Deauville

Maßgeschneiderte Urlaubsreisen, exklusiv & individuell, rund um die Welt, im Angebot: The Essence of Luxury Travel by Traveller Made!

Luxusreisen: In Zeiten der ständigen Verfügbarkeit gilt eine ungestörte Verabredung, mit sich selbst, als neue Art von Luxus. Körper und Seele miteinander verbinden, um die innere Balance (wieder) zu finden. Zeit, ist der heutige Luxus. Zeit, für sich und sein persönliches Leben!

Netzwerk: Luxusreisende sind oft Einzelpersonen - aber auch in kleinen Gruppen oder Familienreisen, natürlich Geschäftsreisende, alle möchten Incentive-Programme. So mancher ist auf der Suche nach originellen Erlebnissen, bei Traveller Made wird er bestimmt fündig.

Die Essenz von Luxusreisen: In F-14802 Deauville und in F-14360 Trouville, in der Normandie, fand das vierte globale „Traveller Made“ Treffen statt. Ein super Ereignis. Hier trafen sich die besten Luxusreisedesigner der Welt, renommierte Luxushoteliers sowie Luxusexperten waren präsent. Es war weit mehr, als nur eine Messe. Hier traf sich eine Gemeinschaft, die die Werte von Authentic Luxury teilt, diese sammelt und brainstormiert. Original, innovativ, ultraqualifiziert. Traveller Made hat seinen relevanten Platz auf dem Markt gefunden und beschäftigt sich mit den reichsten und anspruchsvollsten Reisenden der Welt.

Frankreich. Normandie. Meer. Wechsel zwischen Ebbe und Flut!

Cures Marines Traveller Made by ReiseTravel.eu

Hotel Cures Marines, F-14360 Trouville sur Mer: „Start in die Saison“. Eine köstlich schmeckende „Idylle“ am (winterlichen) Meer.

Alexander Gelegs-Delalande Cures Marines Traveller Made by ReiseTravel.eu

Alexander Gelegs-Delalande - Directeur des services de l'accueil - Trouville Cures Marines Hotel, Thalasso & Spa stellt das imposante Hotel vor: 

Trouville Cures Marines Hotel Thalasso & Spa. www.lescuresmarines.com

Als Gründer von Traveller Made, dem ersten internationalen Netzwerk von Reisedesignern, das sich dem Ultra-Luxus verschrieben hat, begrüßte deren Präsident Quentin Desurmont die angereisten Teilnehmer zum "The Essence of Luxury Travel".

Quentin Desurmont Traveller Made by ReiseTravel.eu

Etwa 300 Luxusreisedesigner aus 58 Ländern von Hotelgruppen, unabhängige Hoteliers, aus den Bereichen Reisen, Lifestyle und Wirtschaft trafen sich drei Tage gemeinsam mit rund 80 Journalisten aus aller Welt, zur 4. Ausgabe der Ausstellung "The Essence of Luxury Travel" in Deauville.

Traveller Made by ReiseTravel.eu

Auch mit Teilnehmern aus Deutschland

Traveller Made by ReiseTravel.eu

Diskretion wird großgeschrieben!

Deauville bietet glamouröse Events, von prestigeträchtigen Pferderennen und Polo-Matches bis hin zum jährlichen Deauville American Film Festival. Golf- und Thalassotherapie-Meerwasser-Verwöhnleistungen sind ebenso vorhanden wie ein Casino, elegante Hotels, Boutiquen und Restaurants.

Deauville wurde für modische Vergnügen konzipiert. Es entstand in den 1860er Jahren aus den Dünen, dank der Vision von Dr. Joseph Olliffe und seines engen Freundes, des Halbbruders von Kaiser Napoleon III., des Duc de Morny.

Das Resort wurde vom Architekten Desle-François Breney entworfen, inspiriert von Baron Haussmann Neugestaltung von Paris. Grand Hotels im anglo-normannischen Stil, elegante Badeanlagen mit einer berühmten hölzernen Strandpromenade und eine stilvolle Rennstrecke, die den eleganten Pariser Gästen geboten wurde.

Das Hotel Le Royal Deauville ist ein sehr schön gestaltetes Hotel, das den Glanz vergangener Zeiten zelebriert. Cyril Casabo ist ein GM voller Leidenschaft und Hingabe zum Beruf. Im „Hotel Le Royal Deauville, erfand in den 1920er Jahren Coco Chanel den ersten Badeanzug!

Cyril Casabo GM Hotel Le Royal Deauville spricht über das Hotel und natürlich über den Badeanzug von Coco Chanel.

Resort Barrière Deauville-Trouville, 2 rue Edmond Blanc. F-14800 Deauville. http://www.lucienbarriere.com/ Réservation Hôtels : +33(0)2 31 14 39 50 - groupebarriere.com

Cures Marines Traveller Made by ReiseTravel.eu

Eine Luxusreise soll heute vor allem zu besonderen Erlebnissen führen. Es geht um immateriellen Luxus, um den besonderen Moment, der in Erinnerung bleiben soll. Materieller Luxus demonstriert eine Lebensform, die sich wegen ihrer exklusiven Merkmale vom normalen gesellschaftlichen Leben abhebt und sich oft als Erfolgs- und Statussymbol repräsentiert. Eine luxuriöse Lebensweise zeigt sich auch in erlesenen Speisen und Getränken.

