermeister von Palmela, zur Präsentation in Berlin.

Ruth Lindenblatt von der „Weingalerie Kubin Lindenblatt Berlin“ stellte neun unterschiedliche Sorten vor und lud zur Degustation. Bei den Weißweinen war der „2011 Malo Tojo Branco“ sehr gut und der Rotwein „2007 Da Tapada Gest Lda – Quinta da Areia Safada“ rann bei den anwesenden Gästen „einfach köstlich“ durch deren Kehle.

Portugals Weine verfügen über eine Seele. In den Regionen im Land werden von leidenschaftlichen Winzern über 300 Rebsorten zu edlen Tropfen gekeltert, die hier in großer Vielfalt angeboten wurden.

Ein Besuch in der Region und die Degustation seiner offerierten Weine ist lohnenswert und köstlich zugleich. Gerade bei den „Weißen Rebsorten“ tritt die Gegend um Palmela in den Vordergrund. Die Degustation im Hotel Sana in Berlin durch die Acip Portugal Global war ein Erfolg.

Botschaft von Portugal, www.portugalglobal.pt

Camar Muncipal de Palmela, 2954-001 Palmela, Portugal.

Weingalerie - Weine aus Portugal, Pestalozzistraße 55, D-10627 Berlin. weingalerie@portwine.de

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Bad Steben

24 h Frankenwald: Unter dem Motto "24 h Frankenwald erleben“ hatten zahlreiche Akteure, aus der Region zwischen Kronach, Kulmbach und Hof mit...

Magdeburg

Norbert von Xanten: „Zu jedem guten Werk bereit" – mit diesem Wahlspruch hat der Orden der Prämonstratenser das kulturelle,...

Berlin

Das Humboldt Forum öffnete für das Publikum. Den Auftakt bilden sechs Ausstellungen. Vom Schlosskeller bis zum ersten Obergeschoss...

Krakau

Ein Süßschnabel war er. Vor allem liebte er Halva, Sesamriegel und mit Schokolade überzogenes Marzipan. Regelmäßig...

Thessaloniki

Heute: Boutique Hotel Bahar Unterwegs in Europa: Thessaloniki heißt meine Lieblingsstadt im Norden Griechenlands, benannt nach der Schwester...

Leipzig

Erfunden wurde das Gebäck in Form einer Pastete nach dem offiziellen Verbot des Vogelfangs im Stadtgebiet 1876. Vom Mittelalter bis ins 19....

Tokio

Wenn der Stadt Dschungel ruft: Kleinwagen sind nicht mehr unbedingt, was sie einmal waren. Niemand muss sich mehr in Verzicht üben, denn die...

Tokio

Mit Wasserstoff zur Elektromobilität: Auf dem Weg in eine umweltverträgliche Mobilität verlässt Toyota gerne ausgefahrene Routen...

Berlin

Reise oder Geschäftstermin: Für Gelegenheitsurlauber reicht eine solide Grundqualität, die zwischen 50 und 100 Euro kostet....

Spremberg

Spremberg von oben: Bundestagsabgeordnete werden durch Wahlen gewählt. Dr. Klaus-Peter Schulze (MdB) wurde im Wahlkreis 64...

ReiseTravel Suche

nach oben