Gabi Dräger

Hoiberdatschi

Für die Hoiberdatschi das Ei trennen. In einer Schüssel Mehl, Dotter, Zucker, Salz und Milch gut abrühren und ½ h ruhen lassen. Das Eiklar zu Schnee schlagen und nach dem Ruhen unter den Teig ziehen. In einer beschichteten Pfanne die Butter zerlassen, den Teig eingießen und die Heidelbeeren darauf verteilen. Bei schwächerer Hitze so lange backen, bis die Oberfläche nicht mehr flüssig ist, dann umdrehen und fertig backen. Mit Puderzucker bestäuben.

Zutaten

50 g          Mehl (glattes)

1              Ei

1 El           Zucker

1 Prise       Salz

100 ml      Milch

1 Tasse     Heidelbeeren

1 EL          Butter

Hoiberdatschi

Kulinarischer Grenzverkehr

Auch im Südosten Deutschlands pflegt man den kulinarischen Grenzverkehr. Im Landidyll Hotel „Das Bayerwald“ in Lam im Bayerischen Wald spielen die Klassiker der österreichischen Küche eine wichtigere Rolle als die Schmankerln aus Tschechien. Wobei man bedenken muss, dass viele Süßspeisen aus Österreich wiederum von der böhmischen Küche profitiert haben. Nach einem Tag im Nationalpark schmecken das originale Wiener Schnitzel, der Schweinebraten und der Kaiserschmarrn besonders gut. Eine regionale Besonderheit, die sich aus der Kunst des Palatschinken-Backens ableitet, servieren Friederike Jäger aufgrund des Überraschungspotenzials besonders gerne.

„Oft sind die Gäste zuerst verwundert, wenn sie im Menü ein Hoiberdatschi angekündigt bekommen“, erzählt die Gastgeberin. „Aber wenn dann der frisch gemachte Pfannkuchen mit Heidelbeeren aus dem Bayerischen Wald mit leichter Puderzuckerdecke vor ihnen steht und verführerisch duftet, dann kann kaum jemand widerstehen“, schmunzelt Friederike Jäger. Manchmal bringt halt auch der Dialekt die besondere Würze in die Speisen. www.das-bayernwald.de

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

Bitte stöbert im ReiseTravel.eu Blog Koch-Rezepte & Bücher - Aus „Gabis Tagebuch“ meine Empfehlungen: reisetravel.eu - #GabisTagebuch von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Natürlich Facebook unter https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu

Ein Klassiker in Niederösterreich sind die Mohnnudeln, die man aus dem Waldviertler Graumohn zaubern kann: Das Waldviertel zeigt sich kulinarisch mit dem Mohn von seiner besten Seite

Das schwarze Gold: In Mohndorf Armschlag dreht sich alles um das „Schwarze Gold – den Mohn – , denn seit mehr als 35 Jahren hat sich Mohndorf Armschlag dem Graumohn verschrieben: Graumohn

Schon seit dem 13. Jahrhundert wird der Graumohn im Waldviertel angebaut. Er wird im April gesät und blüht zumeist im Juni. Das ist ein Naturschauspiel, wenn die Felder in ein kräftiges rotes Farbbad getaucht sind. Der Mohn blüht nur einen Tag. In der Früh sieht die Blüte, wenn sie sich öffnet am besten aus. Gegen Abend schließt der Mohn seine Blüte und am nächsten Tag fällen die Blütenblätter schon wieder ab. Da so viele Pflanzen auf den Feldern stehen, die nicht alle am gleichen Tag blühen, zieht sich das Farbschauspiel je nach Wetter über einen längeren Zeitraum hin. Etwa vier bis sechs Wochen nach der Blüte sind die Samenkapseln ausgereift und können zumeist ab August geerntet werden. Wenn man die Kapsel schüttelt und die sich wie eine Babyrassel anhört, dann ist der Mohn reif. Die Kapseln sollten schon trocken sein, dann sind auch die Samen reif und lösen sich durch leichtes Schütteln aus den Kapseln. Wenn der Mohn in der Küche verarbeitet wird, dann muss er gemahlen werden, damit der der feine und milde Geschmack und seine besondere Qualität zum Ausdruck kommen. Mohn ist gesund, erklärt Rosemarie Neuwiesinger, die Mohnwirtin, er enthält die drei goldenen K’s:  Kalium, Kalzium und Kalorien.

