Daniel Höglander

Nette Begegnungen in entspanntem Ambiente

Daniel Höglander und Niclas Jönsson, Aloë, Stockholm, Schweden: Gourmetküche ganz persönlich

Für Daniel Höglander und Niclas Jönsson gehört der zwischenmenschliche Aspekt untrennbar zum kulinarischen Genusserlebnis dazu. Nette Begegnungen in entspanntem Ambiente. Ein Interieur, das wie ein stylishes und doch gemütliches Zuhause anmutet, mit ausgesuchten Möbeln und warmen Farbtönen.

Umgesetzt haben sie ihre Vision von Genuss und Stil im Dekor und vor allem in der Küchenlinie ihres Restaurants Aloë am Stadtrand von Stockholm: „Aloë soll eine besondere Erfahrung sein – vom Ankommen bis zum Aufbrechen.”

Daniel Höglander und Niclas Jönsson haben sich ihre gastronomischen Sporen in einigen der besten Restaurants der schwedischen Hauptstadt verdient: Fredsgatan 12, Esperanto, Vassa Eggen, Operakällaren und Bon Lloc, um nur einige zu nennen. Im Jahr 2015 eröffneten die beiden leidenschaftlichen Köche ihr eigenes Restaurant und wurden dafür bereits drei Jahre später mit einem Michelin-Stern belohnt. Mit Sternen und Auszeichnungen gehen gewisse Annahmen und Erwartungen einher. Aber Daniel Höglander und Niclas Jönsson wollten nicht dem Klischee des hochgestochenen Gourmettempels entsprechen. Nachdem sie sich in eine Richtung entwickelt hatten, die nur noch wenig mit ihrem ursprünglichen Verständnis von echter Gastronomie zu tun hatte, entschieden sie sich für eine Kurskorrektur und schufen in ihrem Restaurant einen Ort der Emotionen, Kontraste, Traditionen und Persönlichkeit. Sie verbinden Luxus mit gemütlicher Atmosphäre und Charisma, sie fördern die Begegnung und das Gespräch an Gemeinschaftstischen. 2020 wurde ihr Konzept mit einem zweiten Michelin-Stern gewürdigt.

Das perfekt eingespielte Duo beschränkt sich nicht auf Erzeugnisse der Region, sondern greift auf Schätze aus aller Welt zurück, um seine Gäste mit nordischen und exotischen Elementen gleichermaßen zu überraschen. Bei d er Auswahl ihrer Produkte setzen die Sterneköche bewusst auf eine große geografische Vielfalt, um mit den besten verfügbaren Zutaten arbeiten zu können – unabhängig von ihrer Herkunft. Die global geprägten Gerichte spiegeln die neugierige und kreative Herangehensweise der beiden an ihr Handwerk wider. Selbst der lateinische Name Aloë unterstreicht dieses Konzept, denn er bedeutet so viel wie „unbekannte Herkunft“.

Ehrgeiz, Ziele und Motivation bewegen sich im Aloë auf einem sehr hohen Level. Das Team strebt den dritten Michelin-Stern an und verfeinert daher ständig seine Küche. Alles dreht sich um Emotionen, Kontraste, Traditionen und Persönlichkeit. Die Basis sind Techniken der klassisch-französischen Küche, im Mittelpunkt steht immer der Geschmack.
Mit großem Innovationsgeist schaffen Daniel Höglander und Niclas Jönsson so Gerichte, die von reichen Aromen – Gewürzen, Rauchnoten, natürlicher Süße – getragen werden und sich dabei raffiniert und harmonisch präsentieren.

Im Jänner 2022 bringen Daniel Höglander und Niclas Jönsson ihr Manifest einer „inklusiven, zeitgenössischen, romantischen Gastronomie“ ins Restaurant Ikarus. Genießen Sie global beeinflusste Kreationen, die mit ihren intensiven Aromen und originellen Kombinationen die Sinne anregen.

Im Monatsrhythmus gastieren die besten Köche der Welt im „Restaurant Ikarus“ im Hangar-7 am Salzburg Airport und präsentieren in enger Zusammenarbeit mit „Restaurant Ikarus“ Patron Eckart Witzigmann & Executive Chef ihre besten Kreationen.
Öffnungszeiten Hangar-7 Flugzeugmuseum von 09.00 bis 22.00 Uhr, Restaurant Ikarus Küche von 12.00 bis 14.00 und 19.00 bis 22.00 Uhr

Salzburg Airport – Wilhelm-Spazier-Straße 7A, A-5020 Salzburg - www.hangar-7.com  

Von Julia Brudermann.

Sehr geehrte ReiseTravel User. Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung, senden uns Ihre Fragen oder Wünsche. Vielen Dank. Ihr ReiseTravel Team: feedback@reisetravel.eu  - Bitte Beachten Sie YouTube.ReiseTravel.eu - #MyReiseTravel.eu

Bitte stöbert im ReiseTravel.eu Blog Koch-Rezepte & Bücher -Empfehlungen: reisetravel.eu - von #ReiseTravel und #kaef_and_piru mit #ReisebyReiseTravel.eu von #MyReiseTravel.eu - Facebook https://www.facebook.com/groups/reisetravel.eu

ReiseTravel aktuell:

Karlsruhe

Erlebnis-Parcours digitale Welten: Die Ideenfabrik, welche die Kunst von morgen heute schon denkt, wurde 1997 in einer ehemaligen Munitionsfabrik...

Amsterdam

Der Rhein ist 1.232,7 km lang, eine der verkehrsreichsten Wasserstraßen der Welt. Das Quellgebiet des Rheins liegt überwiegend im...

Blankenfelde

Bereits 1886 wurde ein „elektrophonisches Klavier“ von Richard Eisenmann in Berlin, kreiert. E-Pianos unterschieden sich in erster Linie...

Vilnius

Lust auf einen Städtetrip? Dann ist Vilnius genau das Richtige. Die Hauptstadt Litauens wird als Reiseziel oft unterschätzt. Doch ein...

Varna

Nach gut zwei Jahren erzwungener Corona Zurückhaltung boomt das Reisen. Endlich raus aus den eigenen vier Wänden. Neue Reiseziele...

Potsdam

Gelagert meist in Fässern aus amerikanischer Weiß-Eiche oder gebrauchten Exemplaren, früher mit Portwein gefüllt. Daraus...

Detroit

Dieser Hengst bleibt cool: Irgendwann im Jahre 2020, morgens um halb neun in Dearborn, USA. Der Entwicklungschef der Ford Company rennt schwitzend...

Ingolstadt

Komfortabel und sparsam: Sie gehören wie „Großraumlimousinen“ (Famlienvans) zu einer scheinbar aussterbenden Fahrzeuggattung:...

Tiflis

Tbilissi: Seit fünfzehn Jahrhunderten die Hauptstadt von Georgien, liegt auf Hügeln und Felsen, gebaut am Fluss Mtkwari. Heute ist die...

Berlin

Unter dem Motto „Meet onsite again“ verwandelten sich die Messenhallen unter dem Funkturm in den place to be für die globale...

ReiseTravel Suche

nach oben