Traveller Made by ReiseTravel.eu

Krabben, Muscheln und Mee(h)r!

Natürlich geht es beim Reisen um das eigentliche Ziel: Reisen! Im gleichen Maße ist es jedoch auch wichtig, in der Fremde, bei sich selbst, anzukommen. Durch das Außergewöhnliche die Perspektive zu verändern.

Medialen Schlagzeilen zum Trotz: Krisen, Altersarmut und existenzielle Unsicherheit, der Luxus Markt floriert. „Schon bei der Auswahl des richtigen Erlebnisses stehen wir Ihnen zur Seite. Exklusivität und Leidenschaft bilden die Grundvoraussetzung für die Wahl Ihres Hotels, und auch vor Ort erfüllen wir jeden Wunsch. In diesem Sinne garantieren wir ein perfektes Reiseerlebnis“, betonen die Mitglieder von Traveller Made gegenüber ReiseTravel.

Manufaktur für Reiseträume: „Es gibt Momente, die nicht in Worte zu fassen sind. Momente, deren Schönheit körperlich spürbar wird – in einem warmen Gefühl der absoluten Freude und Erfüllung. Momente, so kräftig und atemberaubend, dass die Welt kurz stillzustehen scheint und erst durch die nachhallende Euphorie wieder in Bewegung kommt“, besagt die Traveller Made Meinung!

Höchster Anspruch ist es, einen Luxusurlaub zu bereiten, der weit über den Aufenthalt hinaus trägt. Voll von glänzenden Erlebnissen und einmaligen Begegnungen, so „kostbar wie ein funkelnder Talisman, der Sie begleitet und Sie jederzeit zurückversetzen kann, an den Ort des Glücks. Begeben wir uns gemeinsam auf die Suche nach Ihrem persönlichen Talisman“.

Reiseberater, die von Traveller Made ausgewählt wurden, glauben, „dass es beim Luxusservice darum geht, die einzigartigen Erwartungen der Kunden zu verstehen und sich dafür einzusetzen, ihre Bedürfnisse zu erfüllen“, informiert Traveller Made Präsident Quentin Desurmont, im ReiseTravel Gespräch.

Diese von Traveller Made ausgewählten Reiseberater, sind in aller Regel, seit vielen Jahren im Geschäft involviert und haben ein umfassendes Wissen über verschiedene Länder, Aktivitäten, Kulturen und Urlaubsarten. Engagiert, um ihre Kunden umfassend zu bedienen.

„Unser Netzwerk und langjährige Partnerschaften sowie Auszeichnungen in der Branche sind einer der Hauptgründe für Sie, weshalb jede Buchung von Vorteilen profitiert. Diese Vorteile reichen von Upgrades, kostenfreien Leistungen, besonderen Specials und vielen mehr“.

Spezialisten für Luxusreisen: Die Anzahl der Anbieter von entsprechenden Services und Reisen ist heute kaum noch zu überschauen. Wer jedoch eine Luxusreise buchen will, fühlt sich vom typischen Webauftritt der meisten Anbieter kaum angesprochen. Sinnvoller ist es dann, sich an einen Luxusreisespezialisten zu wenden – auch in Deutschland, der genau weiß, was der Urlauber wünscht. Solche Anbieter haben sich über lange Jahre am Markt behauptet und sie haben einen großen Vorteil: Sie wissen ganz genau, wovon sie sprechen. Sie haben an eigene Reisen den gleichen Anspruch wie die Kunden und können daher authentisch beraten. Oft haben die Anbieter Destinationen aus ihrem Katalog bereits persönlich besucht und sind dadurch in der Lage, individuelle Empfehlungen für den Luxusurlaub im persönlichen Gespräch zu geben. www.travellermade.com

Guter Geschmack ist wichtig: In jeder Beziehung!

Traveller Made by ReiseTravel.eu

ReiseTravel Fact: Unter dem Slogan „Die Essenz von Luxusreisen“ gestaltete Traveller Made, unter Leitung seines Präsidenten Quentin Desurmont, ein erfolgreiches Event. Die Planung von maßgeschneiderten Reisen, mit exklusiven und originellen Ideen, erfordern erfahrene und kompetente Berater. Die Mitgliedsagenturen werden deshalb von einem Ausschuss gewählt. Das ausgewählte Reisebüro erhält dann eine Einladung, um sich Traveller Made anzuschließen.

ReiseTravel Service

Zwischen Calvados und Meer liegt viel Mee(h)r: Äpfel spielen hier eine relevante Rolle und daraus wird Calvados, das flüssige Gold der Normandie. Natürlich auch der Cidre stammt von hier. Und Bénédictine - ein 1863 kreiertes süffiges Getränk – mundet (fast) zu jeder Tageszeit!

