Berlin

Degustation mit Sommelière Christine Balais

Sehr geehrte ReiseTravel User,

Weine aus Languedoc-Roussillon sind begehrt: Diese Weinregion liegt in Frankreich – südlicher geht es nicht mehr, dann kommt schon Spanien.

Das Kleinod unter den französischen Weinbaugebieten bietet eine Vielfalt von Weinen mit der eigenen Handschrift der dynamischen Winzer aus dem äußersten Süden Frankreichs zu einem hervorragenden Preis-/Qualitätsverhältnis. Trockene AOC-Weine (AOP-g.U.) der Appellationen Côtes du Roussillon und Côtes du Roussillon Villages, sowie Vins de Pays (IGP-g.g.A.) Vins Doux Naturels (natürliche Süßweine) der Appellationen (AOP-g.U.) Maury, Rivesaltes, Muscat de Rivesaltes Die klimatischen Bedingungen am Mittelmeer – viel Sonne, regelmäßige Winde, karge Böden unterschiedlichster Art – sorgen auf natürliche Weise für gesunde Trauben und niedrige Erträge in den Weinbergen.  

Sommelière Christine Balais - Degustation in Berlin: „Alles beginnt in der Antike als korinthische Seefahrer die Rebenkultur an die Cóte Vermeiler bringen. Das war der Beginn einer erregenden Entwicklungsgeschichte, die Überlieferung des Weinbaus, die im Laufe der Jahrhunderte von Winzer zu Winzer weiter gegeben werden. Heutzutage werden unsere Weine mit der gleichen Hingabe hergestellt und ihre Qualität wird von Jahr zu Jahr besser“, erläutert Christine Balais im begleitenden Seminar. 

„Wir sind mit unserer Auftaktveranstaltung in Berlin sehr zufrieden. Gastronomen und der Fachhandel informierte sich“, betonte Veranstalter Reiner Witte.

Bereits seit dem 13. Jahrhundert werden die natursüßen Weine in einem strengen Verfahren ausgebaut. Umgeben von Bodenerhebungen, bildet das Roussilion ein riesiges Amphitheater mit zahlreichen geologischen Verwerfungen, die zu einer Mannigfaltigkeit der Böden führten.

Sommelière Christine Balais: „Wir haben die Besten Winzer mit nach Berlin gebracht. Vignerons Catalans en Roussillon, Domaine Puig-Parahÿ, Château de Rey, Domaine Boucabeille, Château de L'Ou, Domaine Rière-Cadène, Domaine Salvat, La Coume du Roy, Domaine Cazes, um nur einige zu nennen”. 

Bonjour Berlin  Sehr geehrte ReiseTravel User,

ich hoffe, meine kleine Weinprobe zum Thema: Weine aus Languedoc-Roussillon fand Anklang. Besuchen Sie doch einmal diese Region: Ganz im Süden von Frankreich, direkt an der Grenze zu Spanien

Ihre

Sommelière Christine Balais

 

Christine Balais - Sommelière - Bachemer Strasse 125, D-50931 Köln, Fon: 02 21 4 06 90 87, christine@balais.dewww.balais.de

 

Buchtipp: ReiseTravel empfiehlt

Mein eigener Weinkeller

Es gibt eigentlich nur einen triftigen Grund, Wein zu lagern, nämlich ihn dann trinken zu können, wenn er am besten schmeckt!  

Wer seinen eigenen Weinkeller anlegen möchte, findet in diesem Buch alle wichtigen Informationen zum Thema Weinlagerung. Neben dem Basiswissen über die Lagerfähigkeit des Weins erfährt der interessierte Weinliebhaber auch Wissenswertes über die richtige Lagerung, die verschiedenen Flaschenformate und deren Stapelmöglichkeiten. Bei den Stapelregalen bieten sich diverse Materialien wie Ziegelsteine, Holz, Metall, Beton, Kunststoff und sogar Karton an. Die Autoren führen eine Vielzahl an Varianten auf, handelsübliche und solche, die selbst gebaut werden können. Es wird auch erläutert, wo sich ein Weinkeller Sinnvollerweise befinden sollte. Schlussendlich gibt es einen triftigen Grund, Wein zu lagern, nämlich ihn dann trinken zu können, wenn er am besten schmeckt!

Ein altes Sprichwort lautet: „Der Keller macht den Wein!“ und facettenreiche Details werden genau beschrieben: Wenn Sie mit Ihrem Weineinkauf nach Hause kommen, sollten Sie den Wein im Keller unbedingt einige Tage ruhig liegen lassen, bevor Sie ihn konsumieren. In einem Anhang werden die Qualitätsnormen in Österreich, Deutschland und der Schweiz beschrieben. Wein lagern und warum? Sammelstrategien: Das Altern von Wein / Geeignete alterungsfähige Weine / Faktoren der Lagerfähigkeit. Die richtige Lagerung: Temperatur, Licht, Luftfeuchtigkeit / Erschütterungen, Neigungswinkel / Kork- und andere Verschlüsse

Kriterien für ein gutes Kellerklima. Orte und Möglichkeiten der Weinlagerung. Informativ und aufschlussreich beschrieben, auch für solche Menschen, die einer Stadt wohnen. 

Die Autoren: Dipl. Ing. Dagmar Kreutzer ist als Beraterin für Kellerbau und -einrichtung tätig und hat selbst Weinstapelsysteme entworfen sowie Ing. Martin Palz, Weinbauberater einer Landwirtschaftskammer, haben eine solide Arbeit abgeliefert.

Mein eigener Weinkeller von Dagmar Kreutzer und Martin Palz, Leopold Stocker Verlag Graz 2008, ISBN 978-3-7020-1175-8, 164 Seiten, zahlreiche Farbabbildungen und Zeichnungen, 16,5 x 22 cm, www.stocker-verlag.com

Das Buch kostet im Buchhandel 19,90 Euro.

Von Gerald H. Ueberscher

 

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank.  Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu

 

ReiseTravel aktuell:

Bayreuth

Spurensuche: „Bayreuth ist eine Stadt am Roten Main in Franken“, informiert Gästeführerin Claudia Dollinger, beim Rundgang mit...

Vatikan

Heiliger Stuhl: Die Vatikanstadt ist ein, mitten in der Stadt Rom gelegener, kleiner Mini Stadtstaat. Hier befindet sich der Sitz des Papstes sowie...

Qufu

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt: Konfuzius war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der östlichen Zhou Dynastie. Er lebte...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Budapest

Ungarn, Paprika, Piroschka, Puszta: Die Spezialität „Gänseleber“, die aus der Leber von etwa sechs Monate alten Gänsen...

Nürnberg

Bayerisches Bier und Nürnberger Lebkuchen: Zwei geschützte Begriffe, gingen eine erst ein bisschen gewöhnungsbedürftige, aber...

Stuttgart

Der Mercedes Benz CLA als Quasi-Coupé: Da duckt sich einer, der mehr Schein als Sein vorgibt. Der Mercedes CLA ist das zweite Coupé der...

Detroit

Umfang ist nicht gleich Masse: In der Luxusklasse rollt seit drei Jahren wieder kräftiges Material mit scharfen Kanten aus Detroit. Der Cadillac...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Kütahya

West Anatolien: Phrygien war eine alte Nation in der Westtürkei. Im Vergleich zu anderen Nationen in Anatolien waren die Phryger...

ReiseTravel Suche

nach oben