Simon Rogan

Der Zusammenhang zwischen Essen und Natur hat Simon Rogan schon immer fasziniert

L’Enclume steht für seine außergewöhnliche gastronomische Vision. Er gilt als einer der Pioniere der „Farm-to-Table“-Bewegung und kombiniert Produkte aus der Landwirtschaft und aus der Natur auf kreative Art und Weise. Um das dreifach Michelin-prämierte L’Enclume sowie seine gesamte Restaurantgruppe mit hochwertigem Gemüse, Obst und Kräutern aus nachhaltigem Anbau zu versorgen, betreibt der leidenschaftliche Koch eine eigene Landwirtschaft.

Simon Rogan, L´Enclume, Cartmel, Vereinigtes Königreich

„Our Farm“ soll die Zusammenhänge zwischen Nahrungsmitteln, ihrer Entstehung und der Umwelt verdeutlichen und die Verbindung zwischen Küche und Anbau fördern. Die Erzeugnisse decken den Großteil von L’Enclumes Bedarf ab, geerntet wird ausschließlich zum idealen Reifezeitpunkt.

Was hier nicht produziert werden kann,  kommt von regionalen Lieferanten oder direkt aus der Natur. „Zutaten im Wechsel der Jahreszeiten inspirieren mich bei der Entwicklung meiner Menüs und garantieren ein wirklich nachvollziehbares kulinarisches Erlebnis, das meine ‚Farm-to-Table‘-Philosophie widerspiegelt“, erklärt Simon Rogan, der sich auf hyperlokale und saisonale Zutaten konzentriert. Die eigene Landwirtschaft betrachtet er als Erweiterung seiner Küche – mit dem gleichen Anspruch, der gleichen Dynamik und der gleichen Liebe zum Detail.

Als Kind kam Simon Rogan schon früh mit ausgefallenen Lebensmitteln in Berührung. Sein Vater, der auf einem Obst- und Gemüsemarkt arbeitete, brachte jeden Tag exotische Spezialitäten mit nach Hause, und obwohl der Junge sich nicht sonderlich für neue Geschmacksrichtungen begeisterte, war doch sein Interesse für Zutaten und saisonale Produkte geweckt. Kurzzeitig spielte er mit dem Gedanken, eine Karriere als Fußballer einzuschlagen, entschied sich dann aber doch für eine solide Ausbildung an einer Hotelfachschule. Nachdem er in die Luxushotellerie eingestiegen war, entwickelte der junge Koch eine Leidenschaft dafür, die Wälder und Wiesen seiner Umgebung auf der Suche nach Pilzen und Kräutern zu durchstöbern. Im Laufe der Jahre sammelte er Erfahrung und Inspiration in verschiedenen Spitzenrestaurants in England und Paris, bevor er 2002 seinen ersten eigenen Betrieb, L’Enclume, im englischen Dorf Cartmel eröffnete.

Heute besitzt Simon Rogan neun Restaurants auf der ganzen Welt. Sein Aushängeschild L’Enclume ist derzeit mit drei Michelin-Sternen, dem ersten Platz im Good Food Guide und fünf AA-Rosetten ausgezeichnet. Simon Rogan wurde 2017 von der Automobile Association (AA) zum Koch des Jahres gewählt und ist derzeit Vizepräsident des britischen Bocuse d’Or Teams. Zwei seiner Restaurants – L’Enclume und Roganic Hong Kong – wurden 2021 mit dem neu eingeführten Michelin Green Star für ihre Nachhaltigkeitsbemühungen ausgezeichnet.

Simon Rogan kocht nach dem „Farm-to-Fork“-Prinzip. Lassen Sie Geschmack zur Emotion und schließlich zur genussvollen Erinnerung werden, während Sie sich durch fantasievolle Kreationen kosten. Ein einzigartiges Drei-Sterne-Erlebnis, das das Restaurant Ikarus wieder zum kulinarischen Hotspot macht.

Im Monatsrhythmus gastieren die besten Köche der Welt im „Restaurant Ikarus“ im Hangar-7 am Salzburg Airport und präsentieren in enger Zusammenarbeit mit „Restaurant Ikarus“ Patron Eckart Witzigmann & Executive Chef ihre besten Kreationen.
Öffnungszeiten Hangar-7 Flugzeugmuseum von 09.00 bis 22.00 Uhr, Restaurant Ikarus Küche von 12.00 bis 14.00 und 19.00 bis 22.00 Uhr Salzburg Airport – Wilhelm-Spazier-Straße 7A, A-5020 Salzburg - www.hangar-7.com  

Von Julia Brudermann.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu Stöbert bei Instagram reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu - Eine #Reise mit #ReiseTravel Koch-Rezepte & Bücher#GabisTagebuch

ReiseTravel aktuell:

Samarkand

Tourismushauptstadt: Ein Besuch der berühmten Stadt ist ein unvergessliches Erlebnis und versetzt den Besucher in längst vergangene Zeiten....

Colombo

Sri Lanka – auch als Ceylon bekannt – verfügt über eine vielfältige Landschaft. Diese reicht vom Regenwald über...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Prof.Dr.Klaus Kocks

Prof. Dr. Klaus Kocks - Logbuch Unser Autor Prof. Dr. Klaus Kocks ist Kommunikationsberater (Cato der Ältere) von Beruf & Autor aus...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Berlin

Meir Adoni: Nach seinen preisgekrönten Restaurants in Tel Aviv und New York eröffnete der renommierte Sternekoch Meir Adoni mit Layla sein...

Grünheide

Mall of Berlin: Das außergewöhnlich futuristische Design des Cybertruck ist ganz von Cyberpunk-Ästhetik inspiriert. Bekannt aus den...

Paris

Nur noch unter Strom: 1996 machte er als erster erfolgreicher Kompaktvan auf dem europäischen Markt Automobilgeschichte. Seither sind 28 Jahre...

Berlin

Hoher Bluthochdruck schädigt die Gefäße: Dieser „Druck“ trägt zur Entstehung von Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt...

Samarkand

Samarkand ist quasi ein Mittelpunkt der Seidenstraße: Einst Hauptstadt von Timurs Reich und eine der ältesten Städte weltweit...

ReiseTravel Suche

nach oben