Die Reise in Richtung Normandie erfolgt per Flugzeug, via Paris, dann mit dem Zug oder Bus bis zum Hotel Cures Marines F-14360 Trouville sur Mer. Die Fahrt mit dem Auto, etwa 1.200 km, dauert rund 12 Stunden. Alles Autobahn, in Frankreich allerdings mit Maut verbunden.

Wer nicht unbedingt in Luxus schwelgen möchte, (preiswerter) auch kein Problem: Zahlreiche Hotels oder Pensionen laden zur Nacht. Restaurants locken mit Köstlichkeiten.

Office de Tourisme, 32, Quai F. Moureaux, F-1430 Trouville sur Mer, www.trouvillesurmer.org

Produkte der Normandie: Cidre et Calvados, F-14600 Pennedepie, www.apreval.com - Käse Fromage, F-14140 Livarot, von Anne-Marie Renault, direkt im Geschäft erhältlich. Frischer Fisch: Pillet Saiter, F-14360 Trouville, www.poissonnerie-pilletsaiter.fr - Ein Besuch des Fischmarktes ist lohnenwert!

Zur Einstimmung auf die Reise ein Buchtipp: Chanel Nº 5 und das „Kleine Schwarze“ Coco Chanel (1883 bis 1971) war Wegbereiterin funktioneller Damenmode und kreierte in den 1920er Jahren das „Kleine Schwarze“. Chanel Nº 5 erfand Coco Chanel 1921 und dies gehört noch heute zu den meist verkauftesten Parfüms.

Coco Chanel Der Schwarze Engel von Hal Vaughan, dtv Verlag

In Deauville „erfand“ Coco Chanel den Badeanzug! Die Geschichte von Coco Chanels Aufstieg, von ihrem Leben im besetzten Paris und vor allem von ihrer Liaison mit einem deutschen Baron, der Sonderbeauftragter des Reichspropagandaministeriums war. Hal Vaughan recherchierte bisher unbekanntes Material. Das Psychogramm einer leidenschaftlichen Frau, die sich mit dem Bösen einließ. Spannend und investigativ erzählt Hal Vaughan von der dunklen Seite der einflussreichsten Modeschöpferin des 20. Jahrhunderts, die auch eine Meisterin der Legendenbildung war. Chanel, einst mittellose Waise, Geliebte reicher Männer und zur Zeit der Okkupation Grande Dame der Mode, hatte ein Vermögen damit gemacht, dass sie den Frauenkörper vom Korsett befreit hatte. Was brachte sie dazu, sich als Agentin für die deutsche Abwehr anwerben zu lassen? Der Autor gibt umfassende Antworten.

Coco Chanel Der Schwarze Engel von Hal Vaughan, dtv Verlag, aus dem Englischen von Bernhard Jendricke, Gerlinde Schermer-Rauwolf und Robert A. Weiß, 416 Seiten, ISBN 978-3-423-34778-5, www.dtv.de

Bon Voyage - Gute Reise!

Ein Beitrag für ReiseTravel von Gerald H. Ueberscher.

Sehr geehrte ReiseTravel User, Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Abonnieren Sie YouTube.ReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Helgoland: Die Nordseeinsel liegt in der Deutschen Bucht, wird von etwa 1.400 Menschen bewohnt, besteht aus der Hauptinsel sowie der kleinen...

St.Petersburg

An der Newa: Die bekannten „Weiße Nächte“ beginnen Anfang Juni und dauern bis Mitte Juli. Deshalb bummeln auch nachts die...

Qufu

Auch der weiteste Weg beginnt mit einem ersten Schritt: Konfuzius war ein chinesischer Philosoph zur Zeit der östlichen Zhou Dynastie. Er lebte...

Berlin

Pietät: Respekt und Ehrfurcht vor den Toten. Aktuell werden in der Bundeshauptstadt von den etwa 35.000 jährlich Verstorbenen fast die...

Budapest

Ungarn, Paprika, Piroschka, Puszta: Die Spezialität „Gänseleber“, die aus der Leber von etwa sechs Monate alten Gänsen...

Wertheim

Wertheim: Die mitwirkenden Manufakturen vereint die Liebe zum Handwerk, die Herstellung und Verarbeitung ihrer Produkte im Einklang mit Natur und...

Bukarest

Neuer Diesel und mehr Komfort: Arbeitsplätze in der deutschen Automobilindustrie liefern immer wieder willkommene Argumente für politische...

Seoul

Direkt nach oben: Die Unruhe in der deutschen Autoindustrie ist eine schöne Steilvorlage für ausländische Hersteller, die sich neu-...

Wien

Meinung: Ich finde den Betrag noch zu gering, aber auf jeden Fall ist er ein Anfang, um die Tages-Touristenströme eventuell etwas...

Helgoland

Helgoland: Auf der „1. Deutschen Inselkonferenz“ haben Politiker, Tourismusmanager und Experten beraten, wie sich die Zukunftschancen der...

ReiseTravel Suche

nach oben