ReiseTravel Koch Rezepte weltweit und die Mohnwirtin Rosemarie Neuwiesinger offerieren: Mohnnudeln

Mohnnudeln Gabis Kochrezepte by ReiseTravel.eu

Mohnnudel-Rezept Zutaten:

1/2 kg mehlige Erdäpfel - 250 g griffiges Mehl - 30 g Butter zerlassene Butter – Staubzucker – Vanillezucker – Rum - Waldviertler Graumohn.

Zubereitung

1/2 kg am Vortag gekochte mehlige Erdäpfel fein zerdrücken, mit 250 g Mehl, 30 g Butter, einer Prise Salz und 1 Ei zu einem Teig kneten. Danach wird der Teig zu einer langen Rolle geformt und in Stücke geschnitten und mit der Handinnenfläche werden die Mohnnudeln gewuzelt oder gerollt. Danach werden sie im Wasser 10 Minuten langsam gekocht. Nudeln abseihen, in zerlassener Butter, Zucker, etwas Vanillezucker, einem Schuss Rum in der Pfanne schwenken und genügend gemahlenen oder gequetschten Waldviertler Graumohn darunter mischen. Mit Staubzucker bestreut servieren. Fertig.

ReiseTravel Service

Waldviertel www.waldviertel.at - Mohndorf Armschlag www.mohndorf.at - Waldvierteler Graumohn www.waldviertlergraumohn.at - Niederösterreich Werbung www.niederoesterreich.at

Ein Beitrag mit Fotos für ReiseTravel von Gabi Dräger.

Gabi Dräger by ReiseTravel.euUnsere Autorin Gabi Dräger zeichnet bei ReiseTravel verantwortlich für die Redaktion Reise. Ihr Thema sind die Berge. Sie lebt und arbeitet in München. gabi@reisetravel.eu

Sehr geehrte ReiseTravel User, bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie: YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Doha

Doha Hauptstadt von Katar. Ein Land auf einer Halbinsel am Persischen Golf. Die moderne Metropole erstreckt sich entlang der Bucht von Doha. Das am...

Riad

Middle East: Saudi Arabien ist ein Wüstenstaat, der sich über den Großteil der Arabischen Halbinsel erstreckt, an das Rote Meer und...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Julia Sonnemann

Weiche und doch entschlossene Züge, bernsteinfunkelnde Augen, langes kastanienbraunes Haar: Julia Sonnemann ist das Gesicht der ITB. Es ist ein...

Hannover

Reisen & Speisen: Hannover ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort und Shopping ist angesagt. Ein Besuch der „Metropole“ sollte...

AlUla

Die Landschaft von AlUla ist ein wahrhaft lebendiges Museum. Ob ausgedehnte Abenteuerreisen oder eine kurze Städtereise: Reisen in diese...

London

Frisch ins zehnte Jahr: Auch ein „goldener Oktober“ ändert nichts an der Tatsache, dass für viele Cabriofahrer im Herbst die...

Tokio

Ein Cross-over für die Familie: Nicht alles, was aussieht wie ein SUV ist auch einer – wenigstens aus Sicht der Marketing-Experten. Der...

Berlin

Olivenöl ist zu einer unverzichtbaren Zutat geworden, die den Geschmack jeder Küche bereichert und ihr eine gesunde und schmackhafte Note...

Berlin

Im Fokus der Fachmessen belektro und SmartHK standen aktuelle Themen rund um Energiewende und Klimaschutz. Dazu zählen intelligente...

ReiseTravel Suche

nach oben