Marco Müller

Schon in jungen Jahren streifte Marco Müller durch den Garten seines Großvaters und naschte vom erntefrischen Gemüse. Die Leidenschaft für die Natur sollte dem gebürtigen Potsdamer auch als Spitzenkoch erhalten bleiben.

Marco Müller, Rutz Restaurant, Berlin
Seine Lehrjahre verbrachte Marco Müller von 1986 bis 1988 in seiner Heimatstadt. Danach kochte er sich durch mehrere Topadressen, perfektionierte sein Handwerk und legte damit die Basis für seinen ganz eigenen Küchenstil.

Berufliche Stationen waren etwa das Schlosshotel Gerhus in Berlin-Grunewald (1990) und das Restaurant Grand Slam von Johannes King (1994). Es folgte ein Aufenthalt im Schwarzwald als Sous Chef des Restaurants Imperial im Schlosshotel Bühlerhöhe (1997). Im Anschluss zog es Marco Müller wieder nach Berlin, wo er im Restaurant Harlekin das erste Mal die Stelle des Küchenchefs übernahm (1999) und vom Feinschmecker zum Aufsteiger des Jahres 2000 gekürt wurde. Auch im Restaurant Windspiel im Hotel Schloss Hubertushöhe zeichnete Marco Müller für die Leitung der Küchenbrigade verantwortlich (2003).

Im Jahr 2004 schließlich folgte Marco Müller Ralf Zacherl als Küchenchef und später Küchendirektor der Berliner Weinbar Rutz nach. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten und schlug hohe Wellen: 2007 erhielt das Rutz seinen ersten Michelin-Stern, im selben Jahr wurde es von Der Welt zum Restaurant des Jahres gewählt. 2016 würdigte der Guide Michelin die Arbeit von „MM“ und seinem Team mit einem zweiten Stern. Die Erfolgsserie hielt an, im Jahr darauf schaffte er es als „highest new entry“ auf Anhieb auf Platz 5 von „Germany’s 50 Best Chefs“. Gault Millau listet das Rutz mit 17 von 20 Punkten. 2020 hat Marco Müller mit dem Rutz erstmals drei Michelin-Sterne nach Berlin geholt.

Zweifelsfrei zählt Marco Müller zu den kreativsten und innovativsten Köchen Deutschlands. Er bleibt seiner Linie treu, rückt aber gleichzeitig das Bewusstsein für Nachhaltigkeit, Authentizität und handwerkliches Können mehr und mehr in den Vordergrund. Der Chefkoch hat sich der „Rettung der deutschen Küche“ verschrieben und eine Leidenschaft dafür entwickelt, diese als identitätsstiftendes Kulturgut neu zu definieren. Das Magazin chefs! nannte Marco Müller den „Pionier der deutschen Regionalität“, der regionales Denken, Handeln und Kochen nicht als Einschränkung, sondern als Herausforderung und Chance empfindet. Er besinnt sich auf die Saison, auf Produkte der Region, natürliche Aromen und alte Obst- und Gemüsesorten. In seine Küche schaffen es nur die frischesten Zutaten – wo sie herkommen und wie sie produziert wurden, ist von zentraler Bedeutung. Auf Marco Müllers Menüs finden sich

Kreationen wie beispielsweise Pfifferlinge | Kirsche | Hähnchenhaut, Barsch| Erbsendashi | Stachelbeere | Bohnenkraut, Gegrillte Taube | Schwarze Johannisbeere| Buchenpilz oder Blaubeeren | Fichtenspitzen | Amazake.

Inspiration findet der Ausnahmekoch wie schon in seiner Kindheit in der Natur, beim Durchstreifen von Wäldern und Wiesen, beim Stöbern am Flussufer. Blätter, Knospen, Triebe, Wurzeln, Hölzer, Harze, Beeren – Schätze wie diese liefern eine unerschöpfliche Quelle für neue Ideen und Kompositionen.

Im Juli bringt Marco Müller sein gastronomisches Querdenken und seine kulinarische Handschrift ins Restaurant Ikarus. Er zündet dort ein Ideenfeuerwerk geprägt von Kontrasten, Aromen, ausdrucksstarken Fonds, Balance und Leichtigkeit. Und im Mittelpunkt steht immer das Produkt.

Im Monatsrhythmus gastieren die besten Köche der Welt im „Restaurant Ikarus“ im Hangar-7 am Salzburg Airport und präsentieren in enger Zusammenarbeit mit „Restaurant Ikarus“ Patron Eckart Witzigmann & Executive Chef ihre besten Kreationen.
Öffnungszeiten Hangar-7 Flugzeugmuseum von 09.00 bis 22.00 Uhr, Restaurant Ikarus Küche von 12.00 bis 14.00 und 19.00 bis 22.00 Uhr

Salzburg Airport – Wilhelm-Spazier-Straße 7A, A-5020 Salzburg - www.hangar-7.com  

Von Julia Brudermann.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Helgoland

Open-Air-Show mit Meerblick: „Funny Girl“ ist in Tanzlaune. Auf der Fahrt von Büsum nach Helgoland rockt das Motorschiff die...

Straßburg

Fundgrube für Gourmets und Städtetouristen: Straßburg, Flammkuchen und Sauerkraut gehören zusammen, wie Dortmund und sein Bier...

Potsdam

Als erste Ausstellung erkundet Die Form der Freiheit diesen transatlantischen Dialog der Kunst von Mitte der 1940er Jahre bis zum Ende des Kalten...

Kruger Nationalpark

Afrika: Der Löwe - Leo, Leu, Lion – ist eigentlich eine sehr große Katze und lebt in Rudeln. In der Vergangenheit existierten noch...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Paris

Hotels, die wir lieben - Das neue Mama Paris La Defense Seit Jahren bin ich in das Mama Shelter Brand verliebt, das Objekt meiner Begierde war...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Barcelona

Ohne großen Durst munter unterwegs: Der Ibiza gehört zum Urgestein von Seat. Er teilt seine Technik mit den Konzernbrüdern VW Polo...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben