München

6,3 Millionen Gäste aus aller Welt kamen auf die Wiesn, das sind so viele wie im vorigen Jahr, davon haben 550.000 Besucher die Oide Wiesn besucht.

Rückblick: Ein Prosit der Gemütlichkeit. 7,3 Millionen Maß Bier wurden getrunken. Die Festleitung, Schausteller, Marktkaufleute und Wirte sind dem Verlauf der Wiesn sehr zufrieden. Es wurden 7,3 Millionen Maß Bier getrunken, 2018 waren es 7,5 Millionen Maß. Die Maß-Bier kostete 2019 von 10,80 bis 11,80 Euro. 124 Ochsen wurden in der Ochsenbraterei verspeist, genau so viel wie 2018. Die Kalbsbraterei meldete einen Verzehr von 29 Kälbern (2018: 27). Das neue In-Getränk: „Saures Radler“, ein erfrischendes Radler mit Mineralwasser statt Limo. Die Wirte stellten fest, dass ihre Gäste gesteigerten Wert auf Qualität statt Masse legten und deshalb wurde vermehrt Bio-Food, regionale Produkte und Veggie & bestellt. Beliebt und gut besucht bis zum Ende war die preiswerte Mittagswiesn.

Andenkenjäger

Die aufmerksamen Ordner nahmen Andenkenjägern 96.912 Bierkrüge (2018: 101.000) in den Zelten und an den Ausgängen des Festgeländes ab. Der offizielle Oktoberfest-Sammelkrug 2019 war kurz vor Schluss der Wiesen bereits ausverkauft. Bei den Fahrgeschäften waren das Teufelsrad und die Kettenflieger sehr beliebt.

Strom- und Wasserverbrauch

Der Stromverbrauch von 2,84 Millionen Kilowattstunden lief um circa 3.34 Prozent unter dem Verbrauch der Wiesen von 2018. Der Wasserverbrauch von circa 105.000 Kubikmetern lag ziemlich gleich wie 2018.

Es wurden 7,3 Millionen Maß Bier getrunken. Die Maß-Bier kostete 2019 von 10,80 bis 11,80 Euro

Oktoberfest Wiesn by ReiseTravel.eu

Kuriose Fundstücke

Bis Wiesn-Schluss zählte das Wiesn-Fundbüro rund 3.778 Fundstücke, darunter 780 Ausweise, 690 Kleidungsstücke und 420 Smartphones und Handys. Aber auch kuriose Sachen wurden abgegeben – etwa ein Gebiss, ein Ehering oder ein Küchensieb.

Mehre Einsätze der Polizei als im Vorjahr, aber weniger Straftaten: Die Polizei ist mit dem Verlauf des Festes zufrieden und spricht von einer normalen Wiesn. Die Gesamtzahl der Straftaten blieb laut Polizeibericht mit 914 etwa auf dem Niveau des Vorjahres (2018: 924). Insgesamt mussten 469 Personen festgenommen werden, 60 mehr als noch 2018. Einen deutlichen Rückgang gab es erfreulicherweise bei den Taschendiebstählen, während die Bereiche Körperverletzung und Sexualdelikte jeweils minimal anstiegen.

Verkehrsunfälle

Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle während der Wiesn 2019 ging leicht zurück auf 2.338. Dabei war 43 Mal Alkohol im Spiel. Es gab keinen einzigen tödlichen Verkehrsunfall während des Oktoberfests.

E-Scooter

Die Polizei musste auch 414 Nutzer wegen Fahren unter Alkoholeinfluss stoppen und 254 Führerscheine mussten deswegen sichergestellt werden. Denn noch immer sind sich offenbar viele E-Scooter-Fahrer der Konsequenzen nicht bewusst: Es gelten die gleichen Promillegrenzen wie beim Autofahren, und hier wie dort sorgt ein Überschreiten dieser Grenzen für den Verlust des Führerscheins.

Termin 2020: 19. September bis 4. Oktober 2020 - www.oktoberfest.de

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Draeger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Open-Air-Show mit Meerblick: „Funny Girl“ ist in Tanzlaune. Auf der Fahrt von Büsum nach Helgoland rockt das Motorschiff die...

Straßburg

Fundgrube für Gourmets und Städtetouristen: Straßburg, Flammkuchen und Sauerkraut gehören zusammen, wie Dortmund und sein Bier...

Potsdam

Als erste Ausstellung erkundet Die Form der Freiheit diesen transatlantischen Dialog der Kunst von Mitte der 1940er Jahre bis zum Ende des Kalten...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Paris

Hotels, die wir lieben - Das neue Mama Paris La Defense Seit Jahren bin ich in das Mama Shelter Brand verliebt, das Objekt meiner Begierde war...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Barcelona

Ohne großen Durst munter unterwegs: Der Ibiza gehört zum Urgestein von Seat. Er teilt seine Technik mit den Konzernbrüdern VW Polo...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben